Reitabzeichenprüfungen bei der TG Holsterbrink
Die Richterinnen überzeugt

Dülmen. Unter Corona-Bedingungen haben die Reiter der Turniergemeinschaft (TG) Holsterbrink ihre Prüfungen zu den Reiterabzeichen erfolgreich abgelegt. Trotz Änderungen in Vorbereitung und Prüfung überzeugten die Reiter die Richterinnen.

Montag, 06.07.2020, 18:15 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 18:30 Uhr
Reitabzeichenprüfungen bei der TG Holsterbrink: Die Richterinnen überzeugt
Foto: privat

Corona macht alles anders. Nicht nur, dass der normale Reitbetrieb ruhen musste, auch die Organisation der Reitabzeichenlehrgänge sowie -Prüfungen mussten den Coronavorschriften angepasst werden.

Bereits Ende Februar starteten die Vorbereitungslehrgänge und mussten dann von Mitte März bis Anfang Juni ruhen. Gott sei dank konnte dann im Juni, mit mehr als 20 Teilnehmern, in geänderter Form weiter gemacht und am letzten Sonntag die Prüfungen abgelegt werden.

Neue Prüfung

Erstmalig nahmen die Richter den „Pferdeführerschein Umgang“ bei der TG Holsterbrink ab, dieser ersetzt den Basispass. Nicht nur die Kinder auch die Trainer standen vor ganz neuen Aufgaben. Statt wie bisher hauptsächlich theoretisches Wissen beim Basispass hatten die Prüflinge einen Geschicklichkeitsparcours, Dreiecksbahn und Führen im Außenbereich zu absolvieren.

Aber die Richterinnen Jutta Brintrup und Heidi Rosethal zeigten sich begeistert von den gut vorbereiteten Reiterinnen. Auch die Kinder und Jugendlichen, die die Prüfung für die Reitabzeichen 4, 5, 9 und 10 abgelegt haben, machten dieses mit sehr gutem Ergebnis.

Der Prüfungstag selber war auch den vorgeschriebenen Corona Maßnahmen angepasst, so wurden die Prüfungen in drei Etappen abgenommen.

Erfolgreiche Reiter

Folgende Prüflinge legten morgens den Pferdeführerschein Umgang ab: Fiona Arning, Anja Demes, Vanessa Egemann, Johanna Hagemann, Victoria Kaniuth, Marie Mühlenbäumer, Lilly Potthoff, Alexander und Michael Rawert, Joana Reißmann, Janne Schmitz, Antonia Wittler, Nelly Orel und Maja Ziel.

Mittags machten sich dann die Teilnehmer der Reitabzeichen 9, Johanna Hagemann, Nele Lasch und Hanna Wiesmann sowie der Reitabzeichen 10, Nelly Orel und Hannah Dettmer sowie vom Holsterbrinker Pony Pass mit Marie Böhm und Johanna Dettmer an den Start. Zum krönenden Abschluss stellten sich die Prüflinge fürs Reitabzeichen 4 (Kaya Tegelkam) und Reitabzeichen 5 (Merle Marie Böker, Anja Demes, Lea Ehret, Jana Langener und Katharina Nölle) den strengen Augen der Richterinnen.

Aber es gab kein Grund zur Sorge, alle bestanden die Prüfungen mit sehr gutem Ergebnis. Somit blieb den Reitern nur noch ein „Danke“ für das tolle Vorbereitungsteam der TG Holsterbrink mit Eva Potthoff, Annika Otte, Steffie Voss, Claudia Langehegermann, Luisa Lewe und Jana Langener.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483229?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker