Di., 30.05.2017

Parteien Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär

Berlin (dpa) - Der SPD-Fraktionsvize im Bundestag, Hubertus Heil, wird neuer SPD-Generalsekretär. Das sagte der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz in der Fraktion, wie die dpa erfuhr. Heil war schon einmal Generalsekretär der SPD. Von dpa

Di., 30.05.2017

Brände Unwetter löscht Großbrand in Lieberoser Heide

Cottbus (dpa) - Ein Unwetter hat den Großbrand in der Lieberoser Heide nördlich von Cottbus in Brandenburg gelöscht. Das teilte das Innenministerium in Potsdam mit. Begleitet von Gewittern war Starkregen auf die Flammen geprasselt. Es sei alles unter Kontrolle, bestätigte die Rettungsleitstelle Lausitz. Seit gestern hatte es auf Dutzenden Hektar des früheren Truppenübungsplatzes gebrannt. Von dpa


Di., 30.05.2017

Migration Flüchtlingszahl im Mittelmeer auf 60 000 gestiegen

Genf (dpa) - Die Zahl der Menschen, die seit Anfang des Jahres über das Mittelmeer nach Europa geflüchtet sind, ist auf mehr als 60 000 gestiegen. Allein in der vergangenen Woche seien 9500 Menschen gerettet und in italienische Häfen gebracht worden, berichtete das UN-Flüchtlingshilfswerk in Genf. Von dpa


Di., 30.05.2017

Fußball Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Thomas Tuchel

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat sich von Trainer Thomas Tuchel getrennt. Das bestätigten sowohl der Fußball-Bundesligist als auch Tuchel nur drei Tage nach dem Gewinn des DFB-Pokalsiegs. Die Entscheidung sei nach einem Gespräch gefallen, teilte der BVB mit. Die Trennung ist die Konsequenz aus den monatelangen Differenzen. Von dpa


Di., 30.05.2017

International Trump legt nach und wiederholt Anschuldigungen an Deutschland

Washington (dpa) - Nach der heftigen Kritik Deutschlands an der US-Politik schlägt Präsident Donald Trump zurück. Auf Twitter übte er massive Kritik am Handelsüberschuss Deutschlands und den aus seiner Sicht geringen Militärausgaben und fügte hinzu: «Sehr schlecht für die USA. Das wird sich ändern.» Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte nach dem G7-Gipfel auf Sizilien Distanz zu Trump erkennen lassen. Von dpa


Di., 30.05.2017

International Trump schlägt nach Merkel-Kritik zurück

Washington (dpa) - Nach der heftigen Kritik Deutschlands an der US-Politik schlägt Präsident Donald Trump zurück. Er übte auf Twitter Kritik am Handelsüberschuss Deutschlands und den aus seiner Sicht geringen Militärausgaben und fügte hinzu: «Sehr schlecht für die USA. Das wird sich ändern.» Von dpa


Di., 30.05.2017

Fußball Borussia Dortmund trennt sich von Tuchel

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat sich von Trainer Thomas Tuchel getrennt. Nur drei Tage nach dem Pokalsieg in Berlin erklärte der Coach heute über Twitter das Ende der Zusammenarbeit mit dem Fußball-Bundesligisten. Von dpa


Di., 30.05.2017

Konflikte USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea

Seoul (dpa) - Die USA demonstrieren nach dem jüngsten Raketentest durch Nordkorea militärische Stärke. Die US-Streitkräfte schickten erneut Langstreckenbomber nach Südkorea. Zwei Überschallbomber des Typs B-1B seien bereits gestern - nur wenige Stunden nach einem erneuten Raketentest durch Nordkorea - vor der Ostküste geflogen, berichtete ein südkoreanischer Sender. Von dpa


Di., 30.05.2017

Theater Frank Castorf inszeniert künftig am Berliner Ensemble

Berlin (dpa) - Der unfreiwillig scheidende Volksbühnen-Intendant Frank Castorf inszeniert künftig am Berliner Ensemble. Als erstes Stück bringt er dort Victor Hugos sonst am Musicaltheater gespieltes Drama «Les Misérables» auf die Bühne. Das kündigte der neue Intendant des Berliner Ensembles, Oliver Reese, an. Von dpa


Di., 30.05.2017

Regierung Sellering tritt wegen Krebsbehandlung zurück

Schwerin (dpa) - Diese Nachricht trifft die SPD mitten im Bundestagswahlkampf hart: Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschef Erwin Sellering gibt alle politischen Ämter auf. Der Grund: eine Krebserkrankung. Diese Diagnose erfordere umgehend eine massive Therapie, teilte Sellering mit. Als Nachfolgerin hat er Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig vorgeschlagen. Von dpa


Di., 30.05.2017

Gesundheit Behandlungsfehler laut Krankenkassen leicht zurückgegangen

Berlin (dpa) - Die Zahl der medizinischen Behandlungsfehler ist nach Angaben der gesetzlichen Krankenkassen im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Das bedeute jedoch nicht, dass sich das Risiko, einen Behandlungsfehler zu erleiden, generell verringert hätte, erläuterte der Medizinische Dienst der Krankenversicherung. Von dpa


Di., 30.05.2017

Auto Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess

Rüsselsheim (dpa) - Der Opel-Verkaufsprozess an den französischen PSA-Konzern ist erstmals ins Stocken geraten. Der eigentlich für diese Woche geplante Betriebsübergang von der Adam Opel GmbH auf die neue gegründete Gesellschaft Opel Automobile GmbH wurde ausgesetzt. Das bestätigten Unternehmen und Betriebsrat. Von dpa


Di., 30.05.2017

Parteien SPD-Generalsekretärin Barley soll Familienministerin werden

Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretärin Katarina Barley soll nach dpa-Informationen neue Bundesfamilienministerin werden. Barley solle Manuela Schwesig nachfolgen, die Ministerpräsidentin in Mecklenburg-Vorpommern werden soll, hieß es in SPD-Kreisen. Auch «Bild» und «Spiegel Online» berichteten darüber. Von dpa


Di., 30.05.2017

Regierung Sellering tritt von allen Ämtern wegen Krebserkrankung zurück

Schwerin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering tritt aus gesundheitlichen Gründen von all seinen Ämtern zurück. Das teilten der SPD-Landesverband und die Schweriner Staatskanzlei mit. Er habe Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig als Nachfolgerin für beide Posten vorgeschlagen. Von dpa


Di., 30.05.2017

Regierung Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Schwerin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering tritt aus gesundheitlichen Gründen von all seinen Ämtern zurück. Er habe Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig als Nachfolgerin für beide Ämter vorgeschlagen, teilten der SPD-Landesverband und die Staatskanzlei in Schwerin mit. Von dpa


Di., 30.05.2017

Wetter Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen

Hamburg (dpa) - Auf weitere Gewitter, Starkregen und Sturmböen müssen sich mehrere Bundesländer im Laufe des Tages einstellen. Nach Voraussage des Deutschen Wetterdienstes sind Teile von Rheinland-Pfalz und Bayern, der Süden Nordrhein-Westfalens und ein breiter Streifen bis nach Ostdeutschland betroffen. Örtlich seien Unwetter und Starkregen mit 25 bis 40 Litern pro Quadratmeter möglich. Von dpa


Di., 30.05.2017

Kriminalität 230 Pflegedienste laut Medien unter Betrugsverdacht

Berlin (dpa) - Bei den seit längerem laufenden Betrugsermittlungen gegen ambulante Pflegedienste hat sich nach einem Medienbericht ein Verdacht gegen 230 Anbieter ergeben. Das gehe aus dem Schlussbericht der Sonderermittlungsgruppe von BKA und LKA Nordrhein-Westfalen hervor, berichten die «Welt» und der Bayerische Rundfunk. Von dpa


Di., 30.05.2017

Justiz Verdächtige im Mordfall Kim Jong Nam zu Anhörung vor Gericht

Kuala Lumpur (dpa) - Die beiden Verdächtigen im Mordfall Kim Yong Nam sind zum zweiten Mal vor einem Gericht in Malaysia erschienen. Die aus Vietnam und Indonesien stammenden Frauen wurden in schusssicheren Westen in das Gerichtsgebäude in Kuala Lumpur gebracht. Ihnen wird zur Last gelegt, den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un Mitte Februar mit dem Nervengas VX getötet zu haben. Von dpa


Di., 30.05.2017

Landtag Sachsen-Anhalts AfD-Fraktion wird kleiner

Magdeburg (dpa) - Nach monatelangen internen Streitigkeiten verliert die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt ihr erstes Mitglied. Die Abgeordnete Sarah Sauermann hat ihren Austritt erklärt. Sie wolle das Wahlprogramm der Partei weiterhin vertreten, heißt es in ihrem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur in Auszügen vorliegt. Von dpa


Di., 30.05.2017

Konflikte Nordkorea vermeldet weiteren Fortschritt bei Raketenentwicklung

Seoul (dpa) - Nordkorea hat bei seiner Raketenentwicklung nach eigenen Angaben weitere Fortschritte erzielt. Machthaber Kim Jong Un habe den erfolgreichen Test einer «neuartigen präzisionsgelenkten ballistischen Rakete» angeleitet, berichteten die Staatsmedien. Von dpa


Di., 30.05.2017

Konflikte Viele Tote bei mutmaßlichem IS-Bombenanschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einem Autobombenanschlag im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad sind wenige Tage nach Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan mehrere Menschen getötet worden. Der Nachrichtensender Al-Arabija berichtete, es habe mindestens elf Tote und zahlreiche Verletzte gegeben. Von dpa


Di., 30.05.2017

Geschichte Panamas Ex-Diktator Noriega tot

Panama-Stadt (dpa) - Der frühere Machthaber von Panama, Manuel Noriega, ist gestorben. Das teilte der Präsident des Landes, Juan Carlos Varela, auf seinem Twitter-Account mit. Damit sei ein Kapitel der Geschichte Panamas beendet, schrieb er weiter. Noriega hatte Panama bis Ende 1989 regiert. Von dpa


Di., 30.05.2017

Bildung Fachhochschulen leiden unter Bewerbermangel für Professuren

Berlin (dpa) - Forschungsministerin Johanna Wanka sieht dringenden Handlungsbedarf für Bund und Länder, um dem Bewerbermangel für Professorenstellen an Fachhochschulen zu begegnen. Die CDU-Politikerin reagierte damit auf eine Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, wonach etwa jede zweite FH-Professur nach der ersten Ausschreibung unbesetzt bleibt. Von dpa


Di., 30.05.2017

International Möglicher Abzug aus Incirlik wird Streitthema in Koalition

Berlin (dpa) - Der Streit zwischen Berlin und Ankara um den Besuch von Bundestagsabgeordneten bei den deutschen Soldaten in Incirlik droht zur Belastung für die große Koalition zu werden. Die SPD-Fraktion will heute einen Beschluss zum Abzug der deutschen Soldaten von dem türkischen Luftwaffenstützpunkt fassen. Dagegen warnt die CDU vor übereilten Entscheidungen. Von dpa


Di., 30.05.2017

Prozesse Entscheidung im Prozess zum Mord an Hatun Sürücü erwartet

Istanbul (dpa) - Mehr als ein Jahr nach Prozessbeginn wird im Verfahren gegen zwei Brüder der ermordeten Deutsch-Türkin Hatun Sürücü heute in Istanbul ein Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft den Brüdern laut Gerichtsunterlagen Beihilfe zur vorsätzlichen Tötung ihrer Schwester im Jahr 2005 vor. Von dpa


60901 - 60925 von 64465 Beiträgen