Erstes richtiges Testspielwochenende für die Fußballer
Nocken- statt Hallenschuhe

Dülmen. Die Hallensaison für die heimischen Senioren-Kicker neigt sich dem Ende entgegen. Die Trainer haben allesamt zum Training auf den Platz gebeten. Also werden die Hallenschuhe gegen die Nocken-Treter getauscht.

Freitag, 31.01.2020, 18:36 Uhr aktualisiert: 31.01.2020, 18:40 Uhr
Für Robin Kettner (r.) und die TSG Dülmen gibt es heute ein Wiedersehen beim Westfalenligisten GW Nottuln.
Für Robin Kettner (r.) und die TSG Dülmen gibt es heute ein Wiedersehen beim Westfalenligisten GW Nottuln. Foto: oet

Am Wochenende findet der erste richtige Testspielreigen für die hiesigen Mannschaften statt. Lediglich Adler Buldern und SF Merfeld verzichten an diesem Wochenende noch auf einen Test. Bei den Sportfreunden Merfeld hatten sich ja gleich drei Kicker im ersten Test verletzt. Daher wurde der für Sonntag geplante Auftritt beim FC Marl abgesagt.

Die Bezirksliga-Fußballer der TSG Dülmen treten am Samstag um 14 Uhr beim Westfalenligisten Grün-Weiß Nottuln an. B-Ligist SF Merfeld II empfängt am Samstag um 15 Uhr den VfL Senden II. In Lette tritt Vorwärts Hiddingsel am Samstag ab 16 Uhr an.

Am Sonntag spielen dann noch der SV Arminia Appelhülsen gegen Grün-Weiß Hausdülmen, (15 Uhr), Adler Buldern II gegen TuS Sythen (15 Uhr), BSV Roxel II gegen DJK Dülmen (11 Uhr) sowie der FC Münster 05 gegen den A.-Ligisten Brukteria Rorup um 15 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230602?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker