Frank Stening und Manuel Töns bleiben Trainer bei Brukteria Rorup
Positive Entwicklung erkennbar

Rorup. Frank Stening wird auch in der kommenden Spielzeit zusammen mit Manuel Töns Trainer beim Fußball-A-Ligisten Br. Rorup sein. Der Abteilungsvorstand, aber auch die Mannschaft und der Trainer selber sind mit der Entwicklung zufrieden.

Dienstag, 15.12.2020, 18:35 Uhr aktualisiert: 15.12.2020, 18:40 Uhr
Frank „Stele“ Stening wird auch in der kommenden Spielzeit am August-Wermeling-Platz das Sagen haben.
Frank „Stele“ Stening wird auch in der kommenden Spielzeit am August-Wermeling-Platz das Sagen haben. Foto: mast

Die Entscheidung stand für Frank „Stele“ Stening schon früh fest. „Ich bin kein Freund vom Hinhalten und Zaudern“, sagt der Coach des Fußball-A-Ligisten Brukteria Rorup - und gab so schnell die Zusage, auch im kommenden Jahr am August-Wermeling-Platz die Kommandos angeben zu wollen. Damit ist klar: Das Trainerduo der I. Fußballsenioren Mannschaft von Brukteria Rorup heißt auch in der Saison 2021/2022 Frank Stening und Manuel Töns.

Die Abteilungsleitung um mit Stephan Brocks, Thomas Wortmann und Matthias Voßkühler freut sich, für die kommende Saison hiermit frühzeitig Planungssicherheit zu haben. „Wir waren uns auch schnell einig, mit beiden Trainern verlängern zu wollen“, berichtet Voßkühler. „Auch wenn wir bisher nur sieben Meisterschaftsspiele in der laufenden Saison Corona-bedingt bestreiten konnten, sehen wir die positive Entwicklung der jungen Mannschaft unter dem Trainerteam. Der eingeschlagene Weg mit talentierten Nachwuchsspielern und etablierten Spielern soll fortgesetzt werden.“

Die Gespräche mit dem Trainerteam seien sehr unkompliziert verlaufen. „Für mich war das ja auch klar. Meistens mache ich so etwas auch mindestens zwei Jahre“, sagt Stening im DZ-Gespräch. „Im ersten Jahr muss man oft erst Strukturen aufbauen.“ Das klappe bei Brukteria Rorup überraschend schnell. „Das liegt auch daran, dass wir einen sehr engagierten Abteilungsvorstand an der Seite haben. Einer aus dem Trio ist mindestens bei jedem Training dabei und für uns ansprechbar. Zudem gebe es mit Kirsten Hülsenbeck eine sehr engagierte Vorsitzende, die einiges auf den Weg bringe, lobt Stening.

(Weitere Berichterstattung zum Thema in der Mittwochs-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7725106?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker