Regierung
Verwirrung um angeblichen Rücktritt von libyschem Regierungschef

Tripolis (dpa) - Verwirrung um den libyschen Regierungschef: Nach einer angeblichen Rücktrittsankündigung in einem hitzigen TV-Interview rudert Ministerpräsident Abdullah al-Thinni nun zurück. Wie die Zeitung «Libya Herald» berichtete, habe Al-Thinni nach Angaben seines Regierungssprechers lediglich gesagt, er könne zurücktreten, wenn man jemand anderen finde, der die Probleme in dem Bürgerkriegsland löse.

Mittwoch, 12.08.2015, 11:48 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.08.2015, 11:45 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 12.08.2015, 11:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3439371?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker