DJK Rödder kehrt in die Kreisliga A zurück
Ibrahim: „Der Sprung ist gewaltig“

Dülmen. Aufsteiger DJK Rödder bereitet sich derzeit intensiv auf die Rückkehr in die Kreisliga A vor. Denn der neue Trainer Ahmed Ibrahim ist sich sicher: „Der Sprung von der B- in die A-Liga ist gewaltig.“ Dennoch traut er seinem neuen Team einiges zu.

Freitag, 24.07.2020, 18:56 Uhr aktualisiert: 24.07.2020, 19:00 Uhr
Ahmed Ibrahim gibt ab dieser Saison das Kommando beim A-Liga-Aufsteiger DJK Rödder an. Der neue Coach sieht noch viel Arbeit bei seinem Team.
Ahmed Ibrahim gibt ab dieser Saison das Kommando beim A-Liga-Aufsteiger DJK Rödder an. Der neue Coach sieht noch viel Arbeit bei seinem Team. Foto: Patrick Hülsheger

Schwarzmalen will Ahmed Ibrahim nicht. Der neue Trainer des Aufsteigers in die Kreisliga A ist sich aber sicher: „Der Sprung von der Kreisliga B in die A-Liga ist schon sehr gewaltig.“ Für den erfahrenen Spielertrainer sei das der größte Sprung zwischen zwei Ligen bis einschließlich Westfalenliga. „Man kann in der A-Liga an jedem Gegner scheitern. Das ist in der B-Liga anders. Da werden wir uns erst zurecht finden müssen.“

Ibrahim hat sein Team schon frühzeitig zu ersten Spaßeinheiten zusammengezogen. Jetzt sei die Vorbereitung richtig gestartet. Zum einen, um die Mannschaft kennenzulernen, und zum anderen auch fit zu machen für die A-Liga. „Das braucht Zeit. Die sieben Wochen sind wichtig für uns.“ In den diversen Trainingseinheiten und auch in den zehn Freundschaftsspielen will der Übungsleiter „den Jungs auch vermitteln, was ich spielen lassen will.“

Ein wirkliches Saisonziel benennt Ibrahim gar nicht für sein Team. „Wir wollen möglichst schnell möglichst viele Punkte sammeln“, will der Spielertrainer der Rot-Weißen das Wort Klassenerhalt für den Aufsteiger gar nicht in den Mund nehmen.

(Weitere Berichterstattung zum Thema in der Samstags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7507879?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker