Adler-Volleyballerinnen zurück in Bezirksliga
Buldern macht zu viele Fehler

Buldern. Zum Saisonauftakt - und damit zum ersten Spiel nach der Rückkehr in die Bezirksliga - starteten die Volleyball-Damen der DJK Adler Buldern.

Mittwoch, 25.09.2019, 19:13 Uhr aktualisiert: 25.09.2019, 19:30 Uhr
Die Volleyballdamen aus Buldern sind ersatzgeschwächt mit einer Niederlage in die Bezirksliga-Saison gestartet.
Die Volleyballdamen aus Buldern sind ersatzgeschwächt mit einer Niederlage in die Bezirksliga-Saison gestartet. Foto: privat

Durch krankheitsbedingte Ausfälle und persönliche Termine konnte nur mit einem kleinen Kader von acht Spielerinnen in Velen angetreten werden. Im ersten Satz zeigten sich die Bulderanerinnen mit druckvollen Angaben und durch variables Zuspiel zunächst als die stärkere Mannschaft auf dem Feld. Zum Ende des Satzes verfielen die Adlerdamen jedoch in eine hohe Eigenfehlerrate und verhalfen damit dem TuS Velen zum Satzgewinn mit 25:23.

Neuer Mut

Mit neuem Mut begann die DJK den zweiten Satz und Anne Uckelmann brachte ihr Team mit einer Aufschlagserie auf eine Führung von 21:13-Punkten. Doch die Damen aus Velen ließen dies nicht auf sich sitzen, zogen auf 21 Punkte nach und machten den Bulderanerinnen den Satzgewinn noch einmal streitig. Der Satz endete zum Positiven für Buldern mit 25:22.

Im dritten Satz sah es für die Zuschauer aus, als würde keine Mannschaft den Punkt machen wollen. Viele lange Ballwechsel stellten die Ausdauer beider Mannschaften auf die Probe, bis sich die Heimmannschaft mit 25:22 durchsetzte. Daran konnten auch zwei Auszeiten von Spielertrainerin Bianca Stockhausen nichts ändern.

Mangelnde Stimmung, zu wenig Selbstvertrauen

Für Buldern kam es jetzt darauf an, den folgenden Satz für sich zu entscheiden, um noch einen Sieg mit nach Hause nehmen zu können. Zu Beginn schien das Ziel klar zu sein, sodass sich die Adlerdamen mit 7:3 einen kleinen Vorsprung verschafften. Mangelnde Stimmung und zu wenig Selbstvertrauen ließen die Punkte beim Gegner auf das Konto rieseln.

Somit konnte der TuS Velen nach 20 Minuten den vierten Satz und drei Punkte aus dem ersten Saisonspiel mitnehmen.

Samstag gegen Münster

Für die Adlerdamen aus Buldern heißt es nun am kommenden Samstag, einen Sieg gegen Blau-Weiß-Aasee VI in Münster einzufahren, um endlich in der Bezirksliga wieder anzukommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6957889?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker