Wahlen
Trump holt Kentucky und Indiana, Clinton Vermont

Washington (dpa) - Erste Ergebnisse bei den Präsidentschaftswahlen in den USA: Hillary Clinton hat den Bundesstaat Vermont gewonnen, bei dem drei Wahlmänner vergeben werden. Donald Trump holte den Bundesstaat Kentucky mit acht Wahlmännern sowie Indiana mit elf Wahlmännern. Das sagten die US-Sender CNN und Fox News aufgrund erster Stimmauszählungen und Nachwahlbefragungen voraus. Die Ergebnisse waren erwartet worden.

Mittwoch, 09.11.2016, 01:07 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 09.11.2016, 01:07 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4422345?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker