So., 02.07.2017

G20 Verwaltungsgericht genehmigt G20-Zeltcamp in Hamburg

Hamburg (dpa) - Das Hamburger Verwaltungsgericht hat das erste Protest-Camp genehmigt, in dem die Gegner des G20-Gipfels auch übernachten dürfen. Es liegt rund drei Kilometer südöstlich der Innenstadt. Ein Polizeisprecher sagte allerdings, die Polizei prüfe nun, ob das Zeltlager mit dem Sicherheitskonzept der Hansestadt zu vereinbaren sei. Wie lange das dauere, sei unklar. Von dpa

So., 02.07.2017

Konflikte Arabische Staaten beraten über neue Katar-Sanktionen

Doha (dpa) - Kurz vor dem Auslaufen eines Ultimatums an das Golf-Emirat Katar drohen dem Land neue Sanktionen von seinen Nachbarstaaten. Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten berieten über eine Liste möglicher Zwangsmaßnahmen, berichtete der mit saudischem Geld finanzierte Nachrichtenkanal Al-Arabiya. Von dpa


So., 02.07.2017

Unfälle Sieben Verletzte durch verirrte Raketen bei Abiball

Heiligenhaus (dpa) - Irrtümlich in die Zuschauermenge abgefeuerte Raketen haben am späten Abend bei einer Abiturfeier in Heiligenhaus in Nordrhein-Westfalen sieben Menschen verletzt. Sechs der Zuschauer hätten jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden können, berichtete die Feuerwehr. Ein Patient sei mit Verdacht auf ein Knalltrauma ins Krankenhaus gebracht worden. Von dpa


So., 02.07.2017

G20 Auftakt für Demo-Marathon gegen G20-Politik

Hamburg (dpa) - Mit der ersten Großdemonstration starten die Gegner der G20-Politik heute in Hamburg in einen Protestmarathon bis zum Gipfel am kommenden Freitag und Samstag. Zu dem «familienfreundlichen Protesttag» unter dem Motto «Protestwelle» erwarten die Organisatoren nach eigenen Angaben Zehntausende Teilnehmer. Der Marsch führt am Mittag vom Rathausmarkt durch die Innenstadt und wieder zurück. Von dpa


So., 02.07.2017

Konflikte Mehrere Tote bei Autobombenexplosion in Damaskus

Damaskus (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe in der syrischen Hauptstadt Damaskus sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Sana mehrere Menschen getötet worden. Sicherheitskräfte hätten drei mit Sprengstoff beladene Fahrzeuge verfolgt, berichtete Sana unter Berufung auf die Polizei. Zwei der Wagen hätten gestoppt und gezielt gesprengt werden können. Von dpa


So., 02.07.2017

Boxen Pacquiao überraschend als Box-Weltmeister entthront

Brisbane (dpa) - Box-Star Manny Pacquiao hat überraschend seinen Titel als Weltergewichts-Weltmeister des Profiverbandes WBO verloren. Der 38-Jährige von den Philippinen unterlag dem zehn Jahre jüngeren Australier Jeff Horn in Brisbane einstimmig nach Punkten. Von dpa


So., 02.07.2017

Parteien Bundesinnenminister hält Ehe für alle für verfassungswidrig

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière räumt einer Verfassungsklage gegen die Ehe für alle Erfolgschancen ein. Er habe gegen das Gesetz gestimmt, sagte er der «Bild am Sonntag». Ein Grund dafür sei, dass man aus seiner Sicht eine Verfassungsänderung gebraucht hätte. Der Bundestag hatte die Öffnung der Ehe für Homosexuelle am Freitag beschlossen. Von dpa


So., 02.07.2017

Getränke Coca-Cola will Zuckeranteil verringern

Berlin (dpa) - Der US-Getränkeriese Coca-Cola hat angekündigt, den Zuckeranteil seiner Produktpalette deutlich verringern zu wollen. Das Unternehmen wolle in Deutschland den Zuckeranteil des Sortiments bis zum Jahr 2020 um insgesamt zehn Prozent reduzieren, sagte Konzernchef James Quincey der «Welt am Sonntag». Von dpa


So., 02.07.2017

Verkehr Bahnchef mit Kampfansage am Fluggesellschaften

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will verschärft den Wettbewerb mit dem Konkurrenten Flugzeug suchen. An den schon fertigen Schnellfahrstrecken habe man gesehen, dass die Bahn bei einer Fahrtzeit von etwa drei bis vier Stunden deutliche Marktanteile im Vergleich zum Flieger gewinne, sagte Bahnchef Richard Lutz. Von dpa


So., 02.07.2017

Musik Musiklegende Kraftwerk feiert «Tour de France» in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Die Gruppe Kraftwerk hat vor rund 15 000 Zuschauern den musikalischen Höhepunkt zum Auftakt der Tour de France in Düsseldorf gesetzt. Das Quartett trat am Abend mit seiner 3-D-Show im ausverkauften Ehrenhof auf. Im Gegensatz zum Einzelzeitfahren der Radprofis fand das Open-Air-Konzert trocken unter sogar weitgehend wolkenlosem Himmel statt. Von dpa


So., 02.07.2017

G20 Laut «WamS» Brandstiftungen bei G20-Gipfel befürchtet

Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt warnt nach einem Zeitungsbericht vor Protesten ausländischer Linksextremisten beim G20-Gipfel in Hamburg, die über jene der deutschen Szene hinausgehen. Befürchtet würden schwere Brandstiftungen sowie Sabotageakte, berichtet die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf eine Gefährdungsbewertung des BKA. Von dpa


So., 02.07.2017

Justiz Israels ehemaliger Regierungschef Olmert aus Haft entlassen

Tel Aviv (dpa) - Der wegen Korruption verurteilte israelische Ex-Premier Ehud Olmert ist vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden. Der 71-Jährige verließ nach TV-Angaben am Morgen die Haftanstalt in der Nähe von Tel Aviv. Ein Bewährungsausschuss hatte entschieden, die Haftstrafe des früheren Ministerpräsidenten um ein gutes Drittel zu verkürzen. Olmert kam nach 16 Monaten im Gefängnis frei. Von dpa


So., 02.07.2017

Kriminalität 28 Verletzte durch Reizgas auf Hamburger Reeperbahn

Hamburg (dpa) - In einer Gaststätte auf der Hamburger Reeperbahn sind 28 Gäste durch Reizgas verletzt worden. Sechs von ihnen kamen in eine Klinik, die meisten klagten über Schmerzen beim Atmen. Ein Täter habe am Morgen in dem Lokal mit Pfefferspray um sich gesprüht, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Rettungskräfte machten sich mit einem Großaufgebot auf den Weg. Von dpa


So., 02.07.2017

G20 Schulz: Merkel sollte auch mal Konflikt mit Trump eingehen

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat Angela Merkel für ihre Haltung gegenüber US-Präsident Donald Trump attackiert. «Die Kanzlerin muss es wagen, auch einmal einen Konflikt mit dem amerikanischen Präsidenten einzugehen. Bisher bleibt sie immer nur im Ungefähren», sagte er der «Welt am Sonntag». Von dpa


So., 02.07.2017

Fußball Schweinsteiger und Chicago übernehmen Tabellenführung

Chicago (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit seinem Team Chicago Fire die Tabellenführung in der nordamerikanischen MLS übernommen. Mit 4:0 besiegte Chicago die Vancouver Whitecaps vor mehr als 20 000 Zuschauern im heimischen Toyota Park. Durch den Triumph baute die Mannschaft aus Illinois ihre Erfolgsserie auf heimischem Boden weiter aus. Von dpa


So., 02.07.2017

Medien Trump rechtfertigt Twitter-Tiraden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Twitter-Tiraden verteidigt. Zwar arbeiteten die betrügerischen Medien hart daran, Republikaner und andere zu überzeugen, dass er die sozialen Medien nicht nutzen sollte, twitterte Trump. «Aber erinnert euch, ich gewann die Wahl 2016 mit Interviews, Reden und sozialen Medien. Von dpa


So., 02.07.2017

Denkmäler Unesco berät in Krakau über Welterbe - Deutsche Stätten nominiert

Krakau (dpa) - Das Unesco-Welterbekomitee entscheidet ab heute in Krakau über die Aufnahme neuer Kultur- und Naturstätten in die begehrte Welterbeliste. 35 Stätten auf der ganzen Welt sind nominiert. Von dpa


So., 02.07.2017

Religion Polizeischutz für Gründerin der liberalen Moschee verstärkt

Berlin (dpa) - Die Gründerin der liberalen Moschee in Berlin, Seyran Ates, wird nach zahlreichen Drohungen verstärkt von der Polizei geschützt. Wie aus ihrem Umfeld bekannt wurde, ist die Anwältin schon mehrfach bedroht worden. Daraufhin sei der Personenschutz für die Frauenrechtlerin verschärft worden. Ates sagte der «Welt am Sonntag», sie habe rund 100 Morddrohungen bekommen. Von dpa


So., 02.07.2017

Gipfel Neue Eingreiftruppe in der Sahelzone für Kampf gegen Terrorismus

Bamako (dpa) - Fünf Staaten der Sahelzone wollen bei einem Gipfeltreffen in Mali heute formell grünes Licht für eine bis zu 5000 Soldaten starke Truppe zur Bekämpfung des islamistischen Terrorismus geben. An dem Gipfel der Sahelstaaten Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Niger und Tschad nimmt auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron teil. Von dpa


So., 02.07.2017

G20 De Maiziere zu G20-Gipfel: «Gewalt muss im Keim erstickt werden»

Berlin (dpa) - Beim G20-Gipfel in Hamburg befürchtet Bundesinnenminister Thomas de Maizière Ausschreitungen militanter Gegendemonstranten. Sorgen bereiteten den Behörden linke Gruppen, die mit Gewalt den Ablauf stören wollten und auch bereit seien, schwere Straftaten zu begehen. Von dpa


So., 02.07.2017

Parteien «BamS»: Union verspricht mehr Polizei und Vollbeschäftigung

Berlin (dpa) - CDU und CSU wollen nach einem Zeitungsbericht in ihrem gemeinsamen Wahlprogramm mehr Polizisten, mehr Wohnungen und weniger Arbeitslose versprechen. So solle bis spätestens 2025 die Arbeitslosigkeit halbiert und Vollbeschäftigung erreicht werden, berichtet die «Bild am Sonntag» über das Programm zur Bundestagswahl, das CDU und CSU morgen vorstellen wollen. Von dpa


So., 02.07.2017

Musik Musiklegende Kraftwerk feiert «Tour de France» in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Die Gruppe Kraftwerk hat vor rund 15 000 Zuschauern den musikalischen Höhepunkt zum Auftakt der Tour de France in Düsseldorf gesetzt. Das legendäre Quartett trat mit seiner 3-D-Show im seit langem ausverkauften Ehrenhof auf. Im Gegensatz zum Einzelzeitfahren der Radprofis fand das Open-Air-Konzert trocken unter freiem Himmel statt. Von dpa


Sa., 01.07.2017

Fußball Junges DFB-Team greift nach Confed-Cup

St. Petersburg (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft greift nach ihrem ersten Titel beim Confederations Cup. Im Finale trifft das junge Team von Weltmeister-Trainer Joachim Löw heuet Abend in St. Petersburg auf Chile mit Bayern-Star Arturo Vidal. Von dpa


Sa., 01.07.2017

Kriminalität 28 Verletzte bei Schießerei in US-Nachtclub

Little Rock (dpa) - Bei einer Schießerei zwischen rivalisierenden Gruppen sind in einem US-Nachtclub 28 Menschen verletzt worden. Die Polizei sprach von mehreren Schützen, von denen aber zunächst keiner festgenommen werden konnte. Den Angaben zufolge ereignete sich der Schusswechsel am frühen Morgen am Rande eines Konzerts in der Power Ultra Lounge in Little Rock. Von dpa


Sa., 01.07.2017

Radsport Tony Martin verpasst als Vierter Zeitfahrsieg - Thomas in Gelb

Düsseldorf (dpa) - Tony Martin hat den Sieg im Auftakt-Zeitfahren der 104. Tour de France über 14 Kilometer auf Rang vier verpasst. Den Sieg und das erste Gelbe Trikot holte sich auf regennasser Straße der Waliser Geraint Thomas nach 16:04 Minuten. Für den spanischen Mitfavoriten Alessandro Valverde ist die Tour nach einem schweren Sturz beendet. Von dpa


60676 - 60700 von 66414 Beiträgen