Hiddingsel spielt schon am Freitag in Gescher
Flutlichtatmosphäre für Wido-Kicker

Hiddingsel. Bereits am Freitagabend um 20 Uhr tragen die B-Liga-Fußballer des SV Vorwärts Hiddingsel ihre Meisterschaftspartie beim SV Gescher II aus. „Die Gescheraner haben um die Vorverlegung gebeten, weil deren Trainer wohl in den Osterurlaub fahren will“, so Lars Müller, Trainer der Wido-Kicker. „Wir haben dem dann zugestimmt.“

Donnerstag, 11.04.2019, 17:59 Uhr aktualisiert: 11.04.2019, 18:01 Uhr
Vorwärts-Keeper Hendrik Erkmann will die Punkte für Hiddingsel festhalten.
Vorwärts-Keeper Hendrik Erkmann will die Punkte für Hiddingsel festhalten. Foto: jp

Leicht werde die Aufgabe der Hiddingseler beim Tabellenführer nicht. „Aber wir haben auch im Hinspiel einen Punkt geholt. Chancenlos sind wir also nicht.“

Verzichten müssen die Hiddingseler auf Jonas Tüns, der aufgrund der fünften Gelben Karte gesperrt ist. „Dafür kehrt Eike Daldrup nach seiner abgesessenen Sperre aufgrund der Gelb-Roten-Karte in die Mannschaft zurück.“ Ob Christoph Tübing und Jan Ross nach ihren Verletzungen in den Kader zurückkehren können, wollte Trainer Müller nach dem Abschlusstraining am Donnerstagabend entscheiden.

Weil auch die Konkurrenten im Abstiegskampf punkten, wie Billerbeck II mit dem 5:1 beim Tabellendritten Appelhülsen gewinnen, „sind wir ja quasi zum Punkten gezwungen. Da müssen wir die Hausaufgaben, die längst hätten erledigt sein sollen, halt jetzt machen.“ Und wer weiß, vielleicht gelingt den Hiddingselern ja ein Coup. Am vergangenen Sonntag kassierten die Gescheraner ja auch eine Niederlage durch ein 1:3 im Spitzenspiel gegen SG Coesfeld 06 II.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6536644?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker