2013 gründete sich der Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer“
„Langweilig wird es nie“

Dülmen. 2013 hat sich der FC Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer“ gegründet. Aktuell zählen die Anhänger des Deutschen Rekordmeisters 80 Mitglieder. Die meisten Fans kommen aus Dülmen, aber auch aus Coesfeld, Nottuln und München.

Montag, 08.02.2021, 18:29 Uhr aktualisiert: 09.02.2021, 11:19 Uhr
Der Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer 2013“ mit seinem Vorsitzenden Sebastian El-Saqqa (vorne liegend) trifft sich nicht nur zum Fußball, sondern unternimmt auch gemeinsame Planwagenfahrten oder Feiern, wie hier mit Beach-Feeling im Garten eines Mitglieds.
Der Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer 2013“ mit seinem Vorsitzenden Sebastian El-Saqqa (vorne liegend) trifft sich nicht nur zum Fußball, sondern unternimmt auch gemeinsame Planwagenfahrten oder Feiern, wie hier mit Beach-Feeling im Garten eines Mitglieds. Foto: privat

„Rot-Weiße Münsterländer“ nennt sich der Bayern-Fanclub, der sich 2013 in Dülmen gegründet hat. „Damals waren zwei Mitglieder von uns beim Championsleague-Finale in London dabei, und waren sich einig: In Dülmen brauchen wir auch einen Fan-Club“, sagt Sebastian El-Saqqa, Präsident der „RWM13“, wie sich der Club kurz nennt. Heute zählt der Verein genau 80 Mitglieder, die meisten Anhänger kommen aus Dülmen, aber auch je zwei kommen aus Coesfeld, Nottuln und sogar München.

Für 20 Euro im Jahr, ermäßigt 15 (für Kinder bis zur Vollendung des 15. Lebensjahr ist die Mitgliedschaft kostenlos), kann man mit Gleichgesinnten über den „Super-FC-Bayern“ fachsimpeln. „Für die Spiele unserer Bayern in der direkten Umgebung, wie zum Beispiel in Köln und Dortmund und auf Schalke besorgen wir immer Karten und bekommen auch fast immer genügend Tickets“, sagt „El Presidente“.

München ist für die Münsterländer natürlich nicht gerade um die Ecke, dennoch bietet der RWM13-Fanclub ein Mal im Jahr eine Fahrt in die Allianz-Arena in die bayrische Landeshauptstadt an. „Wir haben uns zuletzt häufig das Spiel gegen Bayer Leverkusen ausgesucht. Das ist ein attraktiver Gegner und meistens gibt es genügend Karten für das Spiel.“

Mit der aktuellen Saison ist der Dülmener Sebastian El-Saqqa zufrieden. „Ich hatte eigentlich gedacht, dass die Bayern das Triple sogar wiederholen können.“ Der Grund: „Die Bayern sind nicht so auf die Fans angewiesen, wie zum Beispiel Dortmund oder Schalke.“
Dass die Münchner gegen den Zweiligisten Holstein Kiel im DFB-Pokal ausgeschieden sind, „war im Elfmeterschießen einfach unglücklich. Das kann passieren.“ In der Bundesliga laufe es hingegen wieder gut. Auch nach acht Meistertiteln bleibe es für den Dülmener Bayern-Fan spannend. „Es ist ja nicht so, dass die Bayern alle Spiele mit 5:0 gewinnen. Da sind auch knappe Ergebnisse dabei. Langweilig wird es somit nie.“

In der Champions-League sieht der Fanclub-Vorsitzende das Team von Manchester City als größten Konkurrenten im Kampf um den Titel. „Die haben am Wochenende ja auch Liverpool mit 4:1 bezwungen.“ Aber El-Saqqa glaubt an das Team vom Deutschen Rekordmeister, der mit Hansi Flick einen Trainer habe, „der einfach gut zu uns passt. Er kann ein neuer Jupp Heynckes werden.“ El-Saqqa, der als Sportfotograf häufig auch die Bayern fotografiert, schätzt die natürliche Art vom Bayern-Coach. „Er kommt ganz natürlich rüber und hat oft ein nettes Wort für die Fotografen. Er ist keineswegs arrogant.“

Normalerweise hält der Dülmener Bayern-Fanclub seine Jahres-Auftaktfeier immer Ende Januar im Coesfelder Brauhaus ab. „Das ist ja aktuell aufgrund des Lockdowns nicht möglich.“ Die Feier soll aber nachgeholt werden. „Denn ich habe hier auch noch ein Paket des FC Bayern München bei mir stehen, voll mit Trikots, Schals und Kinderschuhen.“ Der Bundesligist unterstützt seine Fanclubs mit großzügigen Spenden. „Da lassen sich die Bayern nicht lumpen. Die Sachen wollen wir dann wieder verlosen.“ Das wollte der RWM13-Vorstand aber nicht über eine Videokonferenz machen. El-Saqqa: „Davon haben die meisten ja augenblicklich beruflich schon genug.“ 

www.rwm13.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7808427?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker