Fr., 13.12.2019

EU EU-Gipfel einigt sich auf Fortgang der Euro-Reformen

Brüssel (dpa) - Zum Schutz vor künftigen Finanzkrisen wollen die EU-Staats- und Regierungschefs die Reform der Eurozone vorantreiben. Sowohl beim Ausbau des Euro-Rettungsschirms ESM als auch bei der Stärkung des europäischen Bankensystems sollten die Arbeiten weitergeführt werden, erklärte EU-Ratspräsident Charles Michel nach dem EU-Gipfel in Brüssel. Von dpa

Fr., 13.12.2019

Notfälle Explosion in Blankenburg

Blankenburg (dpa) - Bei der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Blankenburg mit einem Toten sind ein Mensch schwer, ein Mensch mittelschwer und neun Menschen leicht verletzt worden. Das sagte der Bürgermeister der Stadt, Heiko Breithaupt. Zudem zogen sich drei Rettungskräfte Rauchvergiftungen zu. Der Tote sei vermutlich der 78 Jahre alte Mieter der Wohnung, von der die Explosion ausging. Von dpa


Fr., 13.12.2019

EU Merkel: Verhandlungen nach Brexit werden kompliziert

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft auf eine «spezielle Partnerschaft» mit Großbritannien nach dem Brexit. Das Vereinigte Königreich werde zwar Drittland, aber eines mit sehr engen Verbindungen zur Europäischen Union, sagte die CDU-Politikerin zum Abschluss des zweitägigen EU-Gipfels in Brüssel. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Fußball Klopp verlängert Vertrag beim FC Liverpool bis 2024

Liverpool (dpa) - Trainer Jürgen Klopp hat seinen Vertrag beim FC Liverpool bis 2024 verlängert. Das teilte der Champions-League-Sieger mit. Der bisherige Vertrag des früheren Bundesliga-Coaches von Borussia Dortmund und Mainz 05 lief bis zum 30. Juni 2022. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Kriminalität Mann sticht auf Stadt-Mitarbeiter ein - Ein Toter

Köln (dpa) - In Köln soll ein Mann zwei Mitarbeiter der Stadt bei einem Hausbesuch mit einem Messer angegriffen und einen von ihnen tödlich verletzt haben. Die Hintergründe sind nach Angaben einer Polizeisprecherin noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen hatten die städtischen Bediensteten an einem Haus geklingelt. Nachdem der Bewohner öffnete, habe er unvermittelt zugestochen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Kriminalität Maskierte greifen Auto von Hamburgs Innensenator Grote an

Hamburg (dpa) - Das Auto des Hamburger Innensenators Andy Grote ist am Morgen mit Steinen und Farbbehältern beworfen worden. Wie die Polizei mitteilte, saß der Politiker bei dem Angriff in seinem Fahrzeug auf dem Weg ins Büro. Als das Auto des Innenministers an einer Kreuzung im Stadtteil St. Pauli halten musste, hätten sich maskierte Menschen dem Fahrzeug genähert und dieses angegriffen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Premier Boris Johnson bei der Queen

London (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich von Königin Elizabeth II. formell die Erlaubnis zur Bildung einer neuen Regierung eingeholt. Er sprach darüber mit der 93 Jahre alten Queen am Vormittag im Buckingham-Palast in London. Das vertrauliche Gespräch dauerte mehr als eine halbe Stunde. Zahlreiche Touristen hatten die Ankunft und Abfahrt Johnsons beobachtet. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Bundestag Bundestag verabschiedet verschärftes Waffenrecht

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat das Waffenrecht verschärft. Ein lange umstrittenes Gesetz wurde mit den Stimmen der Union und der SPD verabschiedet. Es sieht einen Ausbau des nationalen Waffenregisters vor, um die Rückverfolgbarkeit sämtlicher Schusswaffen zu erleichtern. Dazu werden auch neue Meldepflichten für Waffenhersteller und Waffenhändler eingeführt. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Notfälle Explosion in Blankenburg - Toter ist möglicherweise Mieter

Blankenburg (dpa) - Bei dem in Blankenburg nach einer Explosion tot aufgefundenen Menschen handelt es sich laut Polizei möglicherweise um den Mieter der Wohnung. Genauere Angaben wurden zunächst nicht gemacht. Es könne nicht ausgeschlossen werden, «dass das Unglück durch eine Gasexplosion ausgelöst wurde», teilte die Polizei außerdem mit. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Merkel gratuliert Johnson zum Wahlsieg

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem britischen Premierminister Boris Johnson zu seinem Wahlerfolg gratuliert. «Herzlichen Glückwünsch, Boris Johnson, zu diesem klaren Wahlsieg», sagte Merkel laut einem Tweet von Regierungssprecher Steffen Seibert. Sie freue sich auf die weitere Zusammenarbeit. Johnsons Konservative haben die Wahl in Großbritannien klar gewonnen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Notfälle Ein Toter und rund 25 Verletzte bei Explosion in Blankenburg

Blankenburg (dpa) - Nach einer schweren Explosion in Blankenburg im Harz ist ein toter Mensch gefunden worden. Das sagte ein Polizeisprecher. Außerdem wurden mindestens 25 Menschen verletzt. Einsatzkräfte fanden die Leiche in der Wohnung des Mehrfamilienhauses, in der die Explosion vermutlich auch ausgelöst wurde. Rund 25 Menschen seien außerdem verletzt worden, einige von ihnen schwer. Von dpa


Fr., 13.12.2019

EU Zweiter Tag des EU-Gipfels begonnen: Eurozone und Brexit

Brüssel (dpa) - Nach dem heftigen Ringen um die Klimabeschlüsse sind Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Kollegen in den zweiten und letzten Tag des EU-Gipfels gestartet. EU-Ratschef Charles Michel habe den Beginn des Treffens eingeläutet, teilte sein Sprecher auf Twitter mit. Die Staats- und Regierungschefs wollten nun über die Reform der Eurozone sowie den Ausgang der britischen Parlamentswahl beraten. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Prozesse BGH: Eigentümer müssen Eltern-Kind-Zentrum statt Laden hinnehmen

Karlsruhe (dpa) - Bewohner müssen einen Eltern-Kind-Treff im Haus hinnehmen, auch wenn dort an sich nur ein Laden geplant war. Die für Kitas und Spielplätze gedachte gesetzliche Privilegierung von Kinderlärm gilt auch für ein Eltern-Kind-Zentrum, entschied der Bundesgerichtshof. Damit war vor dem höchsten deutschen Zivilgericht die Revision des Münchner Zentrums «Elki» erfolgreich. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Schottische Nationalpartei will Schottland in EU halten

London (dpa) - Die Vorsitzende der Schottischen Nationalpartei, Nicola Sturgeon, hat nach der Parlamentswahl in Großbritannien angekündigt, für ein zweites Unabhängigkeits-Referendum kämpfen zu wollen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Konflikte Nach Anschlag: Pause in Gesprächen mit Taliban

Doha (dpa) - Die Friedensgespräche für Afghanistan zwischen Vertretern der militant-islamistischen Taliban und den USA sind für einige Tage unterbrochen worden. Man werde in Doha eine «kurze Pause» einlegen, teilte der US-Sondergesandte für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, mit. Taliban-Kämpfer hatten am Mittwoch einen Anschlag nahe dem US-Militärstützpunkt Bagram verübt. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen EU-Politiker McAllister zweifelt an Brexit-Fahrplan

Berlin (dpa) - Nach dem Wahlsieg der Tories hat der deutsche EU-Abgeordnete David McAllister Zweifel an dem Brexit-Zeitplan geäußert. Das Ziel, die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien bis Ende 2020 abzuschließen, sei «extrem ambitioniert, meines Erachtens ausgeschlossen», sagte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Umfrage: Mehrheit beurteilt neue SPD-Spitze pessimistisch

Berlin (dpa) - Die Mehrheit schätzt die Erfolgschancen der neuen SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans einer neuen Umfrage zufolge pessimistisch ein. Nur 23 Prozent aller Befragten erwarten, dass sie die SPD erfolgreich in die Zukunft führen werden, wie aus dem Politbarometer hervorgeht», das die Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF erstellt. 62 Prozent sehen das nicht so. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Rente DGB: Beamte sollten in Rentenversicherung einzahlen

Osnabrück (dpa) - Nach dem Sozialverband VdK dringt auch das DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach auf einen grundlegende Reform des Rentensystems. In der «Neuen Osnabrücker Zeitung» sprach sie sich dafür aus, auch Beamte und Bundestagsabgeordnete in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen zu lassen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Trump gratuliert Johnson zu «großartigem Sieg»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat dem britischen Premierminister Boris Johnson zu dessen «großartigen Sieg» bei der Parlamentswahl gratuliert. «Großbritannien und die Vereinigten Staaten werden nun nach dem Brexit frei sein, ein riesiges Handelsabkommen zu schließen», schrieb Trump auf Twitter. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Leute Taylor Swift kritisiert Umgang mit Frauen im Musikgeschäft

Los Angeles (dpa) - Einen Tag vor ihrem 30. Geburtstag ist Taylor Swift vom US-Musikmagazin «Billboard» zur «Frau des Jahrzehnts» gekürt worden. «Wenn Frauen in dieser Industrie Erfolg haben, suchen die Leute immer irgendwelche anderen Gründe dafür», erklärte Swift in ihrer kritischen Dankesrede. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Unfälle Eisglätte führt zu Unfällen mit Toten und Verletzten

Albstadt (dpa) - Bei mehreren Unfällen auf eisglatten Straßen sind in der Nacht zwei Menschen ums Leben gekommen, mehrere wurden verletzt. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin verunglückte tödlich mit ihrem Wagen auf einer Bundesstraße bei Albstadt in Baden-Württemberg, als sie auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle verlor. Dabei stieß sie mit einem anderen Auto zusammen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Jahreswechsel Anstieg ohne Ende? Mieterbund erwartet höhere Mieten 2020

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Mieterbund rechnet auch nach Jahren des Immobilienbooms mit weiter steigenden Mieten. Er sehe noch keine Trendwende», sagte Präsident Lukas Siebenkotten der dpa. 2020 könnten die ortsüblichen Vergleichsmieten in Deutschland im Schnitt um 2,5 bis 3,5 Prozent zulegen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Auto Ladenetz für E-Autos: Verbände fordern mehr Tempo

Berlin (dpa) - Vor einem Spitzentreffen mit der Bundesregierung haben Verbände mehr Anstrengungen beim Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos gefordert. Es brauche eine engere Zusammenarbeit zwischen Politik, Energie- und Automobilwirtschaft, sagte die Hauptgeschäftsführerin des Energieverbandes BDEW, Kerstin Andreae, der dpa. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Konservative von Boris Johnson erringen absolute Mehrheit

London (dpa) - Premierminister Boris Johnson und seine konservativen Tories gehen als klare Sieger aus der Parlamentswahl in Großbritannien hervor. Die Partei errang nach Auszählung von rund 600 der 650 Wahlkreise am Morgen mindestens 326 Sitze und damit die absolute Mehrheit im Unterhaus. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Regierung Ausschuss verschiebt Abstimmung über Trump-Impeachment

Washington (dpa) - Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat die Abstimmung über Anklagepunkte für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump verschoben. Die Abgeordneten würden dafür nun am Freitag wieder zusammenkommen, sagte der demokratische Ausschussvorsitzende Jerrold Nadler nach einer mehr als 14-stündigen Marathonsitzung. Von dpa


51 - 75 von 62427 Beiträgen