Dülmen
Roruper TT-Cracks gegen Mitkonkurrenten 

Donnerstag, 10.01.2008, 15:06 Uhr
<p align="no">Sekt oder Selters heißt es für Thorsten Breuer (l.) und Andreas te Uhle.

Dülmen. Gleich zum Rückrundenauftakt empfangen die TT-Cracks des SV Brukteria Rorup am Samstag um 16.30 Uhr mit dem TTV Weseke einen direkten Mitkonkurrenten.

Nur zwei Punkte liegen die achtplatzierten Roruper vor dem Aufsteiger aus Weseke, und dieser Vorsprung sollte wenn möglich ausgebaut werden. Im Hinspiel setzten sich die Roruper in einer spannenden und ausgeglichenen Partie knapp mit 9:7 durch - ein Ergebnis, das ihnen auch diesmal gut zu Gesicht stehen würden. Thorsten Waltering, Helmut Drees, Marco Schikora, Andreas te Uhle, Thorsten Breuer und Routinier Manfred Surmann müssen nach der Winterpause gleich hellwach aus den Startlöchern kommen, dann dürften die Punkte auch vor Ort bleiben.

Vor dem Lokalderby bei Jugend 70 Merfeld III plagt sich die Reserve der Roruper wieder mit großen Aufstellungssorgen, dabei wäre es so wichtig mit einem guten Resultat in die Abstiegsrunde der 1. Kreisklasse zu starten.

Mit Klaus Wortmann (wird aufgrund einer schweren Verletzung die gesamte Rückrunde fehlen) und Jörg Zysk müssen gleich zwei Stammspieler ersetzt werden.

Somit werden voraussichtlich Gregor Brockmann, Martin Goßling, Tim Deemann, Björn Pöhler, Guido Strothmüller und Christian Schwering zur Partie in Merfeld auflaufen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/569858?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker