Judo-Abteilung eröffnet das Jubiläumsjahr der DJK Dülmen
250 Judoka auf Titeljagd

Dülmen. Am Wochenende werden rund 250 Judoka in der Mehrzweckhalle Buldern um Kreis- und Landestitel kämpfen. Gastgeber ist die Judo-Abteilung der DJK Dülmen, die damit den Veranstaltungsreigen zum 100-jährigen Vereinsjubiläum startet.

Freitag, 17.01.2020, 19:04 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 19:20 Uhr
Judo-Abteilung eröffnet das Jubiläumsjahr der DJK Dülmen: 250 Judoka auf Titeljagd
Foto: privat

Die Judoka der DJK Dülmen sind heute und morgen Gastgeber für zwei große Judo-Tage. In der Mehrzweckhalle in Buldern liegen die Matten bereit, wenn rund 250 Kämpfer um Titel und Turniersiege auf Landes- und Kreisebene kämpfen. Gleichzeitig ist das Turnierwochenende der Auftakt für die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr der DJK Dülmen, die in 2020 100 Jahre alt wird.

Auftakt durch ID-Judoka

Zum Auftakt am Samstag sind die ID-Judoka in Buldern zu Gast zu den 20. Offenen Landes-Mannschaftsmeisterschaften.

Die Kämpfe der Wettkampfklasse III beginnen um 12 Uhr. Nach der Siegerehrung um 13.30 Uhr, starten um 14.30 Uhr die Wettkampfklassen I und II.

Die Offene Landes-Mannschaftsmeisterschaft für geistig behinderte Judoka wird als „Einzel-Turnier in drei Wettkampfklassen ausgetragen. Für jeden Sieg erhält die Mannschaft einen Punkt. Die Mannschaft mit den meisten „Siegen“ (Punkten) wird Landesmeister. Zudem gibt es getrennte Einzelwertungen für weibliche und männliche Judoka.

Die Einteilung in die Klassen folgt nach der Schwere der Behinderung. In Wettkampfklasse I sind Athleten, die auch mit nicht behinderten Sportlern trainieren, in Wettkampfklasse III wird Judo mehr als Spielform ausgelegt.

Insgesamt haben sich für die Landes-Mannschaftsmeisterschaften 16 Vereine mit insgesamt rund 140 Athleten angemeldet. Die DJK Dülmen geht mit 21 Kämpfern an den Start. Weitere kaderstarke Mannschaften sind Bocholt Budokan, Budokan Hünxe und Bayer Leverkusen. Gekämpft wird auf drei Matten.

Vier Kreisturniere am Sonntag

Am Sonntag stehen dann die Nachwuchs-Judoka im Mittelpunkt. So ist die DJK Dülmen zum einen Gastgeber für die Kreis-Einzelmeisterschaften der U15-Athleten. Zudem findet ein Kreis-Einzelturnier für die Klassen U10, U13 und U18 statt. Auch hierfür hatten sich im Vorfeld bereits über 100 Kämpfer angemeldet.

Der Zeitplan sieht hier zunächst das Wiegen ab 11 Uhr vor. Anschließend werden die Turnierklassen gebildet, dann beginnen die Wettkämpfe auf zwei Matten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200210?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker