So lief es auf den Fußball-Plätzen
Merfeld zündet spielerisches Feuerwerk

Dülmen. Die Sportfreunde Merfeld sorgen in der Fußball-Bezirksliga weiter für Spaß. Die Elf von Trainer Manfred Wölpper zündete beim 3:0 gegen den VfL Billerbeck ein spielerisches Feuerwerk und zählt somit weiter zum Spitzenquartett der Liga. Die TSG Dülmen tritt durch ein 0:0 in Epe auf der Stelle. In der A-Liga setzte sich Adler Buldern im Derby bei der DJK Dülmen durch. In Hausdülmen trennten sich die Grün-Weißen und die TSG-Reserve mit 1:1. Eine Grätsche von Schlussmann Markus Sylla sorgte für Diskussionen.

Sonntag, 20.10.2019, 19:47 Uhr aktualisiert: 20.10.2019, 19:53 Uhr
Der Aufregermoment im Derby zwischen GW Hausdülmen und TSG Dülmen II: TSG-Keeper Markus Sylla grätscht gegen GWH-Kapitän Björn Bresser. Schiedsrichter Marius Burrichter entschied auf Strafstoß, obwohl Sylla schwört, Bresser nicht berührt zu haben.
Der Aufregermoment im Derby zwischen GW Hausdülmen und TSG Dülmen II: TSG-Keeper Markus Sylla grätscht gegen GWH-Kapitän Björn Bresser. Schiedsrichter Marius Burrichter entschied auf Strafstoß, obwohl Sylla schwört, Bresser nicht berührt zu haben. Foto: Jürgen Primus

Bezirksliga

SF Merfeld - VfL Billerbeck 3:0 (2:0).  SF Merfeld: Brocks, Schulze Entrup, Autermann, Waltering, Hövekamp, Kersen, Muddemann (88. Becker), Reining, Perick, Jan Tüns, Ernst (86. Growe). Trainer Wölpper.  VfL Billerbeck: Friedrich, Lembeck, Zumbuelte, Deitert, Daldrup, Majewski, Kuhlage (31. Holtmann), Zumbülte, Leimkühler (46. Roxin), Vandieken (46. Zeug), Möllering. Trainer: Gieseler  Tore: Marc Perick (11.), 2:0 Jan Kersen (44.), 3:0 Fabian Autermann (49.)

FC Epe - TSG Dülmen 0:0  FC Epe: Baumann, Bruns, Klümper, Voss, Frieling, Hippers (71. Reus), Wobbe, Olthuis (46. Göckener), Klein (66. Hörst), Holtmann, Deiters (87. Deiters). Trainer: Andre Hippers.  TSG Dülmen: Retzep – M. Espeter, Schwarz, Möller, Kock, Aresu (79. Kettner), Koutinas, Arnsmann, Benterbusch (84. Besler), Langener, C. Korte (62. Tompa), Trainer: Philipp Schulte.  Tore: Fehlanzeige

Kreisliga A

GW Hausdülmen - TSG Dülmen II 1:1 (0:0).  Tore: 0:1 Kevin Engbers (82.), 1:1 Jan-Moritz Frey (88., Strafstoß)
DJK Dülmen - Adler Buldern 0:2 (0:2).  Tore: 0:1 Timo Frericks (14.), 0:2 Nils Humberg (26.)
Br. Rorup - GW Nottuln II 1:2 (1:1).  Tore: 1:0 Lukas Wortmann (25.), 1:1/1:2 Ben Rahlenbeck (38./64.)

Kreisliga B

SF Merfeld II - VfL Billerbeck II 1:2 (1:1).  Tore: 0:1 Jens Leopold (26.), 1:1 Hennes Wautmann (39.), 1:2 Felix Geißler (76.)
SuS Olfen II - Adler Buldern II 5:1 (3:0).  Tore: 1:0 Daniel Czempik (3.), 2:0 Pierre Blumberg (7., Eigentor), 3:0/4:0 Daniel Czempik (31./61.), 5:0 Patrick Engel (71.), 5:1 Alessandro Fuchs (90.)
Arm. Appelhülsen - DJK Rödder 2:3 (1:2).  Tore: 0:1 und 0:2 Nick Sommer (12. und 27.), 1:2 und 2:2 Kevin Pauer (45.+1, Strafstoß und 78., Strafstoß), 2:3 Frederick Kellerhaus (82.)  Gelb-Rote Karte: Finn Elting (DJK Rödder, 88., Ball wegschlagen)

Kreisliga C

Vw. Lette II - Vw. Hiddingsel 2:3 (1:2).  Tore: 0:1 Jonas Tüns (8.), 0:2 Fabian Tüns (26.), 1:2 Manuel Jenschke (42.), 1:3 David Gründel (82.), 2:3 Dennis Krampe (90.+2)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7012606?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker