358 Bilder von Sportlern
Adler Buldern bringt Sammelalbum heraus

Buldern. Ob Fußball-Bundesliga oder zur Weltmeisterschaft. Fußball-Klebebilder waren und sind ein Verkaufsschlager. Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum hat nun Adler Buldern sein eigenes Sammelalbum aufgelegt. Am Samstag beginnt auf dem Spiekerplatz beim Maibaum-Aufstellen der Verkauf.

Freitag, 03.05.2019, 18:30 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 18:50 Uhr
358 Bilder von Sportlern: Adler Buldern bringt Sammelalbum heraus
Ein eigenes Sammelalbum hat Adler Buldern zum 100-jährigen Jubiläum herausgebracht. Foto: privat

„Wie sammeln jetzt nicht die Messis, Ronaldos oder Podolskis dieser Welt, sondern andere Stars“, sagt Andreas Albring, zweiter Vorsitzender von Adler Buldern. „Bei uns heißen sie Brake, Rath, Hörsting oder Hülsheger.“ Und dass die insgesamt 358 Klebebilder reißenden Absatz finden, davon ist Albring überzeugt. „Wir sind uns sicher, dass in Buldern ein Brake beliebter ist als ein Ronaldo.“

Album und Bilder zwei Monate erhältlich

Beim heutigen Maibaum-Aufstellen beginnt der Verkauf des Albums, von 15 bis 18 Uhr kann gekauft und vielleicht auch schon getauscht werden. Das Album kostet fünf Euro, ein Stickertütchen mit vier Klebebildern kostet 60 Cent. Zum Auftakt gibt es zudem Starterangebote. Für 20 Euro gibt es Album und 120 Sticker, für 60 Euro gibt es Album und 400 Bilder. „Wenn man dann gut tauscht, hat man das Album voll. Wir wollten das Finanzielle im Rahmen halten“, erklärt Albring.

Nach dem Auftakt sind Sammelalbum und Tütchen bei Zeitschriften Reher erhältlich. „Wir planen auch noch zwei Tauschbörsen, aber wahrscheinlich wird innerhalb der Mannschaften oder bei den Kindern in der Schule schon fleißig getauscht“, so Albring. Die gesamte Aktion soll rund zwei Monate laufen, ergänzt der zweite Vorsitzende.

358 Bilder entstanden an zwei Terminen

Zu sammeln sind die Porträtbilder der Mannschaftsspieler aus Fußball, Badminton und Volleyball der aktuellen Saison sowie einige Vorstandsmitglieder. „An zwei Tagen wurden die ganzen Fotos gemacht. Das war schon ein logistischer Aufwand“, berichtet Albring.
Das gesamte Projekt wurde von der Firma Stickerfreunde durchgeführt. „Für uns war die gesamte Aktion kostenlos. Wir mussten nur den Fototermin koordinieren und Korrektur lesen.“ Neben Alben und Klebebildern hat die Firma Stickerfreunde auch große Ankündigungsplakate gedruckt, die in Buldern verteilt werden.

„Ich weiß, dass unsere Fußballer schon ganz heiß auf das Album sind. Aber ich denke, auch die anderen Sportler werden ihren Spaß haben“, so Albring. Die Idee zum Stickeralbum kam von Roland Tönnis, der ein anderes Album gesehen hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6584889?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker