TSG Dülmen lädt zu vier Jugend-Turnieren
Gut besetzte Felder

Dülmen. Die Jugend-Fußballabteilung der TSG Dülmen ist am kommenden Wochenende Gastgeber für gleich vier Nachwuchs-Turniere. Gespielt wird am Samstag und Sonntag in der Dreifachhalle am Schulzentrum.

Mittwoch, 05.02.2020, 18:30 Uhr
TSG Dülmen lädt zu vier Jugend-Turnieren: Gut besetzte Felder
Die F- und E-Junioren der TSG Dülmen sind am Wochenende Gastgeber für Hallenturniere. Foto: privat

Zum Auftakt treffen am Samstag ab 9.30 Uhr die G-Junioren aufeinander, im Anschluss kommt es ab 13.30 Uhr zum Turnier der F-Junioren. „Hier haben wir ein hochklassiges Turnierfeld, unter anderem mit dem TuS Haltern und GW Nottuln“, berichtet Björn Visarius von der TSG Dülmen.

Am Sonntagmorgen ab 9.30 Uhr treffen dann die FII-Mannschaften aufeinander. Alle drei Turniere werden im Fair-Play-Modus gespielt. „Es gibt keinen Schiedsrichter und die Kinder regeln alles selber“, erklärt Visarius. Daher gibt es am Ende bei der Siegerehrung auch nicht nur einen Sieger, sondern alle Teams werden ausgezeichnet oder die Spieler erhalten Medaillen.

Kampf um den Bleker-Cup

Der Höhepunkt des Turnierwochenendes ist dann am Sonntag ab 13.30 Uhr der Kampf um den Bleker-Cup bei den E-Junioren. „Als Dritter der Kreismeisterschaften gehen wir hier in ein starkes Teilnehmerfeld“, so Visarius. Erneut sind Haltern und Nottuln, aber auch Mannschaften aus Hamm in Dülmen zu Gast. Bei den E-Junioren wird der Turniersieger dann auch ausgespielt und der Gewinner des Turniers kann den Bleker-Cup mitnehmen.

Zuschauer sind an beiden Tagen eingeladen, die Nachwuchskicker zu unterstützen. „Eine Cafeteria hat geöffnet“, verspricht Visarius neben gutem Hallenfußball auch die entsprechende Verpflegung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241334?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker