Hausdülmener Fußballdamen sind Spitze
Heiko Güntzel gerät ins Schwärmen

Hausdülmen. Die Fußball-Frauen von GW Hausdülmen stehen seit Anfang September an der Spitze der Kreisliga A. „So lange wie noch nie“, schwärmt und lacht Trainer Heiko Güntzel. Der 52-Jährige hofft sehr, dass die Saison noch fortgeführt wird.

Donnerstag, 14.01.2021, 18:19 Uhr
Haben gut Lachen: Sabine Klaas und Heiko Güntzel, die Trainer von GW Hausdülmen.
Haben gut Lachen: Sabine Klaas und Heiko Güntzel, die Trainer von GW Hausdülmen. Foto: mast

Die Kreisliga-A-Fußballerinnen von GW Hausdülmen dürften sich an ihrer Tabelle gar nicht sattsehen können. Denn seit dem zweiten Spieltag am 9. September haben die Kickerinnen von der Sandstraße die Tabellenführung inne, und haben diese auch nicht mehr abgegeben. Die stolze Bilanz: Sieben Siege in acht Spielen bedeuten sehr gute 21 Punkte, bei einem Torverhältnis von 33:6.

„Das läuft richtig super. Hoffentlich können wir noch weiterspielen und am Ende dann auch aufsteigen“, so Trainer Heiko Güntzel. Der 52-Jährige ist voll des Lobes für seine Mannschaft. „Ich bin jetzt seit mehr als 25 Jahren Trainer, habe Jugendteams, aber auch erste Männermannschaften betreut. So etwas habe ich aber noch nicht erlebt.“ Und so habe ein Rädchen ins andere gegriffen „und auf einmal war die Leichtigkeit da.“
Doch dann kam die erneute Corona-Pause. „Jetzt ist der ganze Schwung weg. Wir müssen sehen, wie es dann mal weitergeht. Das ist eine Wundertüte.“

Die Kickerinnen von der Sandstraße seien aber sehr diszipliniert, sehr homogen. „Und die Trainingsbeteiligung war immer super. Wir haben bei Wind und Wetter immer 14 bis 17 Mädels am Platz.“ Aktuell ruhe der Trainingsbetrieb natürlich. „Das fehlt mir auch richtig“, sagt Güntzel. „Ich halte sporadisch per Videochat mit den Mädels Kontakt und appelliere an deren Eigenverantwortung, sich fit zu halten.“ Damit, wenn es mit dem Meisterschaftsbetrieb weitergehen kann, der Traum vom Aufstieg auch Realität werden kann.

(Den kompletten Bericht lesen Sie in der Freitags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766716?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker