Mo., 24.06.2019

Konflikte Washington strebt weltweite Koalition gegen Iran an

Washington (dpa) - Im Konflikt mit dem Iran will Washington jetzt eine weltweite Koalition aufbauen. US-Außenminister Mike Pompeo sprach von «einer Koalition, die sich nicht nur über die Golfstaaten erstreckt, sondern auch über Asien und Europa». Von dpa

Mo., 24.06.2019

Wahlen Özdemir: Die Ära Erdogan ist vorbei

Berlin (dpa) - Grünen-Politiker Cem Özdemir sieht ein Ende der Ära Erdogan. «Wir sind in der Nachspielzeit», sagte Özdemir im «Deutschlandfunk». Von dpa


Mo., 24.06.2019

Notfälle Höhlenrettung: Zwei Thai-Fußballer wollen Taucher werden

Mae Sai (dpa) - Nach ihrer dramatischen Rettung aus einer Höhle vor fast einem Jahr wollen zwei der jungen thailändischen Fußballer nun selbst Marinetaucher werden. Die zwölf Jungen und ihr Co-Trainer gaben in ihrer Heimatstadt Mae Sai erstmals auf einer Pressekonferenz Auskunft. Zwei von ihnen kündigten dabei an, später als Taucher in eine Spezialeinheit der thailändischen Marine gehen zu wollen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Arbeitsmarkt Reallöhne in Deutschland gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Arbeitnehmer in Deutschland hatten im ersten Quartal 2019 unter dem Strich mehr Geld in der Tasche als ein Jahr zuvor. Die um die allgemeine Preissteigerung bereinigten Löhne, die sogenannten Reallöhne, waren in dem Drei-Monats-Zeitraum um 1,2 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Das hat das Statistische Bundesamt errechnet. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Wetter Tropische Nächte und noch heißere Tage im Westen

Dortmund (dpa) - In mehreren Teilen Deutschlands haben die Menschen eine der bislang wärmsten Nächte des Jahres hinter sich. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gab es im Westen, zum Beispiel in Köln oder Duisburg, sogar sogenannte tropische Nächte - also Temperaturen von mindestens 20 Grad in der ganzen Nacht. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Auto IG-Metall-Chef Hofmann sieht CO2-Steuer skeptisch

Berlin (dpa) - Vor dem Auto-Spitzentreffen im Kanzleramt heute Abend hat der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann Vorbehalte zu einer CO2-Steuer geäußert. Beim Strom könnte sie sinnvoll sein, beim Verkehr sehe er keine Vorteile, sagte Hofmann dem «Handelsblatt». Von dpa


Mo., 24.06.2019

Unfälle Mindestens 24 Tote nach Einsturz von Rohbau in Kambodscha

Sihanoukville (dpa) - Nach dem Einsturz eines Rohbaus in der kambodschanischen Stadt Sihanoukville hat sich die Zahl der Todesopfer nach Regierungsangaben auf mindestens 24 erhöht. Befürchtet wird, dass unter den Trümmern des siebenstöckigen Gebäudes noch weitere Opfer liegen. Zwei Tage nach dem Unglück waren erst etwa drei Viertel der Trümmer abgetragen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Parteien Doppelspitze und Mitgliederbefragung? SPD will Kurs festlegen

Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles will sich die SPD-Spitze heute auf einen Weg einigen, wie der künftige Vorsitz bestimmt werden soll. Unter anderem geht es um die Frage, wie die rund 438 000 Mitglieder beteiligt werden sollen und ob es eine Doppelspitze geben soll. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Parteien Thüringens CDU-Chef Mohring lehnt Zusammenarbeit mit AfD ab

Erfurt (dpa) - Der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring hat sich deutlich gegen eine Zusammenarbeit seiner Partei mit der AfD ausgesprochen. «Die CDU sollte sich klar abgrenzen - nach rechts und nach links», sagte Mohring dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. «Erfolgreich kann die CDU als bürgerliche Partei nur aus der Mitte heraus sein, und dort gehört der wohlverstandene Konservatismus auch hin. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Buntes Schlafende Passagierin an Bord vergessen

Toronto (dpa) - Eine wohl an Bord eines Flugzeugs vergessene Frau bringt die kanadische Fluggesellschaft Air Canada in Turbulenzen. Die Frau habe nach eigener Darstellung bei der Landung in Toronto tief geschlafen und sei wohl von der Besatzung übersehen worden, berichteten verschiedene Medien. Sie sei erst viel später in der leeren und dunklen, inzwischen auch kalten Maschine aufgewacht. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Parteien SPD-Ostbeauftragter: Spitzenpersonal «etwas ausgebrannt»

Berlin (dpa) - Der Ostbeauftragte der SPD, Martin Dulig, ermuntert Kommunalpolitiker der Sozialdemokraten, sich um den vakanten Parteivorsitz zu bewerben. Er würde sich freuen, wenn ein SPD-Oberbürgermeister die Herausforderung annähme, sagte Dulig der «Welt». Ihm würden einige Leute in den Städten und Ländern einfallen, die er für fähig hielte. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Kriminalität Suche nach Ex-RAF-Terroristen - neue Hinweise

Osnabrück (dpa) - Die Polizei in Niedersachsen hat neue Hinweise zum Aufenthaltsort von drei früheren RAF-Mitgliedern erhalten. «Die arbeiten wir derzeit ab», sagte der Präsident von Niedersachsens Landeskriminalamt, Friedo de Vries, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Zielfahndung laufe. Das LKA lasse nicht locker, klopfe jeden Hinweis ab und drehe jeden Stein um. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Parteien Oppermann: Wahl des SPD-Chefs für Nicht-Mitglieder öffnen

Berlin (dpa) - Der SPD-Politiker Thomas Oppermann hat sich dafür ausgesprochen, bei Abstimmungen über Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur auch Nicht-Mitglieder teilnehmen zu lassen. Diese Entscheidungen für eine Kostenbeteiligung von fünf Euro auch für interessierte Bürger zu öffnen, wäre ein mutiger Schritt, sagte Oppermann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Wahlen Blamage für Erdogan: Opposition gewinnt Wahl in Istanbul

Istanbul (dpa) - Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat die Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen und Präsident Erdogan und seiner AKP damit eine herbe Niederlage beschert. Imamoglu erhielt rund 54 Prozent der Stimmen. Sein Gegner, Ex-Ministerpräsident und AKP-Kandidat Binali Yildirim, kam auf rund 45 Prozent. Bevor Imamoglu das Amt antreten kann, muss er noch mögliche Einsprüche und Beschwerden abwarten. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Parteien Oppermannn: Wahl des SPD-Chefs für Nicht-Mitglieder öffnen

Berlin (dpa) - Der SPD-Politiker Thomas Oppermann hat sich dafür ausgesprochen, bei Abstimmungen über Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur auch Nicht-Mitglieder teilnehmen zu lassen. Diese Entscheidungen für eine Kostenbeteiligung von fünf Euro auch für interessierte Bürger zu öffnen, wäre ein mutiger Schritt, sagte Oppermann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Auto Autobranche zum Ideenaustausch im Kanzleramt

Berlin (dpa) - Branchenvertreter und Spitzenpolitiker kommen am Abend im Kanzleramt in Berlin zu einem Treffen über die Zukunft der Autoindustrie zusammen. Erwartet werden mehrere Minister, die Spitzen von Union und SPD sowie Verantwortliche von Unternehmen, Verbänden und Gewerkschaften. Es handele sich um einen «informellen fachlichen Austausch», hieß es aus der Regierung. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Verteidigung Handwerk kritisiert Bundeswehr-Kampagne

Berlin (dpa) - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat die aktuelle Werbekampagne der Bundeswehr kritisiert. Diese hat den Slogan «Gas, Wasser, Schießen». Damit sucht die Bundeswehr vor allem Handwerker. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Wetter Schweres Unwetter setzt Belgrad unter Wasser

Belgrad (dpa) - Ein schweres Unwetter hat am Abend die serbische Hauptstadt Belgrad unter Wasser gesetzt. Die Wassermassen in den Straßen lösten ein Verkehrschaos aus: Die Straßenbahn fiel aus, die durch Belgrad führende Autobahn musste voll gesperrt werden. An den gesperrten Zufahrten zur Stadt standen Hunderte Autos, in denen Menschen saßen, die von Wochenendausflügen nicht nach Hause konnten. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Parteien SPD legt Verfahren für Vorsitzendenwahl fest

Berlin (dpa) - Die SPD will heute den Weg zu ihrem künftigen Vorsitz festlegen. Dabei geht es um die Frage, wie die rund 438 000 Mitglieder beteiligt werden sollen und ob es eine Doppelspitze geben soll. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Atomkraft Belgischer Atomreaktor Tihange 2 geht wieder ans Netz

Brüssel (dpa) - Der wegen Reparaturarbeiten abgeschaltete belgische Atommeiler Tihange 2 geht heute Abend wieder ans Netz. Der ursprünglich für Sonntagabend geplante Neustart wurde nach Angaben des Betreibers Engie auf Montag um 23.00 Uhr MEZ verschoben. Die belgische Atomaufsicht Fanc hatte für den Start bereits vor mehr als einer Woche grünes Licht gegeben. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Erdbeben Erdbeben der Stärke 3,7 erschüttert Rom

Rom (dpa) - Ein Erdbeben der Starke 3,7 hat Rom erschüttert. Das Zentrum des Erdstoßes lag im Osten der italienischen Hauptstadt in neun Kilometern Tiefe, teilt die nationale Erdbebenwarte INGV mit. Viele Bewohner der Stadt spürten den Erdstoß deutlich, Menschen liefen auf die Straße. Eine Metro-Linie wurde vorübergehend gestoppt, um sie vorsorglich auf Schäden zu überprüfen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Konflikte Ein Toter bei Attacke auf Flughafen in Saudi-Arabien

Kairo (dpa) - Bei einem Angriff jemenitischer Huthi-Rebellen auf einen Flughafen im Südwesten Saudi-Arabiens ist ein Mensch getötet worden. Sieben weitere wurden am Airport Abha verletzt, berichtet die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz. Diese bekämpft die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen im Jemen seit Jahren. Das Todesopfer war ein Syrer, hieß es. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Justiz Iran: Britin muss Haftstrafe komplett absitzen

Teheran (dpa) - Die wegen Spionage im Iran inhaftierte Britin Nazanin Zaghari-Ratcliffe muss ihre mehrjährige Haftstrafe komplett verbüßen. Das teilte Vizeaußenminister Abbas Araghchi dem britischen Nahostbeauftragten Andrew Murrison in Teheran mit. Die iranische Justiz werde sich auch von Protesten ihres Ehemannes vor der iranischen Botschaft in London nicht beeindrucken lassen. Von dpa


So., 23.06.2019

Parteien Kramp-Karrenbauer entschieden gegen Zusammenarbeit mit AfD

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich klar gegen eine Zusammenarbeit ihrer Partei mit der AfD ausgesprochen. Die AfD sei eine Partei, die zumindest in Teilen keine klare Linie zu Rechtsextremismus und Rechtsradikalen ziehe, sagte Kramp-Karrenbauer in der ARD-Sendung «Anne Will». Von dpa


So., 23.06.2019

Fußball Deutsche U21 steht im EM-Halbfinale und löst Olympia-Ticket

Udine (dpa) - Deutschlands U21-Fußballer haben den Einzug ins EM-Halbfinale und die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 perfekt gemacht. Dem Team von Trainer Stefan Kuntz reichte in Udine im letzten Vorrundenspiel ein 1:1 gegen Österreich für den Gruppensieg. Damit steht der DFB-Nachwuchs zum dritten Mal in Serie im Halbfinale einer U21-EM. Von dpa


51 - 75 von 51812 Beiträgen