Vorwärts Hiddingsel will sich in Relegationsspiel retten
Hoffen und Bangen am Wido

Hiddingsel. Die B-Liga-Kicker von Vorwärts Hiddingsel haben den Klassenerhalt nicht mehr selber in der Hand. Zum einen müssen die Wido-Kicker auf den Tabellenzweiten SG Coesfeld 06 II hoffen, dass die gegen den Vorletzten Osterwick gewinnen. Die Hiddingseler um Trainer Lars Müller müssen ihr Heimspiel gegen den Tabellendritten Appelhülsen möglichst gewinnen, damit sie an den Osterwickern noch vorbeiziehen und den Relegationsrang erreichen.

Freitag, 24.05.2019, 17:59 Uhr
Trainer Lars Müller hofft, sein Team noch in die Relegation führen zu können.
Trainer Lars Müller hofft, sein Team noch in die Relegation führen zu können. Foto: jp

Zudem dürfen aus den Bezirksligen keine vier Mannschaften in die Coesfelder Kreisliga drücken. Gefährdet sind aktuell Billerbeck und Lüdinghausen. Mit Adler Buldern gibt es schon einen Absteiger. DJK Coesfeld könnte aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten freiwillig zurückziehen. Sollten alle vier Mannschaften sportlich oder freiwillig absteigen, dann ist Vorwärts Hiddingsel auch als Vorletzter der Liga nicht mehr zu retten.

„Wir wollen gewinnen und hoffen, dass es das letzte Meisterschaftsspiel, aber nicht das letzte Saisonspiel ist“, so Müller. „Denn wir wollen die Relegation noch erreichen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6637401?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker