So lief es auf den Fußballplätzen
Adler Buldern gibt sich nicht auf

Dülmen. Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim SV Lipp-ramsdorf hat Adler Buldern sich im Abstiegskampf zurückgemeldet. Einen klaren Heimsieg gab es für die TSG Dülmen gegen Billerbeck, Merfeld holte nach einer 2:0-Führung einen Punkt in Gescher.

Sonntag, 31.03.2019, 20:15 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 20:30 Uhr
So lief es auf den Fußballplätzen: Adler Buldern gibt sich nicht auf
Kein Durchkommen gab es für den VfL Billerbeck durch die TSG-Abwehr. Hier stellen Florian Schwarz (l.) und Robin Kettner (2.v.l.) ihren Gegenspieler an der Außenlinie. Foto: Hülsheger

Bezirksliga:

TSG Dülmen - VfL Billerbeck 3:0 (2:0).

TSG Dülmen: Sylla, Schulte Althoff, T. Korte (65. Frahman), M. Espeter, Schwarz (80. Koutinas), Kock, Tompa, R. Espeter, Kettner (65. Usein), Langener, Besler.
VfL Billerbeck: Mertens, Lembeck, Zumbuelte, Majewski (66. Aupert), Muddemann, Zumbülte (66. Lutum), Piegel, Daldrup, Holtmann, Vandieken (82. Deitert), Möllering.
Tore: 1:0 Tobias Korte (25., Foulelfmeter), 2:0 Alexander Kock (28.), 3:0 Lukas Langener (54.).

SV Lippramsdorf - Adler Buldern 0:2 (0:1).

SV Lippramsdorf: Niehaus, Vierhaus, Schild, Berg (46. Eßling), Joemann, Kleinefeld, Kalwey, Zernahle, L. Hardegen (62. Schemmer), Röer, N. Hardegen (86. van Buer).
Adler Buldern: F. Püth, Krzeminski, M. Püth (81. Dresemann), J. Humberg (69. Rademacher), Klaas, Olbrich, Rammelt, Gelsterkamp, Wilms, Frings (61. Saalfeld), N. Humberg.
Tore: 0:1 Nils Humberg (8.), 0:2 Hannes Rammelt (90.).

SV Gescher - Sportfreunde Merfeld 2:2 (0:2).

SV Gescher: Trogemann, Koppers (54. Reddemann), Efsing, Sicking, Barden, Busert, Bürger (88. Upgang-Rotert), Sträter, Lanfer, S. Ostendarp, M. Ostendarp.
Sportfreunde Merfeld: Hölscher, L. Tüns, J. Henning (82. Saracevic), Kaya, Wihan, Möllers (90. Ernst), M. Hövekamp, Schmidt, Schulze Entrup, Drees, J. Tüns (54. Reißing).
Tore: 0:1 Christian Drees (9.), 0:2 Robin Wihan (44.), 1:2 Stefan Ostendarp (70.), 2:2 Thomas Lanfer (80.).
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Merfelds Edin Saracevic (84.).

Kreisliga A:

TSG Dülmen II - GW Nottuln II 5:2 (2:0).
Tore: 1:0 Kevin Engbers (23.), 2:0 Oliver Nosal (41.), 3:0 Daniel Ivanovic (50.), 3:1 Mirko Schinke (73.), 4:1 Ahmed Ibrahim (74.), 5:1 Oliver Nosal (76.), 5:2 Timon Sprenger (84.).

GW Hausdülmen - Westfalia Osterwick 0:1 (0:0).
Tor: 0:1 Luis Lammers (88.).

Brukteria Rorup - ASC Schöppingen 1:0 (1:0).
Tor: 1:0 Florian Merfeld (45.+1).

DJK Dülmen - Turo Darfeld 3:1 (1:0).
Tore: 1:0 Philipp Benterbusch (15.), 1:1 Gabriel Helms (48.), 2:1 Philipp Benterbusch (85.), 3:1 Daniel Mitchell (90.+2).

Kreisliga B:

DJK Rödder - Arminia Appelhülsen 0:0.

SW Holtwick II - Adler Buldern II 1:1 (1:0).
Tore: 1:0 Nils Waltering (18.), 1:1 Philipp Klüter (53.).

SV Gescher II - SF Merfeld II 3:0 (0:0).
Tore: 1:0 Bernd Bödder (53.), 2:0 Niklas Wies (62.), 3:0 Florian Ploß (72.).

SW Beerlage - Vorwärts Hiddingsel 2:1 (1:0).
Tore: 1:0 Jonas Schröder (14.), 2:0 Noah Issam Saleh (68.), 2:1 Jonas Schröder (90+1, Eigentor).
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Hiddingsels Eike Daldrup (81., wiederholtes Foulspiel).

Berichte und Stimmen zu den Spielen in der Montags-Printausgabe und im E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6510318?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker