Basketball-Nationalspieler
Spanien statt USA: Ex-NBA-Profi Zipser hat neuen Club

Burgos (dpa) - Basketball-Nationalspieler Paul Zipser wechselt nach seiner langen Verletzungspause in die spanische Eliteliga ACB.

Donnerstag, 17.01.2019, 16:27 Uhr
Geht künftig in Spanien auf Korbjagd: Paul Zipser.
Geht künftig in Spanien auf Korbjagd: Paul Zipser. Foto: Ina Fassbender

Der frühere NBA-Profi der Chicago Bulls unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison bei San Pablo Burgos, wie der Club auf seiner Internetseite mitteilte. Zuletzt hatte es Medienberichte gegeben, wonach der 24 Jahre alte Flügelspieler in die nordamerikanische Profiliga NBA zurückkehren sollte. Ein möglicher Wechsel zu den Brooklyn Nets soll sich jedoch kurzfristig zerschlagen haben.

Zipser war 2016 an 48. Stelle von den Bulls im NBA-Draft ausgewählt worden und stand bis 2018 beim ehemaligen Club von Ikone Michael Jordan unter Vertrag. Ein Ermüdungsbruch im Fuß und die lange Reha hatten Zipser, der von 2013 bis 2016 beim FC Bayern München in der Bundesliga gespielt hatte, zuletzt lange ausgebremst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6327824?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Nachrichten-Ticker