Verkehr
Bahnchef: 2018 keine Probleme mehr beim Telefonieren im Zug

Berlin (dpa) - Die Bahn will das Telefonieren im ICE deutlich verbessern. 2018 werde die Telefonie kein Problem mehr sein, kündigte Vorstandschef Rüdiger Grube im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur an. Die Züge erhalten bis dahin nach und nach neue Verstärker. In den umgerüsteten Zügen sei es um den Faktor zehn besser geworden. Die Leitungen seien stabil - vorausgesetzt die Mobilfunkabdeckung stimme. Hier arbeiteten die Anbieter an Verbesserungen. Grube bekräftigte auch, die WLAN-Versorgung im ICE zum Jahreswechsel zu verstärken.

Sonntag, 06.11.2016, 08:56 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 06.11.2016, 08:53 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 06.11.2016, 08:56 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4415099?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker