Di., 16.10.2018

Fußball: Oberliga Westfalen Drei weitere Flutlichtspiele für RW Ahlen

Auf Christian Britscho und RWA warten weitere Abendspiele.

Ahlen - Fußball am Sonntagnachmittag ist schön. Fußball am Abend aber hat eine ganz besondere Atmosphäre. In diesen Genuss kommen die Fans von Rot-Weiß Ahlen in den nächsten Wochen drei weitere Male. Von Cedric Gebhardt

Di., 16.10.2018

Tischtennis: Mächtig was los in Dolberg

Jochen Sieber war am oberen Paarkreuz nicht zu halten. Eintracht Dolberg gewann denn auch gegen TuS Ascheberg 2.

Dolberg - „Alle Mann an Bord“ hieß es in der Dolberger Mehrzweckhalle. Erstmals in der Historie der Eintracht schlugen dort nämlich alle drei Tischtennisteams zur selben Uhrzeit auf. Allen voran das erste Sextett, das sich beim 9:4-Erfolg gegen TuS Ascheberg 2 hartnäckigen Angriffen erwehren musste.


Di., 16.10.2018

Tischtennis: Bezirksliga und 1. Kreisklasse Akute Doppelschwäche kostet Vorwärts Ahlen die Punkte

Philip Maack gewann beide Einzel, unterlag im Team aber dennoch.

Ahlen - Die Pause in den Herbstferien kommt der DJK Vorwärts gerade recht. Jüngst setzte es in der Bezirksliga gegen Westfalia Senden mit 5:9 die bereits dritte Niederlage in Folge. Und wieder einmal entpuppte sich die akute Doppelschwäche der Ahlener als zu großes Hindernis.


Mo., 15.10.2018

Fußball: A-Jugend-Westfalenliga RW Ahlens U19 fegt den Zweiten weg

(Tief-)Flugkopfball? Wohl eher nicht. Da hat es den A-Jugend-Fußballer des Hombrucher SV wohl einfach herniedergerissen.

Ahlen - Der Trainer war mit viel Selbstbewusstsein in die Partie gegangen – und seine Mannschaft zeigte warum. Mit 4:1 hat Rot-Weiß Ahlens A-Jugend dem Tabellenzweiten vom Hombrucher SV eine Abfuhr erteilt. Für ganz oben sieht Marcel Stöppel seine Elf trotzdem noch nicht bereit. Von Henning Tillmann


Mo., 15.10.2018

Fußball: Kreisliga A Beckum – Ergebnisse des 10. Spieltags Westfalia Vorhelm verpasst SuS Enniger K.o. in der Nachspielzeit

Völlig losgelöst feierten Vorhelms Philipp Woestmann, Julian Müller, Dominik Bergedieck und Robin Strob (von links) den späten Siegtreffer ihrer Mannschaft gegen SuS Enniger.

Ahlen - Was für ein Derby. Westfalia Vorhelm hat gegen SuS Enniger noch einen 0:2-Rückstand umgebogen. Der ewige Rivale aus dem Nachbardorf hatte zuvor allerdings auch unfassbar großes Pech gehabt. Von Simon Beckmann


Fr., 12.10.2018

Fußball: Oberliga Westfalen Gelungenes Britscho-Debüt: RW Ahlen holt Remis gegen Westfalia Rhynern

Mehmet Kara und RW Ahlen kamen gegen Westfalia Rhynern zu einem verdienten 2:2-Unentschieden. Defensiv blieben sie allerdings anfällig.

Ahlen - Christian Britscho hat bei seinem Debüt als Trainer von RW Ahlen gleich einen Punkt geholt. Gegen Westfalia Rhynern gelang es seinem Team, einen Rückstand aufzuholen. Von Cedric Gebhardt


Sa., 13.10.2018

Fußball-Kreisliga A Beckum: Vorschau auf den 10. Spieltag Westfalia Vorhelm und SuS Enniger sind einander nah wie selten

Erkennbar gute Laune haben Westfalia Vorhelm Julian Müller (l.) und Philipp Woestmann. Die TuS ist seit vier Partien ungeschlagen. Ob das auch im Derby gegen SuS Enniger so bleibt? Die Gäste sind deutlich stärker als in den Vorjahren.

Ahlen - Zuletzt ging es immer nur um die Höhe des Sieges. SuS Enniger war in den vergangenen Spielzeiten einfach kein ebenbürtiger Gegner für A-Ligist Westfalia Vorhelm. Nun aber sind die Ennigeraner wiedererstarkt. Das Derby der beiden Orts- und Tabellennachbarn an diesem Wochenende dürfte deshalb so heiß geführt werden wie lange nicht. Von Simon Beckmann


Fr., 12.10.2018

Fußball: 35. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften sind ausgelost Vorjahresfinalisten stehen sich schon in der Gruppe gegenüber

Die Gruppen sind ausgelost, die Hallenstadtmeisterschaften können stattfinden. Darüber freuen sich (v.l.) Peter Wiethaup, Martin Hummels, Claudia Drews und Thorsten Hatton.

Ahlen - Die Ahlener Hallenstadtmeisterschaften am 26./27. Dezember werden wieder fast die komplette Ahlener Fußball-Gemeinde versammeln. Auf Teams und Zuschauer warten wohl einige spannende Begegnungen. So treffen die Vorjahresfinalisten RW Ahlen und ASK schon in der Gruppenphase aufeinander. Von Marc Kreisel


Fr., 12.10.2018

Handball: Herren-Landesliga Eintracht Dolberg erwartet TV Brechten (nun doch nicht)

Pascal Weghake wird am Samstag nicht mitwirken können, wenn die Dolberger Handballer auf den TV Brechten treffen.

(Update) Eigentlich hätten die Dolberger Handballer am Samstag gegen den TV Brechten eine Nachholpartie spielen sollen. Die aber wurde Donnerstag am späten Abend abgesagt und in den Dezember verschoben. Von Henning Tillmann


Do., 11.10.2018

Fußball: Oberliga Westfalen Christian Bitscho will bei RW Ahlen den Staubwedel schwingen

Was der wohl schon auf dem Zettel stehen hat? Christian Britscho ist seit Mittwoch neuer Coach von Rot-Weiß Ahlen. Noch am Abend leitete er sein erstes Training, am Freitag folgt das erste Spiel.

Ahlen - Nur gut 48 Stunden nach seiner Amtseinführung wartet auf Christian Britscho bereits die erste Pflichtaufgabe. RW Ahlen empfängt am Freitagabend Westfalia Rhynern. Gerade mal zwei Trainingseinheiten blieben dem neuen Chefcoach, um seine Mannschaft auf die Aufgabe vorzubereiten. Von Cedric Gebhardt


Do., 11.10.2018

Fußball: Oberliga Westfalen Das ist RW Ahlens neuer Trainer

Das ist RW Ahlens neuer Trainer: Christian Britscho erschien bereits im RWA-Hoodie zur Pressekonferenz. Der 48-Jährige machte einen sympathischen Eindruck und geht nach eigenem Bekunden unvoreigenommen ans Werk.

Ahlen - Christian Britscho ist neuer Cheftrainer von Rot-Weiß Ahlen. Den 48-Jährigen hat das Gesamtpaket überzeugt, das der Oberligist zu bieten hat. Und er hat Vorstellungen, wo er ansetzen möchte. Als erstes aber möchte er durchlüften. Von Cedric Gebhardt


Do., 11.10.2018

Taekwondo: Bundesbreitensportlehrgang in Wuppertal Satori Ahlen gewinnt Eindruck von der ganzen Bandbreite des Kampfsports

Viel Spaß und jede Menge neue Erfahrungen brachte den Taekwondoin von Satori Ahlen die Teilnahme am Bundesbreitensportlehrgang in Wuppertal.

Ahlen - Dass man immer dazu lernen kann, bewies der Bundesbreitensportlehrgang in Wuppertal. An dem nahmen die Kampfsportler von Satori Ahlen teil. Für jedes Alter und jeden Gürtelgrad gab es dabei das passende Angebot.


Mi., 10.10.2018

Handball Kräftemessen der Talente beim Westfalenturnier in Ahlen

Gehört zum Hellweg-Kader: Carolin Singhof.

Ahlen - Sechs Landesverbände ermitteln am Wochenende im Rahmen des Westfalenturniers in Ahlen ihre Turniersieger. Die Jahrgänge 2002 und 2003 haben einige Talente im Aufgebot – darunter auch vier Ahlener.


Mi., 10.10.2018

Handball: 3. Liga West Nicht dem Knie beugen: Björn Wiegers arbeitet an seinem Comeback

Bein hoch und Daumen hoch: Trotz seiner schweren Verletzung lässt sich Kreisläufer Björn Wiegers seine gute Laune nicht nehmen.

Ahlen - So hart hat ihn eine Verletzung noch nie zuvor getroffen. Björn Wiegers droht das vorzeitige Karriereende. Damit will sich der Kreisläufer der Ahlener SG aber nicht abfinden. Darum entdeckt er einmal mehr sein Kämpferherz. Von Cedric Gebhardt


Di., 09.10.2018

Jugend-Handball Nur ein Team verteidigt die Ehre des HLZ Ahlen

Ihre erste Saisonniederlage mussten Noah Schröder und die männliche A-Jugend des HLZ am Wochenende einstecken. Im Spitzenspiel beim VfL Herford unterlagen sie am Ende mit 19:26.

Ahlen - Für das HLZ Ahlen lief es jüngst alles andere als rund. Die männliche A-Jugend hat die Vorherrschaft in der Verbandsliga abtreten müssen. Auch die männliche B-Jugend verlor erstmals in der Oberliga. Ein Team aber hielt die Fahne hoch. Von Henning Tillmann


Di., 09.10.2018

Reiten: Turnier beim RV Vorhelm-Schäringer Feld Früh übt sich beim WBO-Nachwuchsturnier

Leonie Beier vom RFV Enniger-Vorhelm ließ es auf Ding Dong beim Dressurwettbewerb klingeln. Belohnt wurde sie dafür mit dem vierten Platz.

Vorhelm - Der RV Vorhelm-Schäringer Feld hat sich als Gehege für talentierte Nachwuchsreiter bewährt. Das bewies der Verein auch beim eigenen WBO-Turnier auf vielfältige Weise. Von Heinz Schwackenberg


Di., 09.10.2018

Fußball Max Dahlhoff wechselt zum SV Drensteinfurt

Max Dahlhoff kickt bis Winter für den SV Drensteinfurt.

Ahlen - Am Freitagabend sind sie sich einig geworden: Nach dem Abschlusstraining des SV Drensteinfurt gab Max Dahlhoff seine Zusage. Der ehemalige RWA-Fußballer wird bis zur Winterpause die Schuhe für den Bezirksligisten schnüren. Von Ulrich Schaper


Di., 09.10.2018

Leichtathletik Jonas Barwinski gewinnt Herbstwaldlauf in Neubeckum

Jonas Barwinski triumphierte in Neubeckum.

Ahlen - Er hat es wieder getan. Jonas Barwinski hat den 44. Herbstwaldlauf in Neubeckum gewonnen. Einmal mehr gelang es dem Athleten der LG Ahlen, seinen Dauerrivalen abzuhängen. Von Cedric Gebhardt


Di., 09.10.2018

Tennis: Ahlener Stadtmeisterschaften Vier Vereine – eine große Leidenschaft

Die Vorhelmerin Charlotte Gummich setzte sich im Finale gegen ihre Teamkollegin Amelie Möllenhoff durch.

Ahlen - Die neuen Stadtmeister im Tennis stehen fest. In diesem Jahr wurden die Ahlener Titelkämpfe als Leistungsklassen-Turnier ausgetragen, sodass die Wettstreiter vor dem Saisonende noch die letzten LK-Punkte sammeln konnten.


Mi., 10.10.2018

Jugend-Westfalenliga TuS Haltern ist für RW Ahlens A-Jugend ein hartes Brot

Für die (späte) Vorentscheidung sorgte Rot-Weiß Ahlens Robin Glinka (Mitte) mit seinem Treffer zum 2:0 in der 89. Minute. Kurz darauf machte Okan Özkara gegen Haltern alles klar.

Ahlen - Nicht immer spiegelt das Endergebnis den Spielverlauf haargenau wider. Der 3:0-Erfolg der A-Junioren von Rot-Weiß Ahlen beim TuS Haltern war jedenfalls ein deutlich härteres Stück Arbeit, als es das Resultat vermuten lässt. „Es war lange Zeit sehr eng“, bestätigte auch RWA-Trainer Marcel Stöppel. Von Simon Büscher


Di., 09.10.2018

Radtouristikfahrt durch das Münsterland Teilnehmerzahl bei der RTF gegenüber dem Vorjahr vervierfacht

Erst stempeln, dann strampeln: Vor dem Start mussten die Radler den Papierkram klären, ehe es wahlweise auf eine 42, 75 oder 115 Kilometer lange Tour durchs Münsterland ging.

Ahlen - Mehr als 400 Teilnehmer verbuchte dies diesjährige Auflage der Radtouristikfahrt durch das Münsterland. Nicht nur deshalb waren die Organisatoren sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Von Alexander Bertram


Mo., 08.10.2018

Handball: Herren-Landesliga Runter von der Intensivstation: Eintracht Dolberg besser bei 25:30 in Dorstfeld

Simon Krabus und der SVE steigerten sich enorm gegenüber dem heftigen Einbruch vergangene Woche. Dennoch reichte es nicht zu einem Sieg beim Tabellenzweiten.

Ahlen - Wunderbarer kann man es kaum zusammenfassen als Andreas Schwartz: „Der Patient ist von der Intensivstation runter. Es ist zwar noch nicht alles top, aber zumindest liegen wir jetzt wieder in einem normalen Krankenhaus-Zimmer“, beschrieb der SVE-Coach die 25:30 (10:13)-Niederlage seiner Handballer beim Tabellenzweiten ATV Dorstfeld. Von Henning Tillmann


Mo., 08.10.2018

Handball: Herren-Verbandsliga Dran und doch verloren: Ahlener SG 2 verpasst gegen Brake zweiten Saisonsieg

Für Lukas Fischer (Mitte) und die Ahlener SG reichte es gegen TuS Brake knapp nicht zum zweiten Saisonsieg.

Ahlen - Über diese Niederlage werden sie sich wohl noch ein paar Tage ärgern. Denn die Verbandsliga-Handballer der Ahlener SG haben es verpasst, gegen den TuS Brake den möglichen zweiten Saisonsieg einzufahren und verspielten dabei sogar eine Vier-Tore-Führung zur Halbzeit. Von Henning Tillmann


Mo., 08.10.2018

Handball: Damen-Landesliga Pleite beim HC TuRa Bergkamen 2 kostet Ahlener SG die Tabellenführung

Dogan Aydogdu vermisste im Angriff die nötige Durchschlagskraft.

Ahlen - Die Handballerinnen der Ahlener SG haben ihre bislang weiße Weste bekleckert. In Bergkamen kassierten sie eine verdiente Niederlage. Die machte Trainer Dogan Aydogdu vor allem an einer Ursache fest. Von Cedric Gebhardt


Mo., 08.10.2018

Fußball: Oberliga Westfalen Angelo Dauts Spontan-Angebot für Gievenbecks Keeper Nico Eschhaus

Marco Fiore kann es nicht fassen: Ahlens Stratege hadert beim 1:3 in Münster mit dem Spielverlauf. Und den vielen vergebenen Chancen. Torwart Bernd Schipmann wird es ähnlich ergangen sein – er muss erst einmal Platz nehmen.

Ahlen/Münster - Die Probleme? Sind stets dieselben. RW Ahlen kriegt im Angriff einfach nicht genug Dampf auf den Kessel. So heftet weiter das Sieglos-Etikett an Interimstrainer Angelo Daut, der einen Gievenbecker am liebsten gleich verpflichtet hätte. Von Thomas Austermann


1 - 25 von 1631 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige