TSG Dülmen verlängert mit drei Leistungsträgern
Stützen des Vereins geben Zusage

Dülmen. Mit Alexander Kock, Dominik Arnsmann und Mario Espeter haben gleich drei Leistungsträger der TSG Dülmen beim Bezirksliga-Tabellenführer für die kommende Saison zugesagt. Gespräche mit den anderen Spielern laufen derzeit.

Mittwoch, 20.01.2021, 18:52 Uhr aktualisiert: 20.01.2021, 19:01 Uhr
Alexander Kock wird auch in der kommenden Saison für die TSG Dülmen auf Torejagd gehen.
Alexander Kock wird auch in der kommenden Saison für die TSG Dülmen auf Torejagd gehen. Foto: mast

Wie es im Amateurfußball weitergeht, bleibt weiter ungewiss. Nach dem nun bis Mitte Februar verlängerten Lockdown, steht ein Termin für die Wiederaufnahme in den Sternen.

Beim Bezirksligisten TSG Dülmen wird derweil weiter für die kommende Saison 2021/22 geplant. „Die Folgen der Pandemie treffen die Sportvereine. Daher ist es ein super Zeichen, dass drei absolute Stützen unserer Mannschaft nun für die kommende Saison zugesagt haben“, berichtet Julia Wagner vom Fußballabteilungsvorstand der TSG Dülmen. So werden Alexander Kock, Mario Espeter und Dominik Arnsmann auch in der kommenden Saison für die Blau-Gelben die Fußballschuhe schnüren. Zudem haben einige weitere Akteure ihre Zusage gegeben, weitere Gespräche stehen derzeit noch an.

„Viele sind seit Jahren bei uns“, zeigt sich Wagner zuversichtlich. Ebenfalls zugesagt für die kommende Saison hat Torwart-Trainer Henning Schubert. Punktgleich mit dem FC Marl führen die Blau-Gelben aktuell die Bezirksliga-Staffel 14 an. „Wir freuen uns sehr über die Zusagen“, so Wagner. Denn gerade in den für die Vereine schwierigen Zeiten von Pandemie und Lockdown seien die Zusagen wichtig. „Das ist auch ein Zeichen nach außen, dass wir noch leben.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7776169?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker