Handverletzung
DBB-Team ohne Kapitän Benzing in letzten WM-Qualispielen

Hagen (dpa) - Kapitän Robin Benzing fehlt den deutschen Basketballern in den letzten Qualifikationsspielen für die WM in China. Der 30-Jährige von Besiktas Istanbul brach sich im türkischen Pokal-Halbfinale den kleinen Finger der linken Hand und wird vorerst ausfallen.

Montag, 18.02.2019, 11:26 Uhr aktualisiert: 18.02.2019, 11:30 Uhr
Fehlt den deutschen Basketballern im Quali-Endspurt. Robin Benzing.
Fehlt den deutschen Basketballern im Quali-Endspurt. Robin Benzing. Foto: Rainer Jensen

Das teilte der Deutsche Basketball Bund mit. Damit steht Benzing für die Partien in Israel am Donnerstag und gegen Griechenland am Sonntag in Bamberg nicht zur Verfügung. Bundestrainer Henrik Rödl wird keinen Spieler nachnominieren.

Das deutsche Team hat das Ticket für die Weltmeisterschaft in China (31. August bis 15. September) bereits sicher. Zum Abschluss geht es für die Auswahl von Rödl noch um den Spitzenplatz der Gruppe L und damit eine gute Ausgangslage für die WM-Auslosung. Dabei werden die Profis aus der NBA wie Dennis Schröder, Maxi Kleber und Daniel Theis fehlen, weil die nordamerikanische Profiliga nicht für die Länderspielfenster pausiert. Danilo Barthel und Maodo Lo vom FC Bayern stoßen erst vor dem Duell mit Griechenland zum Team, weil die Münchner zuvor noch in der Euroleague antreten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6400757?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Nachrichten-Ticker