10.000 Euro für den Sport in Dülmen
„Ein Gewinn für alle“

Dülmen. Gleich fünf Sportvereine aus Dülmen profitieren vom NRW-Förderprogramm „1000 x 1000“. Das teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske mit.

Dienstag, 15.10.2019, 18:37 Uhr aktualisiert: 15.10.2019, 18:40 Uhr
Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Buldern erhält eine Unterstützung in Höhe von 1000 Euro für die Voltigierausrüstung der Mädchen und Frauen aus dem NRW-Förderprogramm „1000 x 1000“.
Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Buldern erhält eine Unterstützung in Höhe von 1000 Euro für die Voltigierausrüstung der Mädchen und Frauen aus dem NRW-Förderprogramm „1000 x 1000“. Foto: Archiv

„Mit den Mitteln ist es den Sportvereinen möglich, ihr sportliches Angebot noch weiter auszubauen - ein Gewinn für alle. Die NRW-Koalition zeigt so eine sichtbare Wertschätzung für unsere Vereine“, so Panske. Maximal drei Maßnahmen pro Verein werden unterstützt.

„Mit 4,425 Millionen Euro wurde in NRW eine Rekordförderung beim Landesprogramm erreicht“ so Panske. „Die Erhöhung der Mittel ermöglicht es, alle bisher eingegangenen Anträge zu bewilligen und damit den Sport vor Ort zu fördern.“

Gefördert werden in Dülmen die DJK Adler Buldern, der ZRuFV Buldern, die Ortsgruppe Dülmen der DLRG sowie die DJK Rödder und der TV Dülmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7002722?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker