TC Rot-Weiß Dülmen feiert 40. Geburtstag
Investition ins Clubheim

Dülmen. Auf der Mitgliederversammlung blickte der TC Rot-Weiß Dülmen auf die anstehenden Investitionen und die Feiern zum 40-jährigen Bestehen.

Dienstag, 03.03.2020, 18:15 Uhr aktualisiert: 03.03.2020, 18:20 Uhr
TC Rot-Weiß Dülmen feiert 40. Geburtstag: Investition ins Clubheim
Der neue Vorstand des TC Rot-Weiß Dülmen mit dem Vorsitzenden Josef Greß (r.). Foto: privat

Bei der Mitgliederversammlung des TC Rot-Weiß konnte der erste Vorsitzende, Josef Greß, mehr als 50 Teilnehmer, darunter auch den Vorsitzenden des Sportausschusses der Stadt Dülmen, Siegfried Niggemann, willkommen heißen.

In den Berichten wurde auf die Saison zurückgeblickt. Diese verlief sowohl im Leistungs- als auch im Hobbybereich erfolgreich, die Trainingszeiten für Junioren sind ausgebucht und der Mitgliederbestand liegt stabil bei über 300. Trotzdem wäre es wünschenswert, wenn sich die Mitglieder aktiver bei notwendigen Arbeitseinsätzen einbringen würden. Anschließend konnte Kassierer Thorsten Vieting positives vermelden.

Investition ins Vereinsheim

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Josef Greß vor allem auf die anstehenden Investitionen ins Tennisheim. Eine festgestellte Durchfeuchtung des Fundamentes von außen ist dringend zu sanieren, die Fenster sind stärker gegen Einbruch zu sichern.

Die Heizungsanlage bedarf der Erneuerung und der Zugangsbereich soll neu gestaltet werden, so dass die vielen Fahrräder der Vereinsmitglieder geschützt und gesichert untergebracht werden können. Für all diese Investitionen wurden Mittel aus dem NRW-Programm „Moderne Sportstätten 2022“ in einer Größenordnung von 40.000 Euro beantragt. Die geplanten Investitionen betragen 80.000 Euro.

40 Jahre TC RW

Nicht fehlen durfte der Hinweis des Vorsitzenden auf das Jubiläumsjahr. Der TC RW feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen sowie den Bau des Vereinsheims und die Aufnahme des Spielbetriebs vor 25 Jahren am Grenzweg.

Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet der Verein eine offene Stadtmeisterschaft im Tennis vom 17. bis 26. April für den Leistungs- und Hobbybereich. Der offizielle Jubiläumsempfang findet am 17. Mai ab 11 Uhr im Vereinsheim statt. Den Abschluss des Jubiläumsjahrs bildet ein großer Festball mit interessantem Programm am 7. November im Alex-Tagwerk.

Der TC RW Dülmen wird erneut Tennisprojekte in Kooperation mit dem Clemens-Brentano-Gymnasium und der Hermann-Leeser-Realschule durchführen. Nach dem Bericht der Kassenprüfer Reinhard Bucher und Ulrich Czelinski wurde dem Vorstand anschließend für seine Arbeit Entlastung erteilt.

Änderungen im Vorstand

Anschließend standen die Wahlen an. Wiedergewählt wurde ohne Gegenkandidaten der erste Vorsitzende Josef Greß. Da der bisherige Kassenwart Thorsten Vieting aus persönlichen Gründen ausschied, war eine Neubesetzung erforderlich. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Sebastian Ludigkeit einstimmig gewählt.

Auch beim ersten Sportwart gab es eine Änderung. Für den lange Zeit tätigen Karl Nathaus wurde Martin Morher gewählt, der bisherige zweite Sportwart. Diesen Posten übernimmt nun Judith Krimphove, zweite Jugendwartin ist Kirstin Seifert-Visang. Neue Schriftführerin wurde Christin Bröckelmann.

Zudem standen einige Ehrungen an. Die Mannschaften Damen 1 und Herren 40 wurden für ihre Saisonleistungen geehrt. Besonders geehrt wurde in Abwesenheit Conny Tyrakowski für die langjährige Reinigung und Pflege des Vereinsheims. Die Ehrungen für die langjährigen Mitgliedschaften wurden auf die Jubiläumsveranstaltungen gelegt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309163?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker