DJK-Radler triumphiert in den Dolomiten
Kämpfer am Berg

Dülmen. Andreas Meinl hat sich einen Traum erfüllt und mit knappem Vorsprung die Dolomitenrundfahrt „Giro delle Dolomiti“ in seiner Altersklasse, der AK F der 57- bis 65-Jährigen, gewonnen.

Donnerstag, 01.08.2019, 17:57 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 18:01 Uhr
Beim  43. Giro delle Dolomiti wurden in sechs Tagesetappen 654 Kilometer und 10.186 Höhenmeter gefahren.
Beim 43. Giro delle Dolomiti wurden in sechs Tagesetappen 654 Kilometer und 10.186 Höhenmeter gefahren. Foto: privat

Bei dem jährlich stattfindenden Traditionsrennen mit über 600 Teilnehmern, waren sechs Tagesetappen in den Dolomiten zu bewältigen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 654 Kilometer und 10.186 Höhenmeter gefahren. Der bescheidene Dülmener konnte am Ende seinen Vorsprung von unter einer Minute ins Ziel retten.

Natürlich will er, wenn er weiter gesund und so fit bleibt, seinen Titel im nächsten Jahr verteidigen. Die Radsportabteilung der DJK Dülmen ist stolz auf „ihren“ Kämpfer am Berg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821029?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker