Sa., 01.07.2017

Fußball FC Bayern startet in Vorbereitung auf neue Saison

München (dpa) - Der FC Bayern München nimmt heute die Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison auf. Trainer Carlo Ancelotti schickt seine Spieler um 16.00 Uhr an der Säbener Straße auf den Platz. Allerdings werden dann noch viele Profis fehlen, die als Nationalspieler länger Urlaub haben oder zuletzt sogar noch bei der U21-EM und beim Confederations Cup im Einsatz waren. Von dpa

Sa., 01.07.2017

Leute Haftstrafe für Schauspieler Cromwell nach Protestaktion

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler James Cromwell ist nach einer Protestaktion mit Klima-Aktivisten zu einer siebentägigen Haftstrafe verurteilt worden. Cromwell habe sich geweigert, eine Geldstrafe zu zahlen, teilte sein Anwalt Michael Sussman der dpa mit. Der Anwalt will das Urteil anfechten. Wenn ihm das nicht gelinge, dann werde Cromwell die Haftstrafe antreten, sagte Sussman. Von dpa


Sa., 01.07.2017

Umwelt BDI-Chef: Bundesregierung muss Macron unterstützen

Düsseldorf (dpa) - BDI-Präsident Dieter Kempf hat die Bundesregierung aufgefordert, den französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit einem EU-Investitionsprojekt zum Ausbau von Öko-Energien zu unterstützen. «Warum soll es nicht weitere Erfolgsgeschichten wie das gemeinsame Airbus-Projekt geben?», sagte Kempf der «Rheinischen Post». Von dpa


Sa., 01.07.2017

Kriminalität Mann eröffnet Feuer in New Yorker Krankenhaus - eine Tote

New York (dpa) - Ein Mann hat in einem Krankenhaus im New Yorker Stadtteil Bronx das Feuer eröffnet, dabei eine Frau getötet und fünf weitere Menschen schwer verletzt. Kurze Zeit nach dem Angriff am Freitag im Bronx-Lebanon-Hospital tötete der Schütze sich selbst, wie Polizeichef James O'Neill sagte. Von dpa


Sa., 01.07.2017

Notfälle In Indonesien vermisster deutscher Tourist wahrscheinlich tot

Djakarta (dpa) - Ein Wanderer aus Deutschland, der seit Tagen in Indonesien vermisst wird, ist wahrscheinlich tot. Das erfuhr die dpa aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Man gehe davon aus, dass der Mann nicht mehr lebe, hieß es. Eine offizielle Bestätigung der indonesischen Behörden stehe aber noch aus. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Fußball Deutsche U21 feiert nach 1:0 als Europameister - «Überwältigend»

Krakau (dpa) - Deutschlands U21 hat ihr eigenes Fußball-Märchen geschrieben und sich wie die goldene Generation vor acht Jahren zum Europameister gekrönt. In einem mitreißenden Finale trumpfte die DFB-Auswahl in Krakau gegen den haushohen Favoriten Spanien mit ihrer besten Turnierleistung beim 1:0 groß auf. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Musik Beyoncé unterstützt Trinkwasserversorgung für Kinder in Burundi

New York (dpa) - US-Popstar Beyoncé will Burundi bei der Versorgung von Kindern mit sauberem Trinkwasser helfen. Gemeinsam mit dem UN-Kinderhilfswerk Unicef habe die Sängerin die Initiative «Beygood4Burundi» gegründet, teilte Unicef mit. «Der Zugang zu Wasser ist ein Grundrecht», wurde Beyoncé zitiert. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Kriminalität Mann eröffnet Feuer in New Yorker Krankenhaus - mehrere Verletzte

New York (dpa) - Ein Schütze hat in einem Krankenhaus im New Yorker Stadtteil Bronx das Feuer eröffnet und dabei mehrere Menschen verletzt. Kurze Zeit nach dem Angriff im Bronx-Lebanon-Hospital war der mutmaßliche Schütze tot, wie die Polizei bestätigte. Ob er sich das Leben nahm oder erschossen wurde,ist noch unklar. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Fußball Deutsche U21 gewinnt EM-Titel

Krakau (dpa) - Die deutsche U21-Auswahl ist zum zweiten Mal Fußball-Europameister. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz setzte sich im Finale in Krakau mit 1:0 gegen Spanien durch. Vor 14 059 Zuschauern erzielte Mitchell Weiser von Hertha BSC in der 40. Minute den Siegtreffer für das Team des Deutschen Fußball-Bundes. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Fußball Deutsche U21 gewinnt EM-Titel

Krakau (dpa) - Die deutsche U21-Auswahl ist zum zweiten Mal Fußball-Europameister. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz setzte sich im Finale in Krakau mit 1:0 gegen Spanien durch. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Unfälle Zwei Verletzte bei Kollision von Güterzügen - Gefahrstoff geladen

Nienburg (dpa) - Zwei Güterzüge sind in Niedersachsen frontal zusammengestoßen - die Feuerwehr musste daraufhin zu einem Gefahrguteinsatz anrücken. In einem geladenen Container befinde sich ein Gefahrstoff, teilte die Bundespolizei am Unglücksort nahe des Bahnhofs Leese-Stolzenau mit. Es seien allerdings keine gefährlichen Stoffe ausgetreten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Abend. Von dpa


Fr., 30.06.2017

G20 Konzert in Hamburger «Roter Flora» leitet G20-Proteste ein

Hamburg (dpa) - Eine Woche vor Beginn des G20-Gipfels in Hamburg haben die Gegner die Hochphase ihrer Proteste mit einem Konzert in der «Roten Flora» eingeleitet. Vor dem besetzten linksautonomen Kulturzentrum verfolgten trotz Regens Hunderte den Auftritt der Polit-Band Irie Révoltés auf einer Leinwand. In Redebeiträgen kritisierten Aktivisten Demonstrationsverbote in der Hansestadt. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Menschenrechte Baby Charlie - Eltern bekommen mehr Zeit für Abschied

London (dpa) - Die Eltern des unheilbar erkrankten britischen Babys Charlie Gard dürfen sich noch etwas länger von ihrem Kind verabschieden. Das teilte das Krankenhaus Great Ormond Street in London mit. Ursprünglich sollten die lebenserhaltenden Maßnahmen heute eingestellt werden. Charlies Eltern waren Anfang der Woche mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gescheitert. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Parteien Kohls Heimatstadt Ludwigshafen nimmt Abschied

Ludwigshafen (dpa) - Vor den Trauerfeierlichkeiten und der Beisetzung Helmut Kohls morgen hat Ludwigshafen, die Heimatstadt des Altkanzlers, in einem Gottesdienst ihres Ehrenbürgers gedacht. In der katholischen Kirche St. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Konflikte Trump richtet scharfe Worte an Nordkorea

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich in scharfen Worten an Nordkorea gewandt. Das «Zeitalter der strategischen Geduld» mit Pjöngjang sei vorüber, dieser Ansatz sei gescheitert. Das sagte Trump bei einem gemeinsamen Auftritt mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In. Die USA behielten sich das Recht vor, sich selbst und ihre Verbündeten zu verteidigen. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Kriminalität Auto rammt Sicherheitsbarrieren vor Moschee bei Paris

Paris (dpa) - Ein Mann hat mit seinem Geländewagen mehrfach Sicherheitsbarrieren vor einer Moschee im Pariser Vorort Créteil gerammt. Als er die Hindernisse nicht durchbrechen konnte, ergriff er die Flucht und wurde später zuhause festgenommen. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Kriminalität Messerattacke auf Touristen in Tunesien - «Kein Terror»

Tunis (dpa) - Zwei Urlauberinnen sind auf einem Markt in Tunesien niedergestochen worden. Eine 51-Jährige und ihre 27-jährige Tochter seien in der Mittelmeerstadt Nabeul unterwegs gewesen, als sie von einem Mann mit einem Messer angegriffen wurden. Krankenhauspersonal sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass die jüngere Frau schwer verletzt worden sei und operiert werden musste. Beide Opfer seien stabil. Von dpa


Fr., 30.06.2017

G20 Hamburger Polizei genehmigt G20-Protestcamp - Schlafen tabu

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Polizei hat nun doch ein Protestcamp von G20-Gegnern erlaubt - aber nicht zum Übernachten und weit außerhalb der Demonstrationsverbotszone. Die Veranstalter dürfen auf einer Freifläche im westlichen Stadtteil Lurup zwei Zirkuszelte sowie 15 Funktions- und Versammlungszelte aufbauen, teilte die Polizei nach einem Kooperationsgespräch mit. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Konflikte IS-Bastion Al-Rakka komplett umzingelt

Beirut (dpa) - Die IS-Hochburg Al-Rakka in Nordsyrien ist von Gegnern der Terrormiliz komplett umzingelt worden. Den IS-Kämpfern sei der letzte Fluchtweg aus ihrem Kontrollgebiet abgeschnitten worden. Das teilten die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und kurdische Quellen mit. Laut Institute for the Study of War sind in der Stadt 50 000 bis 100 000 Zivilisten eingeschlossen. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Konflikte Giftgas-Attacke in Syrien war Sarin

Den Haag (dpa) - Beim Angriff auf die syrische Stadt Chan Scheichun im April ist nach einem Bericht der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen OPCW das verbotene Giftgas Sarin eingesetzt worden. Das habe die Untersuchung von internationalen Experten ergeben, teilte die Organisation mit. Bei dem Angriff waren rund 90 Menschen getötet und Hunderte schwer verletzt worden. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Affären Ermittlungsverfahren gegen Marine Le Pen in Parlamentsjob-Affäre

Paris (dpa) - Die französische Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen in der Affäre um EU-Parlamentsjobs eingeleitet. Es geht um den Verdacht der Untreue in ihrer Funktion als Europaabgeordnete, wie aus Justizkreisen bekannt wurde. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Notfälle «Abi-Streich» mit Feuerlöscher - Neun Schüler im Krankenhaus

Zülpich (dpa) - Wegen eines missglückten «Abi-Streichs» sind im rheinischen Zülpich neun Schüler ins Krankenhaus gekommen. Ein 19-jähriger Abiturient eines Gymnasiums habe auf dem Schulhof der benachbarten Realschule einen Feuerlöscher entleert. Das berichtete die Polizei. Dabei gelangte das Löschpulver in die Luft. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Terrorismus Richter: Festgenommener plante Messer-Massaker auf Mallorca

Madrid (dpa) - Ein auf Mallorca festgenommener Mann soll auf der spanischen Urlaubsinsel nach amtlichen Erkenntnissen einen Terroranschlag geplant haben. Es gebe Hinweise darauf, dass der mutmaßliche Dschihadist vorgehabt habe, auf dem Rathausplatz von Inca etwa 30 Kilometer nordöstlich von Palma Passanten mit einem Messer zu attackieren. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit im Juni auf 26-Jahres-Tief gesunken

Nürnberg (dpa) - Die boomende Konjunktur sorgt weiter für glänzende Zahlen am deutschen Arbeitsmarkt. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im Juni 2,5 Millionen Menschen ohne Job - der niedrigste Wert in dem Monat seit 26 Jahren. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,5 Prozent. Von dpa


Fr., 30.06.2017

Verkehr Polizei regelt Verkehr für zwölfköpfige Entenfamilie

Augsburg (dpa) - Die Augsburger Polizei hat eine zwölfköpfige Entenfamilie eskortiert und dabei Unterstützung von Grundschülern bekommen. Wie die Beamten mitteilten, wollte die Entenfamilie in «semi-suizidaler Absicht» direkt bei einer mobilen Blitzerkontrolle die Straße überqueren. Die Beamten regelten nach eigener Aussage sogleich den Verkehr, um den Tieren sicheres Geleit zu geben. Von dpa


60751 - 60775 von 66414 Beiträgen