Konflikte
Luxemburg: Wirtschaftssanktionen gegen Türkei?

Istanbul (dpa) - Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat die Entwicklungen in der Türkei mit denen in der Nazi-Zeit verglichen und mögliche Wirtschaftssanktionen gegen Ankara ins Spiel gebracht. Zum Vorgehen der Regierung unter dem von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ausgerufenen Ausnahmezustand sagte Asselborn im Deutschlandfunk: «Das sind Methoden, das muss man unverblümt sagen, die während der Nazi-Herrschaft benutzt wurden.» Regierungssprecher Steffen Seibert sagte in Berlin, die Bundesregierung werde sich an einer «Sanktionsdebatte» jetzt nicht beteiligen.

Montag, 07.11.2016, 20:58 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.11.2016, 20:56 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 07.11.2016, 20:58 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4420195?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker