So., 14.03.2021

Am Montag schicken Simon Rose und Dominik Brocks die Fußballspenden nach Nigeria „Damit hatten wir nie gerechnet“

Simon Rose (l.) und Dominik Brocks (mit Sohn Karl Fiete) hatten die Spendenaktion organisiert und wurden vom Erfolg überrascht.

Dülmen. Wochenlang hatten Simon Rose (l.) und Dominik Brocks Fußball-Sachspenden für Nigeria gesammelt - und sind vom Erfolg überwältigt. Allein fast 500 Trikots kamen zusammen. Heute werden die letzten Pakete Richtung Afrika verschickt. Von Jürgen Primus

Fr., 12.03.2021

Fitnessabteilung des TV Dülmen Trainingskontrolle per LED-Licht

Fitnessabteilung des TV Dülmen: Trainingskontrolle per LED-Licht

Dülmen. Die Fitnessabteilung beactive des TV Dülmen hat in der Corona-Pause ihre Angebote erweitert. Sobald wie möglich sollen die neuen Kurse in den Räumen des TV beginnen. Neben einer neuen Trainerin gibt es zudem neue Trainingsgeräte. Von Patrick Hülsheger


Mi., 10.03.2021

Jugendkicker kehren freudestrahlend auf den Platz zurück Lockerungen im Lockdown

Die E-Jugend von Brukteria Rorup trainierte am Dienstag zum ersten Mal nach der Corona-Pause.

Dülmen. Mit Feuereifer kehrten die Jugendkicker von sieben der acht Dülmener Fußballvereine auf den Platz zurück. Lediglich GW Hausdülmen zögert noch. Von Jürgen Primus


Di., 09.03.2021

Jannika Mentrup zählt zu den ersten Fußballfrauen des FC Schalke 04 Der Traum in Blau und Weiß

Jannika Mentrup im Dress des FC Schalke 04. Die ehemalige Kickerin der DJK Adler Buldern ist bei ihrem Lieblingsverein angekommen.

Buldern. Jannika Mentrup hat 16 Jahre lang das Trikot von Adler Buldern getragen. Für ihren Herzensverein FC Schalke 04 hat sie die Fußballschuhe wieder hervorgeholt. Die 29-Jährige zählt zu den ersten Fußballfrauen bei den Königsblauen. Von Jürgen Primus


Mo., 08.03.2021

Fußball: Die ersten Vereine kehren in Kleingruppen auf den Platz zurück Willy Westphal hofft auf Geduld

Willy Westphal (l.) und Horst Dastig freuen sich, dass es endlich wieder eine Perspektive für den Amateur-Fußball gibt.

Dülmen. Kreisvorsitzender Willy Westphal und Staffelleiter Horst Dastig freuen sich, dass es endlich eine Perspektive für den Amateur-Fußball gibt - hoffen aber auch noch auf Geduld. Die ersten Vereine haben die Rückkehr auf den Platz angekündigt. Von Jürgen Primus


Fr., 05.03.2021

Freddy und Almi sind eingezogen Neue Ponys beim Reitverein Dülmen

Freddy und Almi sind eingezogen: Neue Ponys beim Reitverein Dülmen

Dülmen. Freddy und Almi heißen die neuesten Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Dülmen. Mit den beiden Mini-Shettys möchte der Verein ein Angebot für Kinder zwischen vier und sechs Jahren schaffen, um diese früh ans Pferd zu gewöhnen. Von Patrick Hülsheger


Mi., 03.03.2021

1,93 Millionen Euro Bundesmittel für Turnhalle

1,93 Millionen Euro: Bundesmittel für Turnhalle

Dülmen. 1,93 Millionen Euro aus Berlin fließen nach Dülmen. Gefördert wird der Ersatzneubau der Halle an der Augustinus-Schule. Das Geld kommt aus dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Von Patrick Hülsheger


Di., 02.03.2021

SPD will nach dem Lockdown die Schwimmausbildung möglichst schnell hochfahren Situation hat sich verschärft

SPD will nach dem Lockdown die Schwimmausbildung möglichst schnell hochfahren: Situation hat sich verschärft

Dülmen. Hunderte Kinder warten durch den Ausfall von Schulstunden und der aktuellen Schließung der Bäder auf die Schwimmausbildung. Die SPD will nun Bedingungen schaffen, dass nach dem Lockdown alle Kinder schnell Schwimmen lernen. Von Patrick Hülsheger


Mo., 01.03.2021

Sportfreunde Merfeld Trainer bringt persönlich Trainingsutensilien

Sportfreunde Merfeld: Trainer bringt persönlich Trainingsutensilien

Merfeld. Bälle, Hütchen und Stangen brachte Merfelds Trainer Jan Kersen seinen Kickern vorbei. Einmal die Woche wird aktuell online trainiert, "damit wir nicht bei null wieder anfangen müssen." Von Patrick Hülsheger


So., 28.02.2021

Tischtennis- und Volleyballverband beenden die aktuelle Saison Hoffen auf Normalität in 21/22

Tischtennis- und Volleyballverband beenden die aktuelle Saison: Hoffen auf Normalität in 21/22

Dülmen. Während der Fußball weiter auf eine Fortsetzung der Saison hofft (DZ berichtete) und im Handball eine Spielrunde auf freiwilliger Basis gespielt werden soll, haben nun zwei Verbände die Saison 2020/21 für beendet erklärt. Von Patrick Hülsheger


Do., 25.02.2021

Umbauarbeiten bei Adler Buldern gestartet Als nächstes ist Elektrik an der Reihe

Andreas Albring, Vorsitzender von Adler Buldern, studiert die Umbaupläne für die Blau-Weißen an der Gewerbestraße. Der Verein investiert rund eine Million Euro in den Adlerhorst.

Buldern. Die Umbauarbeiten am Clubheim von Adler Buldern haben begonnen. Eigenleistungen wurden erledigt, Stadtwerke und Installateure waren im Einsatz. Als nächstes ist die Elektrik dran. Adler Buldern investiert eine Million Euro. Von Jürgen Primus


Mi., 24.02.2021

Schiedsrichter-Vorsitzender Paulo Goncalves im Gespräch „Wir werden niemanden zwingen“

Für die Schiedsrichter in höheren Spielklassen, wie hier Maik Kerstan (l., SpVgg Vreden) und Holger Derbort (r., ASV Ellewick) mit Bundesliga-Assistent Philipp Hüwe (DJK Coesfeld), ist die Rückkehr auf den Platz einfacher als für manche Kollegen aus unteren Spielklassen, sagt Paulo Goncalves.

Kreis Coesfeld. Für die Schiedsrichter im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld gibt es im Normalbetrieb auch außerhalb des Platzes einiges zu tun. Schulungen, Leistungsüberprüfungen, Schiedsrichter-Ansetzungen, Nachbereitung von Spielen. Diese und weitere Aufgaben entfallen derzeit für den Schiri-Vorsitzenden Paulo Goncalves (DJK Stadtlohn) und seine Mitstreiter im Kreis-Schiedsrichterausschuss (KSA).


Di., 23.02.2021

Einhaltung der Corona-Regeln wird kontrolliert Stadt öffnet Sportanlagen

Einhaltung der Corona-Regeln wird kontrolliert: Stadt öffnet Sportanlagen

Dülmen. Ab sofort sind die städtischen Sportanlagen wieder geöffnet. Für die Sportler gelten aber weiter Corona-Regeln. Von Patrick Hülsheger


Mo., 22.02.2021

Erfahrungen mit SGZ-Online-Kursus „Eine sehr gute Alternative“

Im Wohnzimmer hat Hans Schlüter alles aufgebaut, um am SGZ-Online-Kursus teilnehmen zu können.

Dülmen. Ein Online-Kursus könne keine Gruppenstunde ersetzen. „Aber eine echte Alternative ist es allemal“, sagt Hans Schlüter, der erste Erfahrungen mit dem SGZ-Angebot gesammelt hat - und begeistert ist. „Es ist immer besser, als gar nichts zu machen.“ Von Jürgen Primus


So., 21.02.2021

Öffnung der Sportanlagen In Dülmen wird Regelung nicht überall umgesetzt

Die Skateanlage in Buldern bleibt vorerst noch geschlossen. Die DJK Adler Buldern will die weitere Entwicklung abwarten.

Dülmen. Das Ende des Stillstands auf Sportanlagen naht: Der Landessportbund NRW begrüßt die Ankündigung der Landesregierung, dass ab Montag, 22. Februar, Sportanlagen unter freiem Himmel grundsätzlich wieder geöffnet werden können. Allerdings dürfen sie nur von Einzelpersonen oder zu Zweit genutzt werden; größere Gruppen dürfen nur aus einem Hausstand gebildet werden. Von Jürgen Primus und PD


Fr., 19.02.2021

Sportzentrum Süd Nachbesserungen an Sportgeräten

Die FDP Dülmen, hier Christian Wohlgemuth, hatten die Fitnessgeräte im Sportzentrum Süd bemängelt. Die Umrüstung des Barrens kostet 2000 Euro.

Dülmen. Die neuen Fitness-Geräte im Sportzentrum Süd sind überprüft und zum Teil ist auch schon nachgebessert worden. Von Jürgen Primus


Mi., 17.02.2021

Grüne beantragen 20.000 Euro für Sportangebote in den Ferien Fokus auf die Schwimmausbildung

Grüne beantragen 20.000 Euro für Sportangebote in den Ferien: Fokus auf die Schwimmausbildung

Dülmen. Die Grünen beantragen im Sportausschuss für Oster- und Sommerferien ein Sportprogramm für Kinder und Familien zu veranstalten. Dafür sollen 20.000 Euro bereitgestellt werden. Ein Fokus soll auf die Schwimmausbildung gelegt werden. Von Patrick Hülsheger


Di., 16.02.2021

Sparkasse, Fußballverband und Kreissportbünde organisieren eSport-Turnier Gemeinsam statt einsam

Spaß an der Konsole: Der hiesige Fußballverband, die Kreissportbünde Coesfeld und Borken sowie die Sparkasse Westmünsterland bieten ein Fifa21-eSport-Turnier an.

Dülmen. Die Sparkasse Westmünsterland, der Fußballkreisverband und die Kreissportbünde Coesfeld und Borken bieten gemeinsam ein eSport-Turnier an. Los geht es bereits am kommenden Samstag. Gespielt wird mit der Konsole „FIFA21“. Von Jürgen Primus


Mo., 15.02.2021

Simon Rose und Dominik Brocks sammeln Spenden Fußballer helfen Kickern in Nigeria

Nach dem ersten Spendenaufruf kamen schon einige Fußballsachen zusammen, die nach Nigeria verschickt werden sollen.

Dülmen. Simon Rose und Dominik Brocks sammeln derzeit Fußballutensilien, mit denen eine Fußballschule in Nigeria unterstützt werden soll. Die Idee dazu hatte Rose, der für die Reserve von Adler Buldern spielt. Bis zum 15. März wird noch gesammelt. Von Jürgen Primus


Fr., 12.02.2021

Stephan Fritzsche und Alex Zinau bleiben auf der Trainerbank „Mannschaft ist in sehr guten Händen“

Stephan Fritzsche und Alex Zinau bleiben auf der Trainerbank: „Mannschaft ist in sehr guten Händen“

Dülmen. Stephan Fritzsche und Alexander Zinau werden auch in der kommenden Saison die TSG Dülmen III trainieren. Nach dem Aufstieg habe man sich in der B-Liga etabliert. Nun will man diese Leistung auch ohne Corona-Pausen bestätigen. Von Patrick Hülsheger


Do., 11.02.2021

David Baumeister ist vom Football fasziniert "Die Regeln sind nicht so kompliziert"

David Baumeister spielt seit neun Jahren selber Football. Erst bei den Mammuts in Münster, aktuell bei den Coesfeld Bulls. Baumeister kommt für die Verteidigung aufs Feld, denn er ist der Middle Linebacker der Coesfelder Bullen.

Dülmen. David Baumeister, Teamsprecher der Coesfeld Bulls, ist vom American Football begeistert und sagt: „Die Regeln sind nicht so kompliziert.“ Seit einigen Jahren gebe es in Deutschland einen Hype. Ein Quartett aus Dülmen spielt in Coesfeld. Von Jürgen Primus


Mi., 10.02.2021

Dächer der Sporthallen werden sicherheitshalber vom Schnee befreit Lockdown ist einmal positiv

Dächer der Sporthallen werden sicherheitshalber vom Schnee befreit: Lockdown ist einmal positiv

Dülmen. Endlich können die Sportler dem Corona-Lockdown mal etwas positives abgewinnen. Das große Schneeschippen auf den Plätzen entfällt und auch die Hallen konnten problemlos gesperrt und die Dächer von den Schneemassen befreit werden. Von Patrick Hülsheger


Di., 09.02.2021

Kreisverband bittet Vereine zur Kasse Fehlende Schiris gehen ins Geld

Einigen Vereinen fehlen Schiedsrichter, wie zum Beispiel der Bulderner Frederik Wübbelt. Wer im Verhältnis zu seinen gemeldeten Mannschaften zu wenige Unpaerteiische stellt, wird vom Kreisverband zur Kasse gebeten. Das geht ins Geld, das an anderer Stelle fehlt.

Dülmen. Gleich drei Dülmener Vereine wurden vom Fußball-Kreis jetzt zur Kasse gebeten. Weil sie im Verhältnis zu ihren gemeldeten Mannschaften zu wenige Schiedsrichter stellen, müssen DJK Rödder, Vorwärts Hiddingsel und DJK Dülmen zahlen. Von Jürgen Primus


Mo., 08.02.2021

2013 gründete sich der Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer“ „Langweilig wird es nie“

Der Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer 2013“ mit seinem Vorsitzenden Sebastian El-Saqqa (vorne liegend) trifft sich nicht nur zum Fußball, sondern unternimmt auch gemeinsame Planwagenfahrten oder Feiern, wie hier mit Beach-Feeling im Garten eines Mitglieds.

Dülmen. 2013 hat sich der FC Bayern-Fanclub „Rot-Weiße Münsterländer“ gegründet. Aktuell zählen die Anhänger des Deutschen Rekordmeisters 80 Mitglieder. Die meisten Fans kommen aus Dülmen, aber auch aus Coesfeld, Nottuln und München. Von Jürgen Primus


So., 07.02.2021

Interview mit Claudia Hypki, Vorsitzende beim TV Dülmen Die Solidarität ist groß

Die Pickleball-Spieler des TV Dülmen waren im Sommer, als es die Corona-Schutzverordnung noch zuließ, ins Sportzentrum Süd ausgewichen. TV-Vorsitzende Claudia Hypki schätzt die Solidarität unter den Sportlern bei einem der größten Sportvereine in Dülmen.

Dülmen. Bislang ist der TV Dülmen, einer der größten Sportvereine der Stadt, gut durch die Corona-Krise gekommen. Das liege auch an der Solidarität der Sportler und Mitglieder, freut sich Claudia Hypki, Vorsitzende des TV, im großen DZ-Interview. Von Jürgen Primus


26 - 50 von 5388 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige