Fr., 07.08.2020

Güven Sivgin hat mit dem neuen Kunstrasenplatz optimale Trainingsbedingungen „Es gibt keine Ausreden mehr“

Güven Sivgin geht in sein neuntes Jahr als GW-Trainer. Er hat die Hausdülmener zu einer festen Größe in der Kreisliga A gemacht.

Hausdülmen. Trainer Güven Sivgin hat die Fußballer von GW Hausdülmen zu einer festen Größe in der Kreisliga A geformt. Mit dem neuen Kunstrasenplatz seien die Bedingungen an der Sandstraße nunmehr nahezu optimal „uns es gibt keine Ausreden mehr“. In der DZ-Saisonvorschau erwartet der dienstälteste Coach unter den Dülmenern Trainern einen Platz unter den ersten Sechs von seinem Team. Von Jürgen Primus

Do., 06.08.2020

Das Preußen-Camp gastiert bei DJK Adler Buldern Vollgas auf heißem Kunstrasen

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen ist der Fußball-Nachwuchs, wie hier beim Torschuss, konzentriert bei der Sache.

Buldern. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen haben die 80 Jungen und Mädchen beim Preußen-Fußballcamp, das noch bis Freitag auf dem Gelände von Adler Buldern stattfindet. Auf heißem Kunstrasen geben die Nachwuchskicker Vollgas. Von Patrick Hülsheger


Mi., 05.08.2020

Spielplan für die Bezirksliga 14 veröffentlicht Derby am 15. November

Spielplan für die Bezirksliga 14 veröffentlicht: Derby am 15. November

Dülmen/Merfeld. Mit einem Heimspiel gegen einen alten Bekannten eröffnet die TSG Dülmen am Sonntag, 6. September die Saison der Fußball-Bezirksliga 14. Die Blau-Gelben sind Gastgeber für den SV Lippramsdorf, die mit der TSG und den Sportfreunden Merfeld aus der Staffel 11 in die 14 gewechselt sind (DZ berichtete). Von Patrick Hülsheger


Di., 04.08.2020

Auslosung DFB-Pokal auf Kreisebene Hammerlos und ein Wiedersehen

Lionel und Tamino, die Söhne des Schiedsrichter-Vorsitzenden Paulo Goncalves aus Stadtlohn, fungierten als Glücksfeen und machten ihre Sache sehr gut.

Dülmen. Spannende Pokalspiele zogen Lionel und Tamino für die erste Runde des Pokals auf Kreisebene. Die DJK Rödder empfängt den Westfalenligisten GW Nottuln und ein Wiedersehen gibt es für die SF Merfeld mit dem alten Trainer Marco Habicht. Von Jürgen Primus


So., 02.08.2020

Testspiele am Wochenende TSG beeindruckt beim Liga-Rivalen

Testspiele am Wochenende: TSG beeindruckt beim Liga-Rivalen

Dülmen. Zahlreiche Testspiele absolvierten die heimischen Fußballer am Wochenende. Ein Ausrufezeichen setzte die TSG Dülmen beim 4:0-Erfolg bei Vestia Disteln. Die DJK Rödder konnte beide Spiele am Wochenende erfolgreich gestalten. Von Patrick Hülsheger


Fr., 31.07.2020

Corona-Challenge von Brukteria Rorup Spendable Läufer aus aller Welt

Corona-Challenge von Brukteria Rorup: Spendable Läufer aus aller Welt

Rorup. Die Corona-Challenge des Roruper Abendlaufes war ein voller Erfolg. Und die Läufer zeigten sich spendabel. Insgesamt kamen 3700 Euro zusammen, die jeweils zur Hälfte an die Dülmener Tafel und ans Hospiz Anna Katharina gehen. Von Patrick Hülsheger


Mi., 29.07.2020

Corona verstärkt Abwärtstrend im Nachwuchsbereich Immer weniger Jugendkicker

Autsch: Immer weniger Kinder und Jugendliche wollen Fußballspielen. Die Corona-Pandemie hat den Trend noch einmal verschärft.

Dülmen. Die Zahl der gemeldeten Jugendmannschaften im Fußballkreis Ahaus/ Coesfeld und damit die Anzahl an Nachwuchskickern ist weiter stark rückläufig. Die Coronapause hat den Effekt noch verstärkt, fürchtet Kreisjugendausschuss-Vorsitzender Sven Wesenberg. Von fw und jp


Di., 28.07.2020

Dülmener Mountainbike-Quartett überquert die Alpen Mit dem Rad über Stock und Stein

Konnten sich auf Tourguide Michael Renner (M.) verlassen: Die Dülmener (v.l.) Johannes Heiming, Heinz Einhaus, Toni Carstensen und Reinhard Wilms von der DJK Dülmen.

Dülmen. 350 Kilometer war die Mountainbike-Tour lang, 7880 Höhenmeter mit Steigungen von 20 Prozent mussten von Johannes Heiming (67 Jahre), Heinz Einhaus (70), Toni Carstensen (67) und Reinhard Wilms (65) aus Dülmen auf dem Weg von Ramsau im Zillertal über die Dolomiten bis nach Bassano del Grappa Venezien von vier Dülmenern bezwungen werden. Von Jürgen Primus


Mo., 27.07.2020

Kreisvorstand nimmt Staffeleinteilungen vor Zahl der Ortsduelle steigt

Ortsduelle wie hier TSG Dülmen II bei der DJK Dülmen, wird es in der kommenden A-Liga-Spielzeit noch mehr geben. Denn es wurden alle sechs Dülmener Fußball-Teams der Staffel A2 zugeordnet.

Dülmen. Keine Überraschungen gab es bei den Staffeleinteilungen für die Kreisliga-Fußballer. In der A-Liga wurden alle sechs Dülmener Teams untergebracht, sodass die Zahl der Ortsduelle, das Foto zeigt DJK gegen TSG Dülmen II, für die Dülmener steigt. Von Jürgen Primus


So., 26.07.2020

Erstes Stabhochsprung-Meeting bei der TSG Dülmen Nur fliegen ist schöner

Sebastian Giese von der TG Aachen zeigte in Dülmen mehrere sehr saubere Sprünge, auch wenn er diese Latte gerissen hat und sicherte sich so verdient den Wettbewerb. Er war mit übersprungenen 4,26 Metern am Ende ganz alleine in der Konkurrenz

Dülmen. Eine gelungene Premiere feierte die TSG Dülmen am Samstag mit dem ersten Stabhoch-Sprungmeeting in Dülmen. Sieger des Wettbewerbs wurde Sebastian Giese mit übersprungenen 4,26 Metern. Lokamatador Thomas Bleß schaffte 3,10 Meter. Von Jürgen Primus


Fr., 24.07.2020

DJK Rödder kehrt in die Kreisliga A zurück Ibrahim: „Der Sprung ist gewaltig“

Ahmed Ibrahim gibt ab dieser Saison das Kommando beim A-Liga-Aufsteiger DJK Rödder an. Der neue Coach sieht noch viel Arbeit bei seinem Team.

Dülmen. Aufsteiger DJK Rödder bereitet sich derzeit intensiv auf die Rückkehr in die Kreisliga A vor. Denn der neue Trainer Ahmed Ibrahim ist sich sicher: „Der Sprung von der B- in die A-Liga ist gewaltig.“ Dennoch traut er seinem neuen Team einiges zu. Von Jürgen Primus


Do., 23.07.2020

Corona-Schutzverordnung sorgt für Unsicherheit bei Trainern Ersatzspieler werden nicht gezählt

Rödders Trainer Ahmed Ibrahim (links) gibt seinem Auswechselspieler Florian Reining Anweisungen. Ersatzkicker werden nicht zu den 30 Aktiven gezählt, die nach der Corona-Schutzverordnung gleichzeitig auf dem Platz stehen dürfen.

Dülmen. 30 Personen dürfen aktuell beim Fußball im Freien auf und neben dem Platz stehen. Die Ersatzspieler werden aber nicht mitgezählt. Das hatte bei den Trainern durchaus für Verunsicherung gesorgt. Der Verband hat jetzt Klarheit geschaffen. Von Jürgen Primus


Mi., 22.07.2020

TSG Dülmen lädt am Samstag zum ersten Stabhochsprung-Meeting ein Die Überflieger kommen nach Dülmen

Die Stabhochspringer zeigen am Samstag erstmals bei einem Wettkampf der TSG Dülmen ihr Können. Es geht hoch hinaus, denn die 25 Athleten haben zum Teil schon große Erfolge vorzuweisen.

Dülmen. Die TSG Dülmen lädt am Samstag, 25. Juli, zum ersten Stabhochsprung-Meeting ein. Das Teilnehmerfeld ist coronabedingt auf 25 begrenzt. Die Veranstalter mussten hochkarätigen Springern absagen. Bis zu 300 Zuschauer dürfen den Überfliegern zusehen. Von Jürgen Primus


Di., 21.07.2020

Nach Rückzug von Union Lüdinghausen TSG-Damen steigen doch auf

Nach Rückzug von Union Lüdinghausen: TSG-Damen steigen doch auf

Dülmen. Nun also doch: Die Fußball-Damen der TSG Dülmen spielen in der kommenden Saison in der Kreisliga A. Dies hat der Kreis-Fußballausschuss entschieden. Zuvor hatte Union Lüdinghausen seine Mannschaft zurückziehen müssen. Von Patrick Hülsheger


Mo., 20.07.2020

Staffeleinteilung für die überkreislichen Ligen TSG und Merfeld ziehen um

Staffeleinteilung für die überkreislichen Ligen: TSG und Merfeld ziehen um

Dülmen. Die TSG Dülmen und die Sportfreunde Merfeld spielen in der kommenden Saison in der Bezirksliga-Staffel 14. Die Umgruppierung sorgte für eine Überraschung, die Trainer stellen sich auf eine größere sportliche Herausforderung ein. Von Patrick Hülsheger


So., 19.07.2020

Fußball kommt aus der Corona-Pause zurück Rödder verliert, Rorup trainiert

Fußball kommt aus der Corona-Pause zurück: Rödder verliert, Rorup trainiert

Dülmen. Der Fußball ist zurück aus der Corona-Pause. Am Samstag stiegen die Seniorenmannschaften von Brukteria Rorup ins Training ein. Am Sonntag fand bei der DJK Rödder vor rund 70 Zuschauern das erste Testspiel des A-Liga-Aufsteigers statt. Von Patrick Hülsheger


Fr., 17.07.2020

Rotsünder werden für Spiele und nicht mehr für Wochen gesperrt Kartenflut im Fußball verhindern

Eine Rote Karte kann nicht mehr in der Winterpause abgesessen werden. Diese Regeländerung wurde zum 1. Juli wirksam.

Dülmen. Mit einer Regeländerung im Amateur-Fußball soll eine mögliche Kartenflut vor spielfreien Wochenenden verhindert werden. Künftig werden Spielsperren nicht mehr in Wochen, sondern die Strafe tatsächlich nach Spielen verbüßt werden. Von Jürgen Primus


Do., 16.07.2020

Muay Chaiya im Ferienkalender Selbstverteidigung spielerisch erlernen

Wie rolle ich mich richtig nach einem Tritt eines scheinbar übermächtigen Gegners ab? Das lernten die Kinder im Ferienkalender.

Dülmen. Mit viel Disziplin, aber auch mit viel Spaß, unterrichtete Kampfkunst-Experte Ralf Kussler einige Jungen und Mädchen im Muay Chaiya. Die thailändische Selbstverteidigung wurde im Rahmen des Dülmener Ferienkalenders angeboten. Von Jürgen Primus


Mi., 15.07.2020

Fußballverband gibt Termin bekannt Saison startet am 6. September

Fußballverband gibt Termin bekannt : Saison startet am 6. September

Dülmen. Die Fußball-Saison 2020/21 startet am 6. September. Darauf haben sich die Kreisvorsitzenden und der Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen verständigt. Der Kreis Ahaus/Coesfeld will die Staffeln in der nächsten Woche einteilen. Von Frank Wittenberg


Di., 14.07.2020

Virtueller Abendlauf in Rorup: Mehr als 60 Teilnehmer bereits angemeldet Laufen für den guten Zweck

Der Roruper Abendlauf findet in diesem Jahr coronabedingt nicht nur an einem Abend und nicht zwingend rund um das August-Wermeling-Stadion statt. Diese beiden Läufer machten sich jedoch auf der Originalstrecke auf den Weg und wurden dafür vom Orga-Team, das zufällig vor Ort war, entsprechend angefeuert.

Rorup. Mehr als 60 Teilnehmer haben sich bereits für den ersten virtuellen Roruper Abendlauf registriert. Teilweise gehen die Sportler auf die Originalstrecke. Gelaufen wird für den guten Zweck: Unterstützt wird die Dülmener Tafel und das Hospiz. Von Jürgen Primus


Mo., 13.07.2020

61 Jungen und Mädchen bei Sparkassen-Fußballferien bei der DJK Rödder Dribbeln, Passen und Torschuss

Viel Bewegung für die Teilnehmer am Fußballcamp der DJK Rödder: Daher hatten die Jungen und Mädchen nach der Corona-Pause viel Spaß.

Dülmen. 61 Jungen und Mädchen erlebten drei Tage lange bei der DJK Rödder Fußball satt. Im Sparkassen-Feriencamp drehte sich alles um das Dribbling, den Pass und natürlich auch den Torschuss. Der Nachwuchs hatte entsprechend viel Spaß. Von Jürgen Primus


Fr., 10.07.2020

Roruper legt Ämter bei Brukteria nieder Langener zieht einen Schlussstrich

Für keine Aufgabe und kein Amt beim SV Brukteria Rorup zu schade: So kennt und kannte man Berni Langener über viele Jahre. Nach 46 Jahren strebt der 62-Jährige kein neues Mandat mehr an.

Rorup. Nach 46 Jahren ist für Berni Langener Schluss bei Brukteria Rorup. Die Liste der Ämter, die der 62-Jährige in dem Dorfverein inne hatte, ist lang. Jetzt strebt der Roruper kein neues Amt mehr an. Sportrichter will er aber zunächst weiter bleiben. Von Jürgen Primus


Do., 09.07.2020

Saisonstart im Amateur-Fußball schon Anfang September? Flexibles Konzept bei Zuschauern gewünscht

Die Dülmener Fußballer, das Bild zeigt Mazlum Genc von der TSG Dülmen beim Kopfball, dürfen darauf hoffen, Anfang September womöglich schon wieder um Punkte zu spielen.

Dülmen. Der Fußballverband FLVW stellt in Aussicht, dass Anfang September im Amateur-Fußball wieder um Punkte gespielt werden kann. Dafür wird sich ein flexibles Zuschauerkonzept gewünscht. Von Jürgen Primus


Mi., 08.07.2020

Lukas Bredeck übernimmt Adler-Reserve Der alte Trainer ist der Neue

Lukas Bredeck (r.) heißt der neue Coach der Fußball-Reserve der DJK Adler Buldern. Der 27-Jährige war schon in der vergangenen Saison dort im Amt.

Buldern. Lukas Bredeck heißt der alte und neue Trainer bei den B-Liga-Fußballern der DJK Adler Buldern II. Der 27-Jährige wollte eine Pause einlegen, um in Kenia an einem sozialen Projekt teilnehmen zu können. Coronabedingt geht das aktuell nicht. Von Jürgen Primus


Di., 07.07.2020

RW-Tennis-Herren nun Tabellenführer Chance auf den Aufstieg gewahrt

Markus Becker musste für seinen Zwei-Satz-Erfolg im Einzel mächtig kämpfen. An der Seite von Michael Reidl verlor er überraschend das Doppel.

Dülmen. Die Herren 40-Tennis-Mannschaft des TC Rot-Weiß Dülmen hat jetzt die Tabellenführung übernommen. Das Team um Markus Becker gewann gegen Blau-Weiß Epe am Ende deutlich mit 5:1. Nur das Spitzendoppel ging knapp verloren. Von Jürgen Primus


1 - 25 von 5209 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige