Auto
Chinas E-Quote: Autoverband will diskriminierungsfreie Lösung

Berlin (dpa) - Chinas Pläne für eine feste Elektroauto-Quote ab 2018 bringen die deutsche Autoindustrie unter Druck. Die Branche sieht im entsprechenden Marktpotenzial aber auch eine große Chance. Peking müsse beim Zukunftsthema E-Mobilität offen gegenüber Importeuren bleiben, forderte VDA-Präsident Matthias Wissmann. «So, wie wir das in Deutschland mit allen Herstellern aus dem In- und Ausland praktizieren, erwarten wir das auch von den internationalen Partnern», sagte er der dpa. Nötig sei eine «diskriminierungsfreie Lösung» für alle Anbieter von E-Fahrzeugen.

Montag, 07.11.2016, 04:51 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.11.2016, 04:51 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4418149?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker