Do., 29.06.2017

G20 Kein G20-Gipfel: Brasiliens Staatschef sagt Hamburg-Reise ab

Brasilia (dpa) - Der durch eine Korruptionsaffäre schwer angeschlagene brasilianische Präsident Michel Temer hat seine Reise zum G20-Gipfel nach Hamburg abgesagt. Der Präsident wolle aus innenpolitischen Gründen lieber in Brasilien bleiben und nicht am Treffen der Staats- und Regierungschefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer teilnehmen, berichteten mehrere Medien. Von dpa

Do., 29.06.2017

Auto Urteil im Streit um Abgas-Schwindel in Daimler-Werbung möglich

Stuttgart (dpa) - Der Streit zwischen der Deutschen Umwelthilfe und Daimler wegen angeblich falscher Werbeaussagen über Abgaswerte geht weiter. Heute könnte eine Entscheidung fallen. Von dpa


Do., 29.06.2017

Terrorismus Bundestag berät über Bericht des NSU-Untersuchungsausschusses

Berlin (dpa) - Der Bundestag berät am Nachmittag über den Bericht des 2. Untersuchungsausschusses zur rechtsterroristischen Gruppe NSU. Der Ausschuss kritisiert massive Versäumnisse der Sicherheitsbehörden. So hätten sich die Ermittler zu sehr auf eine Täterschaft von Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe konzentriert und mögliche Mittäter nicht ausreichend beachtet. Von dpa


Do., 29.06.2017

Kirche Ermittlungsverfahren gegen Kardinal wegen Missbrauchsvorwürfen

Sydney (dpa) - Gegen den australischen Kurienkardinal George Pell - einen der höchsten Würdenträger im Vatikan - ist wegen Missbrauchsvorwürfen in seiner Heimat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Das bestätigte die Polizei im australischen Bundesstaat Victoria. Pell ist im Vatikan für den Haushalt zuständig und damit die inoffizielle Nummer drei der katholischen Hierarchie. Von dpa


Do., 29.06.2017

Nato Moskau sieht «gefährlichen Trend» bei Nato-Rüstungsausgaben

Berlin (dpa) - Vor dem Treffen der Nato-Verteidigungsminister hat sich Russlands Botschafter bei dem westlichen Militärbündnis, Alexander Gruschko, besorgt über die geplante Erhöhung der Rüstungsausgaben geäußert. «Allein die Verteidigungsausgaben der Europäer sind in der Summe vier Mal höher als das Budget Russlands», sagte Gruschko der «Welt». Von dpa


Do., 29.06.2017

Konjunktur GfK veröffentlicht Konsumklimastudie für Juni

Nürnberg (dpa) - Die Gesellschaft für Konsumforschung in Nürnberg legt heute ihre aktuellen Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland vor. Die starke Konjunktur und der robuste Arbeitsmarkt hatten das Konsumklima im Mai weiter aufgehellt. Es wird erwartet, dass sich der Trend trotz weltwirtschaftlicher Risiken im Juni fortgesetzt hat. Von dpa


Do., 29.06.2017

Brände Eigentümerverband: Polystyrol nicht mehr verbauen

Berlin (dpa) - In der Debatte um Brandgefahren an deutschen Hochhäusern fordert der Eigentümerverband Haus und Grund die in der Kritik stehenden Dämmplatten aus Polystyrol vorerst nicht mehr zu verbauen. Als «Armutszeugnis» bezeichnete Verbandspräsident Kai Warnecke zudem die Ankündigungen von Bundesbauministerin Barbara Hendricks zu Verbesserungen beim Brandschutz. Von dpa


Do., 29.06.2017

Prozesse Prozess um Attacke auf U-Bahn-Treppe – Opfer als Zeugin erwartet

Berlin (dpa) – Der Prozess um die brutale Attacke gegen eine Frau auf einer Berliner U-Bahn-Treppe gegen einen 28-Jährigen wird heute mit der Befragung von Zeugen fortgesetzt. Auch die Geschädigte wird als Zeugin vor dem Landgericht erwartet. Der Angeklagte soll die damals 26-Jährige im Oktober 2016 mit einem wuchtigen Tritt in den Rücken eine Treppe hinuntergetreten haben. Von dpa


Do., 29.06.2017

Raumfahrt Ariane-5-Rakete bringt zwei Satelliten ins All

Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete hat zwei Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Die Trägerrakete hob in der Nacht deutscher Zeit vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ab. Das teilte der Betreiber Arianespace auf seiner Internetseite mit. Der Satellit Hellas Sat 3-Inmarsat S EAN ist für die Anbieter Hellas Sat und Inmarsat bestimmt. Von dpa


Do., 29.06.2017

Kriminalität Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher und Raser

Berlin (dpa) - Einbrecher und Raser sollen in Zukunft härtere Strafen zu spüren bekommen. Der Bundestag berät über zwei Gesetzesvorhaben. Für den Einbruch in eine «dauerhaft genutzte Privatwohnung» soll künftig eine Mindeststrafe von einem Jahr gelten. Wohnungseinbrüche sollen außerdem mit auf die Liste jener Delikte kommen, bei denen Ermittler die umstrittene Vorratsdatenspeicherung nutzen dürfen. Von dpa


Do., 29.06.2017

Film Friedenspreis des Deutschen Films wird verliehen

München (dpa) - Auf dem Filmfest München wird heute Abend der Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke verliehen. Der Preis ehrt künstlerisch wertvolle Filme mit humanistischer und gesellschaftspolitischer Dimension. Dieses Jahr gehen Auszeichnungen an den finnischen Regisseur Aki Kaurismäki, an den Filmemacher Simon Verhoeven und an die Schauspielerin Julia Vysotskaya. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Fußball Fußball-Nationalteam strebt erstes Confed-Cup-Finale an

Sotschi (dpa) - Joachim Löw strebt mit der jungen deutschen Fußball-Nationalmannschaft heute Abend in Sotschi den erstmaligen Einzug in das Endspiel des Confed Cups an. Der Weltmeister trifft im Halbfinale auf Mexiko. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Agrar Einigung auf neue EU-Verordnung für Ökolandbau

Brüssel (dpa) - Nach jahrelangem Streit haben sich die EU-Länder und das Europäische Parlament auf neue Regeln für den ökologischen Landbau und für die Kennzeichnung von Bioprodukten geeinigt. Dies teilten die Unterhändler am Abend mit. Einheitliche Regeln für die gesamte EU und harmonisierte Importstandards sollen dem Biosektor zu weitererem Aufschwung verhelfen. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Fußball Elfmeter-Held Bravo bringt Chile ins Finale - «Es ist Wahnsinn»

Kasan (dpa) - Die chilenischen Spieler stürmten zu Elfer-Held Claudio Bravo, Cristiano Ronaldo stand wie versteinert im Mittelkreis. In einem verrückten Elfmeterdrama haben Arturo Vidal & Co. die Titelträume von Portugal beim Confed Cup beendet und dürfen auf das Wunschfinale gegen Deutschland hoffen. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Migration Italien droht mit Hafen-Verbot für Flüchtlingsboote

Rom (dpa) - In der Flüchtlingskrise droht Italien mit der Abweisung von Schiffen mit geretteten Migranten in heimischen Häfen. Den Booten von Hilfsorganisationen könnte die Einfahrt in italienische Häfen verwehrt werden, sollte es nicht mehr Unterstützung in der Krise von der EU geben, hieß es aus Regierungskreisen in Rom. Dabei geht es um Rettungsschiffe, die nicht unter italienischer Flagge fahren. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Fußball Chile nach Elfmeterschießen über Portugal im Confed-Cup-Finale

Kasan (dpa) - Südamerika-Meister Chile hat nach einem Elfmeter-Blackout von Portugal als erste Mannschaft das Finale beim Confederations Cup in Russland erreicht. Das Team um Bayern-Star Arturo Vidal setzte sich in Kasan im ersten Halbfinale im Elfmeterschießen mit 3:0 gegen Europameister Portugal um Weltfußballer Cristiano Ronaldo durch. In den 120 Spielminuten zuvor waren keine Tore gefallen. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Computer Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Berlin (dpa) - Firmen rund um den Globus kämpfen nach dem zweiten Angriff mit Erpressungssoftware innerhalb von zwei Monaten mit den Folgen der Cyber-Attacke. Zu den betroffenen Unternehmen zählen der Nivea-Hersteller Beiersdorf und die dänische Reederei Maersk. Außerdem wurden vor allem Firmen in der Ukraine getroffen. Von dpa


Mi., 28.06.2017

International Gabriel und Lawrow streiten auf offener Bühne über Syrien

Krasnodar (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat sich bei seinem Russland-Besuch einen verbalen Schlagabtausch mit seinem Kollegen Sergej Lawrow über mögliche Giftgasangriffe in Syrien geliefert. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Luftverkehr Laptops bleiben auf US-Flügen erlaubt - schärfere Auflagen

Washington (dpa) - Laptops und Tablets bleiben auf Flügen in die USA erlaubt, wenn die Fluggesellschaften schärfere Sicherheitsvorschriften des US-Ministeriums für Heimatschutz umsetzen. Diese neue Regelung verkündete Heimatschutzminister John Kelly in Washington. Man erwarte von Fluggesellschaften und Flughäfen, die Sicherheitsmaßnahmen für Passagiere und elektronische Geräte deutlich hochzufahren. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Geheimdienste BND-Affäre: Opposition wirft Regierung Rechtsbruch vor

Berlin (dpa) - Die Opposition hat der Regierung zum Abschluss der jahrelangen Aufklärungsarbeit im NSA-Untersuchungsausschuss Lügen und Rechtsbruch vorgeworfen. In einem hitzigen Schlagabtausch im Bundestag verdächtigte die Linke den Bundesnachrichtendienst, bis heute unbescholtene Bürger auszuspionieren. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Verteidigung Kampfdrohnen-Anmietung scheitert am Widerstand der SPD

Berlin (dpa) - Eines der wichtigsten Rüstungsprojekte von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist vorerst gescheitert. Die SPD blockierte die Anmietung israelischer Kampfdrohnen im Bundestag, wie die dpa aus Kreisen des Haushaltsausschusses erfuhr. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Motorsport Formel 1: Nachspiel für Vettel wegen Rempler

Paris (dpa) - Der Wut-Rempler gegen Lewis Hamilton hat für Sebastian Vettel ein Nachspiel. Der Automobil-Weltverband FIA um Präsident Jean Todt untersucht offiziell den Ausraster des Ferrari-Stars in Aserbaidschan. Der Weltverband will demnach prüfen, ob mögliche weitere Schritte gegen Vettel ergriffen werden müssen. Am kommenden Montag - ausgerechnet dem 30. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Atomkraft Atommüll-Transport in Neckarwestheim angekommen

Neckarwestheim (dpa) - Nach rund 13 Stunden Fahrt ist der umstrittene Atommüll-Transport auf dem Neckar am Abend am Zwischenlager in Neckarwestheim angekommen. Das Spezialschiff mit drei Castor-Behältern hatte am Morgen am stillgelegten Atomkraftwerk Obrigheim abgelegt. Zunächst war unklar, wann die Container mit ausgedienten Brennelementen vom Schiff in das Zwischenlager gebracht werden. Von dpa


Mi., 28.06.2017

Börsen Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erneut nachgegeben. Dabei passte sich der deutsche Leitindex den gesamten Tag über dem Auf und Ab des Euro an, der letztlich wieder spürbar in Richtung 1,14 US-Dollar stieg. Mit einem Abschlag von 0,19 Prozent auf 12 647,27 Punkte ging der Dax aus dem Handel. Damit erholte er sich im Tagesverlauf von anfänglich deutlicheren Verlusten. Von dpa


Mi., 28.06.2017

International Karlsruhe erlaubt G20-Camp in Hamburg - aber eingeschränkt

Karlsruhe (dpa) - Ein großes Protestcamp von G20-Gegnern in Hamburg darf starten - aber nur in einem durch die Behörden stark beschränkbaren Rahmen. Das Bundesverfassungsgericht hob nach einer Klage der Veranstalter ein generelles Verbot des im Stadtpark geplanten Camps im Eilverfahren auf, wie in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Die Richter verpflichten die Hansestadt aber nicht zur uneingeschränkten Duldung. Von dpa


60876 - 60900 von 66414 Beiträgen