Adler-Reserve empfängt am Dienstag BW Lavesum
"Marvin Polczinski im Kollektiv stoppen"

Buldern. Am Dienstagabend komplettiert Adler Buldern II den elften Spieltag in der Fußball-Kreisliga B. Die Elf um Spielertrainer Lukas Bredeck empfängt um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Gewerbestraße den Tabellennachbarn BW Lavesum.

Montag, 14.10.2019, 18:32 Uhr aktualisiert: 14.10.2019, 18:50 Uhr
Felix Röttgerkamp und B-Ligist Adler Buldern II wollen am Dienstagabend mit einem Sieg in der Tabelle an BW Lavesum vorbeiziehen.
Felix Röttgerkamp und B-Ligist Adler Buldern II wollen am Dienstagabend mit einem Sieg in der Tabelle an BW Lavesum vorbeiziehen. Foto: mast

Die Gäste weisen einen Punkt mehr auf dem Konto auf als die Blau-Weißen. Mit einem Sieg können die Bulderaner vorbeiziehen.

„Das ist auch unser Ziel“, sagt Bredeck. „Schließlich haben wir ein Heimspiel und Zuhause sind wir diese Saison noch ungeschlagen.“

Leicht werde die Aufgabe aber nicht. „Die Lavesumer sind nicht so gut in die Saison gestartet, haben zuletzt aber Kantersiege gelandet und Spitzenreiter Olfen ein remis abgerungen.“

Zudem haben die Gäste mit Marvin Polczinski (15 Treffer) den zweitbesten Torjäger der Liga in ihren Reihen. „Den müssen wir im Kollektiv stoppen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7000716?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker