Interview mit dem Sportausschuss-Vorsitzenden
Vereine sind im Reaktionsmodus

Dülmen. Der Spielbetrieb steht still und auch die kommende Sitzung des Sportausschusses ist verlegt. Trotzdem bewegt sich etwas im Dülmener Sport. So wird in Rödder und Hausdülmen an den Anlagen gearbeitet. DZ-Redakteur Jürgen Primus sprach mit dem Sportausschuss-Vorsitzenden Siegfried Niggemann über den Sport in Zeiten der Corona-Pandemie.

Sonntag, 03.05.2020, 19:05 Uhr aktualisiert: 03.05.2020, 19:10 Uhr
Interview mit dem Sportausschuss-Vorsitzenden: Vereine sind im Reaktionsmodus
Siegfried Niggemann lobt die Solidarität der Mitglieder mit den Sportvereinen. Foto: Archiv

Herr Niggemann, wie geht es Ihnen persönlich in der Corona-Zeit, wie halten Sie sich fit?

Siegfried Niggemann: Die persönlichen Kontakte zu Angehörigen und Bekannten bestehen vornehmlich durch Videoanrufe. Diese deutlich spürbaren Einschränkungen fallen mir nicht leicht, auch in dem Bewusstsein, dass ich zur Risikogruppe gehöre. Ich unterliege zurzeit gesundheitlichen Einschränkungen nach langer Krankheitsphase. Ich halte mich deshalb durch Fahrradfahren und Spaziergängen fit.
Seit Mitte März steht der Sport auch in Dülmen komplett still. Welche Rückmeldungen haben Sie dazu von den Sportlern und Vereinen bekommen?

Niggemann: Die wöchentlichen Trainingseinheiten und Spiele an den Wochenenden werden von den aktiven Sporttreibenden sehr vermisst. Die Sportvereine befinden sich zurzeit alle im Reaktionsmodus. Eigentlich agieren Vereine mehr, als das sie reagieren. Das ist aber zurzeit nicht möglich wegen der sich fortlaufenden ändernden Rahmenbedingungen und den behördlichen Auflagen, die es natürlich zu befolgen gilt. Wenn die Vereine aber nicht planen können, wird es schwierig bleiben.
Welche Gefahren sehen Sie für den Sport in Dülmen, wenn der Ausfall noch länger anhält?

Niggemann: Die Stilllegung des Sportbetriebes bringt die Vereine wirtschaftlich an ihre Grenzen und bedroht auf langer Sicht ihre Existenz. Im Kontakt mit einzelnen Vereinen erhielt ich die Rückmeldung, Mitglieder bleiben den Vereinen treu und kündigen nicht, damit der Verein überleben kann und um in Zukunft wieder gemeinsam Sport zu treiben. Diese Solidarität in den Dülmener Sportvereinen ist nicht selbstverständlich und verdient meinen Respekt.

Schon jetzt sind in einigen Bereichen die Folgen der Ausfälle sichtbar. Beispielhaft nenne ich hier einmal das Sport- und Gesundheitszentrum. Da durch den Vereinsstatus eine Gewinnmaximierung nicht zulässig ist und somit keine Rücklagen bestehen, hält sich der Betrieb mit ihren Fach- und Honorarkräften nur dadurch aufrecht, in dem es durch Kursangebote Einnahmen erhält. Diese Einnahme ist völlig weggebrochen. Ein Starttermin für eine neue Kursreihe ist nicht erkennbar.

Schwierig wird es besonders auch für die Reit- und Fahrvereine. Zu den Personalkosten bleiben die Kosten für die Unterhaltung der Tiere nach wie vor bestehen, schließlich müssen diese täglich bewegt und versorgt werden. Da keine Reitstunden und Trainingseinheiten stattfinden, ist eine langfristige Versorgung nicht mehr gesichert. Die sich daraus ergebenden Folgen kann ich aber nicht einschätzen.

Auf dem Rasenplatz in Rödder haben „Nichtmitglieder“ (Wühlmäuse) den Spielbetrieb übernommen. Der Schaden ist aus meiner Sicht schon erheblich und in Teilen irreparabel. Ein Kontakt zwischen Verein und Baubetriebshof führte zu keiner möglichen Lösung des bestehenden Problems.
Sportarten ohne direkten Kontakt zum Gegner und Mitspieler, wie zum Beispiel Golf und Tennis, haben Anträge gestellt, ihren Sport wieder aufnehmen zu dürfen. Sollten einzelne Sportarten die Möglichkeit der Lockerung erhalten?

Niggemann: Ich kann diese Vorhaben nur begrüßen, um schrittweise und mit Bedacht in einzelnen Bereichen den Betrieb wieder aufzunehmen. Die Herausforderung wird für einzelne Vereine darin bestehen, die festgelegten gesetzlichen Auflagen und Vorgaben in der Corona-Zeit zu erfüllen. Mannschaftssport mit direktem Kontakt schließe ich für dieses Jahr gänzlich aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7393941?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker