Wahlen
US-Wahlen: Neuauszählung von Stimmen in Florida

Miami (dpa) - Mehrere Tage nach den US-Wahlen haben die Verantwortlichen in Florida eine Neuauszählung der Stimmen bei zwei vielbeachteten politischen Rennen in dem Bundesstaat angeordnet. Bei der Abstimmung über einen Senatssitz und das Gouverneursamt in Florida lagen die Kandidaten von Demokraten und Republikanern am Ende weniger als 0,5 Prozentpunkte auseinander. Die Wahlgesetze in Florida sehen für einen solchen Fall eine maschinelle Neuauszählung der Stimmen vor. US-Präsident Donald Trump meinte, dass es dabei nicht mit rechten Dingen zugehe und sprach von Betrugsversuchen.

Sonntag, 11.11.2018, 02:54 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.11.2018, 02:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 11.11.2018, 02:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6180632?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker