Mi., 09.07.2014

Zweite Damenmannschaft des TC Rot-Weiß Dülmen feiert Aufstieg Auf der Überholspur

Jubelten nach dem gewonnenen Spiel gegen Hochmoor und dem sicheren Aufstieg: (o.v.l.) Anneke Knipp, Eva Reiner, Pia Schempp, Ann-Christin Kreuznacht und Julia Bracht sowie (u.v.l.) Sonja Hoffmann, Frederike Knipp, Katrin Krenz und Linda Schroer.

Dülmen. Der zweiten Damenmannschaft des TC Rot-Weiß Dülmen gelang der Aufstieg in die Bezirksklasse. Wie schon im vorherigen Jahr war der letzte Gegner der Saison der schwierigste. Beide Teams waren bislang ungeschlagen. Nur dem Siegerteam war der Aufstieg sicher.

Di., 08.07.2014

Mädchen lernen Judo im Schnupperkurs Spaß mit dem Nasenputzer

Mit leichten Bodenübungen wurde der Judo-Nachwuchs an die fernöstliche Kampfsportart herangeführt.

Dülmen. Auf spielerische Art und Weise lernten Mädchen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren in einem Schnupperkurs bei Gaby Spitzer und Theresa Kleine Hohmann Judo kennen. Von Jürgen Primus


Mo., 07.07.2014

Leon Rademacher wechselt nach Nottuln Zug zum Tor

Aus der U17-Bundesliga in die U19-Bezirksliga: Leon Rademacher aus Buldern wechselt von Preußen Münster zu GW Nottuln.

Buldern. Leon Rademacher aus Buldern wechselt zu GW Nottuln. Zuletzt war der offensiv-starke, junge Mann in der Junioren-Bundesliga für den SC Preußen Münster aktiv. Von Marco Steinbrenner


So., 06.07.2014

Stadtmeisterschaften auf dem Kleinfeld Titel für Adlers Altherren

Nach spannenden Spielen konnten die Altherren der DJK Adler Buldern (blaue Trikots) den Pokal in Empfang nehmen.

Dülmen. Alle acht Dülmener Fußballvereine hatten ihre Altherren zu den Stadtmeisterschaften bei der TSG Dülmen geschickt. Den Titel sicherte sich Adler Buldern, die in sieben Spielen 16 Treffer erzielten. Von Patrick Hülsheger


Fr., 04.07.2014

SV Brukteria Rorup lädt zum 28. Abendlauf ein Fünf verschiedene Distanzen

Mit viel Ehrgeiz gehen die jungen Starter beim Abendlauf in Rorup an ihren zum Teil ersten Wettkampf.

Rorup. Am kommenden Freitag, 11. Juli, ist es wieder so weit: Rorup steht ganz im Zeichen der Läufer. Unter Hochdruck ist das Organisationsteam des SV Brukteria Rorup mit den Vorbereitungen für den 28. Roruper Abendlauf beschäftigt.


Do., 03.07.2014

TSG Dülmen empfängt in der ersten Pokalrunde den Oberliga-Aufsteiger SuS Stadtlohn „Das war das schwerste Los“

Ein Hammerlos bescherte Losfee Hildegard Pechacek, hier mit Pokalspielleiter und Ehemann Klaus Pechacek, den Bezirksliga-Fußballern der TSG Dülmen mit dem Oberliga-Aufsteiger SuS Stadtlohn.

Dülmen. Ein echtes Hammerlos bekamen die Bezirksliga-Fußballer der TSG Dülmen in der ersten Runde des Kreispokals. Die Elf von Andre Bertelsbeck empfängt den Oberliga-Aufsteiger SuS Stadtlohn. Von Marco Steinbrenner


1476 - 1481 von 1481 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige