Mi., 28.06.2017

Brände Streit um evakuiertes Hochhaus in Wuppertal

Wuppertal (dpa) - Nach der überraschenden Evakuierung eines Wuppertaler Hochhauses wegen Brandgefahr könnte sich eine Rückkehr der mehr als 70 Bewohner in ihre Wohnungen hinziehen. Der Eigentümer des elfstöckigen Gebäudes müsste die gefährliche Fassadendämmung des Hauses beseitigen, er hat sich aber bislang nach Angaben der Stadt nicht dazu bereiterklärt. Von dpa

Mi., 28.06.2017

Luftverkehr Münzwurf in Turbine: Chinesin sorgt für Flugverspätung

Peking (dpa) - Der Start eines Flugzeugs in China hat sich mehrere Stunden verzögert, weil eine abergläubische Frau vor dem Abflug Münzen in eines der Triebwerke geworfen haben soll. Wie chinesische Staatsmedien berichteten, alarmierten besorgte Passagiere die Crew, als sie beobachteten, dass die 80-Jährige von der Flugzeugtreppe aus Münzen in Richtung der Turbine warf. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Fußball Confed Cup: Portugal und Chile ermitteln ersten Finalisten

Kasan (dpa) - Europameister gegen Südamerika-Champion: Portugal und Chile ermitteln am Abend in Kasan beim Confed Cup den ersten Finalisten. Superstar Cristiano Ronaldo will seine Mannschaft ins Endspiel führen - dort könnte der Fußball- Europameister auf Weltmeister Deutschland treffen. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Computer Ermittlungen nach massiver Cyber-Attacke

Berlin (dpa) - Der mit einer Erpressungssoftware verübte Cyberangriff auf zahlreiche Firmen und Behörden in Europa hat auch Ziele in den USA erfasst. Strafverfolger nahmen Ermittlungen gegen Unbekannt auf, da weiter unklar ist, wer hinter dem Virus steckt. Der oder die Erpresser fordern zur Wiederherstellung infizierter Computersysteme eine Art Lösegeld in der Digitalwährung Bitcoins. Von dpa


Mi., 28.06.2017

International Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten

Berlin (dpa) - Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt. Es hätten Kollegen in ihrer Freizeit auf einem abgeschlossenen Gelände Geburtstag gefeiert, sagte Kandt in der rbb-«Abendschau». Da es keinerlei Aufenthaltsbereich gegeben habe, seien Tische und Stühle ins Freie getragen worden. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Bundesregierung Bund hat 2016 viel mehr für externe Berater ausgegeben

Berlin (dpa) - Die Ausgaben der Bundesregierung für externe Berater sind stark gestiegen. 2016 kletterten sie auf 101 Millionen Euro. Das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 63 Millionen oder 165 Prozent, wie die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfinanzministeriums meldet. Am meisten, nämlich 47 Millionen Euro, gab das Bundesinnenministerium aus. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Atomkraft Beladung der Castor-Spezialschiffe in Obrigheim angelaufen

Obrigheim (dpa) - Die Beladung eines Spezialschiffs mit Castorbehältern voll hoch radioaktivem Atommüll am Kernkraftwerk Obrigheim in Baden-Württemberg hat begonnen. Die Einsatzkräfte luden den ersten von insgesamt drei Behältern mit ausgedienten Brennelementen aus dem Kraftwerk auf den Schubverband am Neckar-Ufer. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Brände Flüchtlingsunterkunft in Lübeck wegen Feuer geräumt

Lübeck (dpa) - In einer Lübecker Flüchtlingsunterkunft hat ein Feuer eine Wohnung vollständig zerstört. Die 17 Bewohner des Hauses mussten vorübergehend in Ersatzunterkünften unterkommen, wie die Polizei mitteilte. Der Brand war am späten Abend im Küchenbereich der Erdgeschosswohnung ausgebrochen, sie brannte komplett aus. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Agrar Kalifornien will Glyphosat auf schwarze Liste setzen

Sacramento (dpa) - Der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat soll im US-Staat Kalifornien auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Wie die zuständige Aufsichtsbehörde auf seiner Webseite mitteilte, werde Glyphosat ab dem 7. Juli als Chemikalie aufgelistet, die nach Erkenntnissen des Staates Krebs verursachen kann. Glyphosat ist eins der am meisten verkauften Unkrautvernichtungsmittel. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Justiz «Infame» Vorwürfe: Brasiliens Staatschef lehnt Rücktritt ab

Brasilia (dpa) - Brasiliens Präsident Michel Temer lehnt trotz einer Anklage wegen Korruptionsverdachts einen Rücktritt ab. Er holte zu einem Rundumschlag aus und bezeichnete die von Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot erhobenen Vorwürfe in einer Mitteilung als «juristische Fiktion» und «infam». Von dpa


Mi., 28.06.2017

Internet Facebook hat jetzt mehr als zwei Milliarden aktive Nutzer

Menlo Park (dpa) - Facebook hat die Marke von zwei Milliarden aktiven Nutzern geknackt. Der Meilenstein sei gestern erreicht worden, schrieb der Gründer und Chef des weltgrößten Online-Netzwerks, Mark Zuckerberg. Überraschend kommt das nicht: Schon zum Ende des ersten Quartals kam Facebook auf 1,94 Milliarden aktive Nutzer im Monat. Von dpa


Mi., 28.06.2017

International Bericht: Bundespolizei darf bei G20-Gipfel Drohnen einsetzen

Berlin (dpa) - Die Bundespolizei bekommt für den G20-Gipfel in Hamburg eine Sondergenehmigung zum Einsatz von Drohnen. Dies geschehe auf Drängen von Innenpolitikern aus Union und SPD, berichtet die «Mitteldeutsche Zeitung». «Drohnen sind einfacher einzusetzen als Hubschrauber», sagte CDU-Innenexperte Armin Schuster dem Blatt. Von dpa


Di., 27.06.2017

Gesundheit Republikaner vertagen erneut Votum über Ersatz für Obamacare

Washington (dpa) - Die Republikaner im US-Senat tun sich weiterhin schwer, eine einheitliche Linie in der Gesundheitspolitik zu finden. Eine für diese Woche geplante Abstimmung im Senat über einen Gesetzesentwurf für eine Neuordnung der Krankenversicherung wurde abgesagt. Der Fraktionschef der Republikaner im Senat will über einen Vorschlag erst nach der am 4. Juli einsetzenden Sommerpause abstimmen lassen. Von dpa


Di., 27.06.2017

Fußball Deutschlands U21-Fußballer treffen im EM-Finale auf Spanien

Krakau (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft am Freitag im Finale der Europameisterschaft auf die Fußball-Junioren aus Spanien. Der große Turnierfavorit gewann das zweite Halbfinale gegen Italien in Krakau überzeugend mit 3:1 und fordert nun im Endspiel die DFB-Auswahl von Trainer Stefan Kuntz heraus. Zum dritten Mal nach 1982 und 2009 steht dann eine deutsche U21 im Finale. Von dpa


Di., 27.06.2017

Verteidigung Von der Leyens Kampfdrohnen-Pläne vor dem Aus

Berlin (dpa) - Eines der wichtigsten Rüstungsprojekte von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht vor dem Scheitern. Die SPD will die Anmietung israelischer Kampfdrohnen weiterhin nicht mittragen. Die Entscheidung benötige eine breit angelegte Debatte über völkerrechtliche und andere Voraussetzungen, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann in Berlin. Von dpa


Di., 27.06.2017

Parteien Merkel: Raum für «begrenzte Steuersenkung»

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel sieht Spielraum für «begrenzte Steuerentlastungen» nach der Wahl - lehnt höhere Abgaben für Top-Einkommen aber ab. Auf einer Veranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU sprach sich die CDU-Chefin in Berlin dafür aus, dass der sogenannte Spitzensteuersatz von 42 Prozent später greifen sollte. Der Spitzensteuersatzes werde heute viel zu schnell erreicht. Von dpa


Di., 27.06.2017

Fußball Sieg im Elfmeterkrimi: U21 kämpft sich ins EM-Finale

Tychy (dpa) - Deutschlands Nachwuchs-Fußballer haben sich bei der U21-Europameisterschaft in Polen ins Finale gekämpft. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz setzte sich am Abend in Tychy aber erst mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen England durch. Nach der Verlängerung stand es 2:2. Deutschland stand bislang 1982 und 2009 im Endspiel einer U21-EM und konnte 2009 den Titel gewinnen. Von dpa


Di., 27.06.2017

Brände Hochhaus in Wuppertal wird wegen Inferno von London geräumt

Wuppertal(dpa) - Die Brandkatastrophe von London hat jetzt auch in Deutschland erste konkrete Folgen. Sämtliche Bewohner eines elfstöckigen Hochhauses in Wuppertal mussten heute wegen möglicher Feuergefahr ihre Wohnungen verlassen. Das Wohngebäude soll eine ähnliche Fassadendämmung haben wie der Londoner Grenfell Tower, der vor zwei Wochen komplett ausbrannte. Von dpa


Di., 27.06.2017

Unfälle Hunderte Ferkel verenden bei Unfall eines Schweinelasters

Ludwigslust (dpa) - Hunderte Ferkel sind bei einem Unfall eines Schweinelasters auf der A14 Richtung Berlin verendet. Rund 150 der 700 geladenen Ferkel hätten das Unglück auf Höhe des Autobahnkreuzes Schwerin überlebt, sagte ein Polizeisprecher. Zur Bergung der Tiere wurde die Autobahn zeitweise voll gesperrt. Von dpa


Di., 27.06.2017

Fußball Barça-Superstar Messi erwartet 260 Gäste zu seiner Hochzeit

Rosario (dpa) - Der argentinische Fußballstar Lionel Messi erwartet zur Hochzeit mit seiner Freundin Antonella Roccuzzo am Freitag rund 260 Gäste. Auch das gesamte Team von Messis Club FC Barcelona ist eingeladen. Es werde keine kirchliche Trauung geben, teilte die von Messi beauftragte PR-Agentur «6 Pointer» mit. Von dpa


Di., 27.06.2017

Internet Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Berlin (dpa) - Die große Koalition hat sich auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses Internet in Cafés und Hotels. Vertreter von Union und SPD haben dem Entwurf des Dritten Gesetzes zur Änderung des Telemediengesetzes zugestimmt. Zuerst hatte das «Handelsblatt» über die Einigung berichtet. Von dpa


Di., 27.06.2017

Parteien «Ehe für alle: Kauder kündigt Nein bei Abstimmung an

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat angekündigt, bei der von der SPD erzwungenen Bundestags-Abstimmung über die «Ehe für alle» mit Nein zu stimmen. Dies habe Kauder in der Sitzung der Unionsfraktion deutlich gemacht, hieß es aus Teilnehmerkreisen. Von dpa


Di., 27.06.2017

Brände Hochhaus in Wuppertal wird wegen Londoner Inferno geräumt

Wuppertal (dpa) - Zwei Wochen nach dem verheerenden Londoner Hochhausbrand mit mindestens 79 Toten wird in Wuppertal ein Hochhaus geräumt. Wegen einer Fassadendämmung, die dem Londoner Grenfell Tower ähnele, habe man sich kurzfristig zu dieser Vorsichtsmaßnahme entschlossen, sagte eine Sprecherin der Stadt. Die Bewohner sollen in ihre Wohnungen zurückkehren können, sobald die Fassadendämmung entfernt ist. Von dpa


Di., 27.06.2017

Fußball FIFA veröffentlicht Garcia-Bericht

Zürich (dpa) - Die FIFA hat auf die Veröffentlichung bislang geheimer Inhalte aus dem sogenannten Garcia-Bericht reagiert und den Report des ehemaligen Chefermittlers zur skandalumwitterten WM-Vergabe an Russland und Katar auf ihrer Internetseite zugänglich gemacht. Von dpa


Di., 27.06.2017

Computer Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kiew (dpa) - Gut sechs Wochen nach der globalen Attacke des Erpressungstrojaners «WannaCry» hat ein Cyberangriff Dutzende Unternehmen vor allem in der Ukraine lahmgelegt. Betroffen waren aber auch der Lebensmittel-Riese Mondelez, der russische Ölkonzern Rosneft und die dänische Reederei Maersk. Von dpa


60951 - 60975 von 66414 Beiträgen