Terrorismus
Laut Medien fünf IS-Verdächtige in Deutschland festgenommen

Berlin (dpa) - Der Bundesanwaltschaft ist offenbar ein Schlag gegen die Islamisten-Szene in Deutschland gelungen. Nach Informationen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» sind in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen fünf IS-Verdächtige verhaftet worden. Ihnen werde die Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Unter ihnen befinde sich ein 32-jähriger Iraker namens «Abu Walaa», der von den Behörden seit Jahren als zentrale Figur der deutschen Islamisten eingestuft werde.

Dienstag, 08.11.2016, 10:40 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 08.11.2016, 10:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 08.11.2016, 10:40 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4420761?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker