Di., 25.09.2018

Coesfeld Lauf-Fest in der Stadt

Coesfeld: Lauf-Fest in der Stadt

Coesfeld. Fabian Dasbach sitzt schon in den Startlöchern. „Am 13. April haben wir Jubiläum“, nennt der Leiter der Leichtathletik-Abteilung von DJK Coesfeld-VBRS das genaue Datum der Feierlichkeit, „dann wird die 25. Auflage des Citylaufs ausgetragen.“ Von Ulrich Hörnemann


Di., 25.09.2018

Coesfeld Kein Leckerbissen, aber drei Punkte

Coesfeld: Kein Leckerbissen, aber drei Punkte

Coesfeld/Darfeld (uh). Einen „Leckerbissen“, sagte Mario Popp (SG Coesfeld 06), haben die Zuschauer sicherlich nicht gesehen. Dass der 2:0-Sieg über das starke Gäste-Team „sehr glücklich“ gewesen sei, wollte er auch nicht verschweigen. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 24.09.2018

Coesfeld Ein Sieg so eklig wie das Wetter

Coesfeld: Ein Sieg so eklig wie das Wetter

Coesfeld. Die Erkenntnis, dass an diesem Tag keine Zaubereien mehr zu erwarten sind, reifte in Engin Yavuzaslan im Laufe der Partie. „Irgendwann war klar, dass es nur um die drei Punkte geht“, zuckte er mit den Schultern, während ihm das Wasser förmlich aus allen Poren tropfte. Von Frank Wittenberg


So., 23.09.2018

Coesfeld Vier schwache Minuten entscheiden die Partie

Coesfeld: Vier schwache Minuten entscheiden die Partie

Coesfeld (fw). Die Null auf der Habenseite verhagelte die Samstagabend-Laune gewaltig. Bei den Spielerinnen, auch beim Trainer. „Wir werden nicht unruhig, aber das ist schon ein Dämpfer“, gab Dirk Haverkämper nach dem 23:27 gegen Westfalia Kinderhaus zu – der dritten Niederlage im dritten Saisonspiel der DJK/VBRS-Handballerinnen. „Wir erlauben uns zu viele Ballverluste und Fehlschüsse.“ Von Frank Wittenberg


Sa., 22.09.2018

Coesfeld Drei Punkte sind Pflicht

Coesfeld: Drei Punkte sind Pflicht

Coesfeld. Engin Yavuzaslan erwartet „eine heiße, kampfbetonte Partie“, erzählt der Spielertrainer des Tabellendritten DJK Coesfeld-VBRS vorm Treffen mit Sportfreunde Merfeld, „na klar müssen wir unsere Serie fortsetzen und einen weiteren Dreier holen.“ Von Ulrich Hörnemann


Fr., 21.09.2018

Coesfeld Achterbahn der Gefühle

Coesfeld: Achterbahn der Gefühle

Coesfeld. Auf dem künstlichen Wildwasserkanal in Markkleeberg, vor den Toren Leipzigs, fanden die Deutschen Meisterschaften im Kanu-Slalom der Jugend/Junioren statt. An drei Tagen gab es insgesamt 720 Einzel- und 70 Mannschaftsstarts. Mit dabei: Marisa Kaup von der DJK Coesfeld-VBRS. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 21.09.2018

Coesfeld Marco macht mobil

Coesfeld: Marco macht mobil

Lette (uh). Marco Hetfeld war im Reisestress: Erst fuhr er nach Warendorf, dem Bundesstützpunkt der besten Nachwuchsrettungssportler, danach flog der junge Letteraner mit der deutschen Nationalmannschaft nach Dublin und von dort Richtung Limerick, Schauplatz der „European Junior Lifesaving Championships“. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 21.09.2018

Coesfeld Rückkehrer als Verstärkung

Coesfeld: Rückkehrer als Verstärkung

Coesfeld. Drei Monate dauerte die Vorbereitungsphase, eine lange Zeit. „Wir sind ja auch zwei Trainer“, erzählt Bernhard Heuermann, der sich den Job mit Iraj Shir Ali teilt, „und in der neuen Saison haben wir auch wieder zwei Mannschaften am Start.“ In der Oberliga spielt die „Erste“, in der Bezirksliga die „Zweite“, die jetzt wieder allein unterwegs ist. Von Ulrich Hörnemann


Mi., 19.09.2018

Coesfeld 25. Citylauf ist das nächste Ziel

Coesfeld: 25. Citylauf ist das nächste Ziel

Coesfeld. So weit im Voraus planen wie der neue Weltrekordler, der auch 2019 den Berlin-Marathon gewinnen möchte, wollen Anika Fels, Papa Hubert Fels und Sebastian Bückers noch nicht. Sie freuen sich derweil auf ein anderes Läufer-Highlight. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 19.09.2018

Coesfeld Anika Fels rennt Marathon-Bestzeit

Coesfeld: Anika Fels rennt Marathon-Bestzeit

Coesfeld. Berlin 2018! An einem geschichtsträchtigen Ort erleben Millionen von Zuschauern vor Ort an der Strecke oder zuhause an den Bildschirmen zwei sporthistorische Stunden. Alle sind sich einig. Von Allgemeine Zeitung


1 - 10 von 1900 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige