So lief es auf den Fußball-Plätzen
Marius Borgert schießt die Adler ab

Dülmen. In der Fußball-Bezirksliga hat die TSG Dülmen eine 3:1-Führung auf eigenem Platz gegen den FC Epe aus der Hand gegeben. Buldern kassierte in Coesfeld eine 0:4-Niederlage und die Sportfreunde Merfeld gewannen bei Vorwärts Epe mit 3:2.

Sonntag, 17.03.2019, 17:57 Uhr aktualisiert: 17.03.2019, 20:16 Uhr
Marco Püth (M.) wirft sich in einen Schuss vom Coesfelder Marius Borgert. Adler-Kapitän Daniel Krzeminski kann nur zuschauen. Die Bulderaner unterlagen mit 0:4, weil Borgert drei Mal traf.
Marco Püth (M.) wirft sich in einen Schuss vom Coesfelder Marius Borgert. Adler-Kapitän Daniel Krzeminski kann nur zuschauen. Die Bulderaner unterlagen mit 0:4, weil Borgert drei Mal traf. Foto: Uli Hörnemann

Bezirksliga

Vorw. Epe - SF Merfeld 2:3 (1:1). Vorw. Epe: da Silva-Fernandes, Naber, Bauer, Hollenborg, Laufer (66. Wenker), Walter (59. Semer), Deelen, Olde Groote Beverborg, Lepping, Wieland (84. Carneiro), Albers.  SF Merfeld: Brocks, Leon Tüns (49. Saracevic), Justin Henning, Kaya, Schulze Entrup (90. Schmiemann), Wihan, Möllers, Schmidt, Drees, Jan Tüns, Ernst (90.+1 Reißing).  Tore: 0:1 Carlos Shculze Entrup (12.), 1:1 Jan Olde Groote Beverborg (13.), 1:2 Alexander Möllers (66.), 2:2 Vincent Wenker (77.), 2:3 Maximilian Ernst (88.)

DJK Coesfeld - Adler Buldern 4:0 (1:0). DJK Eintr. Coesfeld: Kasnatscheew, Ivanusic, Rensing (46. Hüwe), Winking (80. Steiner), Schink, Borgert, Heinze, Yavuzsaslan, Worms, Hemsing, Domeier.  Adler Buldern: Fabian Püth, Nieswandt, Jan Humberg (74. Frings), Krzeminski, Marco Püth, Dresemann, Klaas, Rademacher, Rammelt (84. Wübbelt), Gelsterkamp (35. Nils Humberg), Saalfeld.  Tore: 1:0, 2:0 und 3:0 Marius Borgert (38., 48., und 73.), 4:0 Tobias Hüwe (81.)

TSG Dülmen - FC Epe 3:3 (3:1). TSG Dülmen: Sylla, Schulte Althoff, Mario Espeter, Schwarz, Kock, Roman Espeter (46. Besler), Kettner, Arnsmann (73. Tompa), Usein (73. Tobias Korte), Langener, Christian Korte.  FC Epe: Peters-Kottig, Göckener, Mensing, Reus, Frieling, Wobbe, Wissing (58. Krabbe), Holtmann, Hörst, Bruns, Banken (46. Holtkamp).  Tore: 0:1 und 3:2 Niklas Bruns (10.), 1:1 Robin Kettner (27.), 2:1 Florian Schwarz (30.), 3:1 Alexander Kock (40.), 3:3 Philipp Hörst (66.).

Kreisliga A

TSG Dülmen II - ASC Schöppingen 4:2 (0:0). Tore: 0:1 Dorin-Danut Poliac (51.), 1:1 Jonas Allkemper (57.), 2:1 und 3:2 Ahmed Ibrahim (63. und 73.), 2:2 Nils Kröger (68.), 4:2 Daniel Ivanovic (85.). Rote Karte: Sebastian Backenecker (84., nach einer Rudelbildung)
Brukt. Rorup - GW Hausdülmen 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Julian Muddemann (55.), 1:1 Christoph Brockmann (65.)
DJK Dülmen - Bor. Darup 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Maximilian Determann (80., Strafstoß), 0:2 Sven Thiemann (83.). Gelb-Rote Karte: Kevin Schulte (79., DJK Dülmen, Foulspiel)

Kreisliga B

DJK Rödder - BW Lavesum 3:3 (2:2).  Tore: 1:0 Julian Schmauck (15.), 1:1 und 2:3 Marvin Polczinski (22. und 61.), 1:2 Ludwig Pachtmann (26.), 2:2 Frederick Kellerhaus (40.), 3:3 Luca-Erik Ross (77.)

Lüdinghausen II - Adler Buldern II 3:2 (1:1).  Tore: 0:1 Alessandro Fuchs (23.), 1:1 und 2:2 Jan Mangel (41. und 69., Strafstoß), 1:2 Felix Röttgerkamp (, 2:2 Jan Autering (82.). Gelb-Rote Karte: Michael Sennekamp (Adler Buldern II, 64., Bein rausgestellt)

SW Beerlage - SF Merfeld II 1:4 (0:1). Tore: 0:1 und 0:2 Hennes Wautmann (32. und 65.), 0:3 Benedikt Gresskämper (72.), 1:3 Michael Awuah (82.), 1:4 Jannik Brambrink (83.)
Vorw. Hiddingsel - SG Coesfeld II 2:0 (2:0).  Tore: 1:0 Christian Lammers (21.), 2:0 Eike Daldrup (39.).

(Stimmen und ausführliche Berichte zu allen Spielen in der Montags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6478237?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker