Fotograf Jürgen Fromme erklärt sein Foto des Jahres
Ein Dank an die Helfer

Dülmen. Das Foto des Jahres für Jürgen Fromme sieht auf den ersten Blick wie ein missglückter Schnappschuss aus. Die Spieler sind unscharf, doch Fromme kommt es auch eher auf die Helfer im Hintergrund an, die Schutzanzüge tragen.

Dienstag, 29.12.2020, 18:54 Uhr aktualisiert: 29.12.2020, 19:00 Uhr
Die Kicker aus Duisburg und Chemnitz sind beim Drittliga-Spiel Anfang Juni für Sportfotograf Jürgen Fromme gar nicht der Mittelpunkt. Er richtet die Helfer in Vollschutzanzügen, die unter der Tafel „Für Sie immer am Ball sitzen“ in den Fokus seines „Fotos des Jahres 2020“.
Die Kicker aus Duisburg und Chemnitz sind beim Drittliga-Spiel Anfang Juni für Sportfotograf Jürgen Fromme gar nicht der Mittelpunkt. Er richtet die Helfer in Vollschutzanzügen, die unter der Tafel „Für Sie immer am Ball sitzen“ in den Fokus seines „Fotos des Jahres 2020“. Foto: Jürgen Fromme (firo sportphoto Dülmen)

Jürgen Fromme, der renommierte Sportfotograf aus Dülmen, dem schon mehrfach das Sportfoto des Jahres gelungen ist, hatte es in diesem Jahr nicht leicht. Beim ersten Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie kam auch der Bundesliga-Fußball zum Stillstand.

Als dann doch Mitte Mai zumindest der Profi-Sport wieder loslegen konnte, war der Dülmener einer der wenigen Fotografen, die ins Stadion gelassen wurden. Beim Drittliga-Spiel zwischen Duisburg und Chemnitz am 6. Juni gelang dem Berufsfotografen dann das Bild, von dem er sagt: „Das ist mein Foto des Jahres.“

Es ist kein klassisches Sportfoto, das in normalen Jahren vielleicht von Fromme auch sofort wieder gelöscht worden wäre. Denn die Spieler beider Teams sind leicht unscharf. Es sind keine Zuschauer auf der Aufnahme zu sehen, die Sitzreihen sind leer.

Fromme kommt es bei dem Bild aber auch gar nicht auf die Kicker an, vielmehr geht es ihm um die Sanitäter, die in voller Schutzmontur während des Spiels vor dem Schriftzug „Für Sie immer am Ball“ sitzen. „Dieses Bild symbolisiert, wenn auch etwas übertrieben, wem wir es zu verdanken haben, dass wir in dieser schweren Zeit der Corona-Pandemie immer gut versorgt waren“, so Jürgen Fromme zur Intention seines Fotos des Jahres 2020.

Der Dülmener ist dankbar, dass er arbeiten kann und die Hygiene-Konzepte der Deutschen Fußball-Liga konsequent umgesetzt werden und greifen. Fromme: „Ein Danke an alle Helfer !!!“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7743923?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker