So lief es auf den Fußballplätzen
Schwache Leistung reicht der TSG

Dülmen. Trotz einer schwachen Vorstellung konnte die TSG Dülmen das Derby in der Bezirksliga bei Adler Buldern mit 3:1 gewinnen. Die Sportfreunde Merfeld halfen bei der 1:4-Niederlage gegen RW Deuten erneut kräftig mit und machten viele Fehler. Zwei Siege, zwei Niederlage in der Kreisliga A, sieben Punkte aus drei Spielen in der B-Liga. So lautet die Bilanz der heimischen Teams am Sonntag. Ein Schützenfest gab es dabei für die DJK Dülmen. Vorwärts Hiddingsel punktete gegen Tabellenführer Gescher II

Sonntag, 14.10.2018, 21:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 14.10.2018, 20:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 14.10.2018, 21:00 Uhr
So lief es auf den Fußballplätzen: Schwache Leistung reicht der TSG
Navid Ahmad (l.) sorgte für das 3:0 der TSG Dülmen in Buldern. Nach der Pause holte sich Ahmad eine unnötige Gelb-Rote Karte ab. Foto: Hülsheger

Bezirksliga:

Adler Buldern - TSG Dülmen 1:3 (1:3).

Adler Buldern: Sondermann, Nieswandt, Krzeminski, M. Püth, Olbrich, Rammelt (46. Pintul), Saalfeld, Wilms (73. Bunge), Frings (67. Drame), N. Humberg, Frericks.
TSG Dülmen: Visarius, Schulte Althoff (46. Aresu), T. Korte, Schwarz, Kock, R. Espeter, Kettelake (60. Chr. Korte), Kettner, Arnsmann, Besler (80. Wies), Ahmad.
Tore: 0:1 Robin Kettner (22.), 0:2 Alexander Kock (32.), 0:3 Navid Ahmad (44.), 1:3 Lasse Olbrich (45.).
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Dülmens Navid Ahmad (52., wiederholtes Foulspiel).

SF Merfeld - RW Deuten 1:4 (1:2).

SF Merfeld: Brocks, L. Tüns (30. T. Henning), Becker, Kaya, Kersen (75. Saracevic), Wihan, Möllers, Schmidt, J. Tüns, Küster, Ernst (66. Reißing).
RW Deuten: Heyer, Pohlmann (77. Winter), Goeke, Mueller, Arifaj, Noetzel (75. Deckers), Ihnen (70. Wilkes), Vengels, Falkenstein, Werner, Lachs.
Tore: 1:0 Robin Wihan (2.), 1:1 Kujtim Arifaj (15.), 1:2 Jonas Goeke (41.), 1:3 Kujtim Arifaj (56.), 1:4 Nils Falkenstein (90+1).

Kreisliga A:

SuS Olfen - GW Hausdülmen 4:0 (3:0).
Tore: 1:0 Julian Wilhelm (16.), 2:0 Niklas Mählmann (31.), 3:0 Julian Wilhelm (37., Foulelfmeter), 4:0 Niklas Mählmann (80.).
Westfalia Osterwick - Brukteria Rorup 4:1 (2:1).
Tore: 0:1 Lukas Wortmann (35.), 1:1 Tobias Lanfers (37.), 2:1 Jan Kröger (41.), 3:1 Florian Richters (81.), 4:1 Ulrich Wirtz (86.).
DJK Dülmen - Eintracht Coesfeld II 7:1 (4:1).
Tore: 0:1 Johannes Hähner (10.), 1:1 Lucas Reining (31.), 2:1 Hendrik Brambrink (32.), 3:1 Paul Dercken (35), 4:1 Lucas Reining (42.), 5:1, 6:1 Philipp Benterbusch (73., 82.), 7:1 Stefan Schmidt (85.).
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Dülmens Nikolas Limke (50., Notbremse).
Vorwärts Lette - TSG Dülmen II 3:5 (1:3).
Tore: 0:1 Ferdi Gürkan (7.), 0:2 Ahmed Ibrahim (29.), 0:3 Philipp Kuhlmann (42.), 1:3 Sven Ruhnau (45.), 2:3 Andre Wellermann (60.), 2:4 Daniel Ivanovic (70.), 2:5 Kevin Engbers (84.), 3:5 Jonas Böller (90., Foulelfmeter).
Besondere Vorkommnisse: TSG-Keeper Roman Schorn hält Foulelfmeter (77.).

Kreisliga B:
Adler Buldern II - SuS Hochmoor 5:2 (0:0).
Tore: 0:1 Marius Vogt (48.), 1:1 Pierre Blumberg (59.), 1:2 Sebastian Scheinig (60.), 2:2, 3:2 Alessandro Fuchs (64., 69.), 4:2, 5:2 Lukas Tönnis (75., 81.).
Westfalia Osterwick - DJK Rödder 0:4 (0:2).
Tore: 0:1 Markus Krusel (37.), 0:2, 0:3 Ibrahim Ibrahim (42., 51.), 0:4 Timo Tetzlacht (87., Foulelfmeter).
Vorwärts Hiddingsel - SV Gescher II 0:0.

Berichte und Stimmen zu den Spielen in der Montagsausgabe der DZ und im E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6122961?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker