Lars Müller schickt eine sehr junge Truppe ins Meisterschaftsrennen
Platz an der Sonne ist das Ziel

Hiddingsel. Die Meisterschaft und damit der Aufstieg ist das klare Ziel von Lars Müller.  Der Trainer vom SV Vorwärts Hiddingsel will sein Team zurück in die B-Liga führen. Die Wido-Kicker setzen ihre Verjüngungskur weiter fort.

Freitag, 21.08.2020, 19:10 Uhr
Lars Müller (M.) und die Gipfelstürmer vom SV Vorwärts Hiddingsel wollen in dieser Saison die Rückkehr in die B-Liga realisieren.
Lars Müller (M.) und die Gipfelstürmer vom SV Vorwärts Hiddingsel wollen in dieser Saison die Rückkehr in die B-Liga realisieren. Foto: jp

Lars Müller, Trainer des SV Vorwärts Hiddingsel, will gar nicht lange um den heißen Brei herumreden: „Natürlich ist unser Ziel der Platz an der Sonne am Ende der Saison. Wir wollen aufsteigen. Nur zu sagen, wir wollen oben mitspielen, wäre tief gestapelt.“ Doch der Coach der Wido-Kicker warnt auch: „Wer glaubt, jetzt wo TSG Dülmen III aufgestiegen und damit aus unserer Liga weg ist, wird das ein Selbstläufer für uns, der irrt.“
In der Kreisliga C komme es nur auf wenige, wichtige Spiele an. „Und da entscheidet oft die Tagesform.“ Zudem brauche man in diesen Spielen alle wichtigen Spieler. „Um aufzusteigen müssen wir in den wichtigen Spielen von Verletzungen und Kegeltouren verschont werden.“

Die Wido-Kicker schicken in diesem Jahr eine noch jüngere Mannschaft ins Rennen. Schon in den vergangenen Jahren hat Lars Müller viele Nachwuchskicker erfolgreich in den Kader eingebaut. Mit Eike Daldrup und Christoph Tübing haben zwei erfahrene Spieler den Verein verlassen. Christian Lammers wurde jüngst erst erfolgreich am Knie operiert und wird laut Aussage der Ärzte neun Monate pausieren müssen. „Er wird uns die komplette Saison fehlen.“

(Den kompletten Bericht lesen Sie in der Samstags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7545629?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker