Arbeiten im Sportzentrum Süd gehen weiter
Weitsprunganlage wird saniert

Dülmen. Die Renovierungs- und Erneuerungsarbeiten im Sportzentrum Süd gehen planmäßig weiter. Nach der Fertigstellung der Laufstrecke nebst Beleuchtung  kümmern sich Fachleute derzeit um die Weitsprunganlage.

Donnerstag, 16.08.2018, 19:09 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 16.08.2018, 19:09 Uhr
Die Weitsprunganlage im Sportzentrum Süd wird in diesen Tagen von Fachleuten bearbeitet.
Die Weitsprunganlage im Sportzentrum Süd wird in diesen Tagen von Fachleuten bearbeitet. Foto: Rebekka Primus

Dafür werden die Absprungbalken derzeit erneuert. Künftig können bis zu vier Weitspringer gleichzeitig in den Sand springen. Die Sprunggrube selber ist derzeit abgedeckt.

Wie Andre Siemes aus der städtischen Pressestelle berichtet, schreiten die Arbeiten gut voran. In diesem Jahr soll auch noch der Ring für die Kugelstoßer erneuert werden sowie ein Basketballfeld errichtet und eine Kletterwand aufgestellt werden. Wie berichtet, soll das Sportzentrum Süd bis zum Jahr 2021 in mehreren Bauabschnitten saniert werden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5979485?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker