Polizei
Gedenkmarsch in Ferguson ein Jahr nach Tötung von Michael Brown   

Ferguson (dpa) - Ein Jahr nach den tödlichen Polizeischüssen auf den schwarzen Teenager Michael Brown haben sich in der US-Stadt Ferguson Hunderte Menschen zu einem Gedenkmarsch versammelt. Zum Autakt schwiegen die Teilnehmer kurz vor 12 Uhr Ortszeit demonstrativ für viereinhalb Minuten - zur Erinnerung an die viereinhalb Stunden, die Brown damals nach den Schüssen auf der Straße lag. Für Montag haben verschiedene Gruppen zu einem Tag des zivilen Ungehorsams aufgerufen. Das Gedenken soll auch anderen Opfern von Polizeigewalt seit Browns Tod gelten.

Sonntag, 09.08.2015, 20:16 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.08.2015, 20:08 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 09.08.2015, 20:16 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3434708?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1912977%2F
Nachrichten-Ticker