63:64 gegen Neptuns Klaipeda
Oldenburg gibt in Champions League Sieg aus der Hand

Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben in der Basketball-Champions-League einen Sieg kurz vor Schluss aus den Händen gegeben.

Mittwoch, 09.11.2016, 22:07 Uhr

Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic hockt am Rande des Spielfeldes.
Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic hockt am Rande des Spielfeldes. Foto: Ingo Wagner

Die Niedersachsen unterlagen in eigener Halle dem litauischen Club Neptunas Klaipeda mit 63:64 (32:33) und bleiben mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in der Gruppe C auf dem dritten Rang.

Sieben Minuten vor dem Ende führte der Bundesligist noch mit zehn Punkten Vorsprung, dann holte der Tabellenführer aus Litauen auf. Die Entscheidung fiel vier Sekunden vor Schluss, als Neptunas-Profi Jerai Grant mit einem erfolgreiche Zweipunkte-Wurf die Partie endgültig drehte. Beste Werfer auf Seiten der Oldenburger waren Frantz Massenat, Vaughn Duggins und Maxime De Zeeuw mit je zwölf Zählern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4424319?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Nachrichten-Ticker