Fr., 13.12.2019

Unfälle Radfahrer verursachen immer mehr Unfälle - Radwege zu eng?

München (dpa) - Auf Deutschlands Radwegen wird es mit steigender Beliebtheit von Fahrrad und E-Bike offensichtlich immer enger und gefährlicher. Die Zahl der von Radlern verursachten Unfälle ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, teilten Unfallforscher der Allianz-Versicherung mit. Auffällig ist dabei vor allem, wie stark die Zahl der Kollisionen von Radfahrern untereinander zugenommen hat. Von dpa

Fr., 13.12.2019

Kriminalität Vater greift in Duisburg Schulleiterin und Hausmeister an

Duisburg (dpa) - Der Vater eines achtjährigen Schülers hat die Leiterin und den Hausmeister einer Schule im nordrhein-westfälischen Duisburg angegriffen. Auslöser war, dass sein Sohn aus der Schule heraus in die Obhut des Jugendamts kam, sagte eine Polizeisprecherin. Die beiden Mitarbeiter wurden laut Polizei leicht verletzt. Die Beamten ermitteln gegen den 39 Jahre alten Mann wegen Körperverletzung. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Kriminalität Frau tot in Aschaffenburg aufgefunden - Ehemann festgenommen

Aschaffenburg (dpa) - Die Polizei hat eine 37-Jährige im bayerischen Aschaffenburg in ihrer Wohnung tot aufgefunden und einen 57 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Bei ihm handele es sich nach ersten Erkenntnissen um den Ehemann der Frau, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Er sei dringend tatverdächtig, die Frau getötet zu haben. Eine Obduktion soll Klarheit bringen, wie die Frau ums Leben kam. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Fußball Nächste Enttäuschung für Hoffenheim: 2:4 gegen FC Augsburg

Sinsheim (dpa) - Die TSG Hoffenheim hat in der Fußball-Bundesliga vorerst den Anschluss an die Europapokal-Plätze verloren. Die Kraichgauer unterlagen zu Hause zum Auftakt des 15. Spieltags mit 2:4 gegen den FC Augsburg und sind nun seit vier Spielen ohne Sieg. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Fußball Erneute 96-Pleite trotz Leistungssteigerung: 1:2 in Bochum

Bochum (dpa) - Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet. Die Niedersachsen haben in der 2. Liga beim VfL Bochum mit 1:2 verloren. Die nun punktgleichen Bochumer zogen in der Tabelle vorbei. Der FC Erzgebirge Aue hat nach zwei Niederlagen wieder einen Sieg geholt. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Wahlsieger Johnson verspricht Ende der Brexit-Debatten

London (dpa) - Mit seinem spektakulären Wahlsieg hat der britische Premierminister Boris Johnson bei der Parlamentswahl ein klares Mandat für seinen Brexit-Kurs bekommen. «Wir werden den Brexit bis zum 31. Januar vollenden, kein Wenn, kein Aber und kein Vielleicht», versprach Johnson vor jubelnden Anhängern in London. Ein zweites Brexit-Referendum sei vom Tisch. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Extremismus Union, SPD und FDP fordern Betätigungsverbot für Hisbollah

Berlin (dpa) - Die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD und FDP fordern die Bundesregierung auf, ein Betätigungsverbot für die schiitische Hisbollah zu erlassen. Das geht aus einem Antrag hervor, der der dpa vorliegt. Er soll in der kommenden Woche im Bundestag behandelt werden. Hierzulande ist nur der militärische Arm der Hisbollah verboten. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Film «Der Pate»: Danny Aiello mit 86 Jahren gestorben

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Schauspieler Danny Aiello, der in Filmen wie «Der Pate 2», «Mondsüchtig» und «Do the right thing» mitspielte, ist tot. Seine Sprecherin bestätigte laut «Hollywood Reporter», dass der Schauspieler gestern nach kurzer Krankheit gestorben sei. Aiello wurde 86 Jahre alt. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Parteien FPÖ schmeißt Ex-Chef Strache raus

Wien (dpa) - Die österreichische FPÖ hat ihren Ex-Chef Heinz-Christian Strache nach dem Ibiza-Video und einer Spesenaffäre aus der Partei geschmissen. Wie Parteichef Norbert Hofer mitteilte, folgte der Wiener Landesparteivorstand mit dem Rauswurf der einstimmigen Empfehlung eines Parteigerichts. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Klima UN-Klimakonferenz in Madrid geht in die Verlängerung

Madrid (dpa) - Der UN-Klimagipfel in Madrid wird über das für den Abend vorgesehene reguläre Ende hinaus bis in die Nacht fortgesetzt. Zuletzt waren noch zentrale Streitpunkte der Verhandlungen der 196 Staaten und der EU ungelöst. Gerungen wurde noch über alle wichtigen Punkte: Die Abschlusserklärung, Geld für Klimaschäden in ärmeren Ländern und Regeln für den Handel mit Klimaschutz-Gutschriften. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Auto Ford ruft mehr als eine halbe Million Pick-ups zurück

Dearborn (dpa) - Der zweitgrößte US-Autobauer Ford muss in Nordamerika rund 547 538 Pick-up-Trucks wegen Feuerrisiken reparieren. Das Unternehmen warnte, dass es bei Fahrzeugen der Serie Super Duty SuperCrew bei einem Unfall zu übermäßiger Funkenbildung an einem Gurtstraffer und zu Brandgefahr des Bodenbelags kommen könne. Betroffen seien bestimmte Wagen der Modelljahrgänge 2017 bis 2019. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Börsen Dax legt zu dank Handelsdeal und Tory-Wahlsieg

Frankfurt/Main (dpa) - Weichenstellungen in die richtige Richtung beim Zollstreit und dem Brexit haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt erfreut. Der Leitindex Dax war phasenweise über die Marke von 13 400 Punkten gestiegen, wo er ein neues Hoch seit Januar 2018 erreicht hatte. Im Verlauf ließ der Schwung aber nach, so dass am Ende ein Plus von 0,46 Prozent auf 13 282 Punkte zu Buche stand. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Klarer Wahlsieg für Johnson

London (dpa) - Mit seinem spektakulären Wahlsieg hat der britische Premierminister Boris Johnson bei der Parlamentswahl ein klares Mandat für seinen Brexit-Kurs bekommen. «Wir werden den Brexit bis zum 31. Januar vollenden, kein Wenn, kein Aber und kein Vielleicht», versprach Johnson vor jubelnden Anhängern in London. Ein zweites Brexit-Referendum sei vom Tisch. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Kriminalität Stadt-Mitarbeiter erstochen

Köln (dpa) - Zwei Mitarbeiter der Kölner Stadtkämmerei wollen bei einem säumigen Bürger Geld eintreiben - doch der vermeintliche Routine-Einsatz endet tödlich. Ein 47-jähriger Stadt-Mitarbeiter ist bei einem Hausbesuch erstochen worden. Seine Kollegin blieb bei der schrecklichen Tat äußerlich unverletzt, kam aber mit einem Schock ins Krankenhaus. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Klima UN-Klimakonferenz dauert länger

Madrid (dpa) - Dringende Appelle und Proteste für mehr Klimaschutz haben die Schlussphase der Weltklimakonferenz in Madrid begleitet - aber eine Einigung der fast 200 Staaten war noch nicht absehbar. Umweltschützer und mehrere Staaten riefen zum Handeln auf und prangerten Blockaden einiger Länder an. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat den Klimagipfel aber schon vor seinem Ende abgeschrieben. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Welthandel USA und China verkünden Teil-Einigung im Handelsstreit

Washington (dpa) - Die USA und China haben sich auf Details eines Teil-Handelsabkommens verständigt und damit die nächste Runde an geplanten Strafzöllen vorerst abgewendet. Das schrieb US-Präsident Donald Trump auf Twitter. Teil der Einigung ist demnach die Aussetzung einer neuen Runde von US-Strafzöllen auf chinesische Waren, die am Wochenende hätte in Kraft treten sollen. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Unfälle Radfahrer verursachen immer mehr Unfälle

München (dpa) - Auf Deutschlands Radwegen wird es mit steigender Beliebtheit von Fahrrad und E-Bike offensichtlich immer enger und gefährlicher. Die Zahl der von Radlern verursachten Unfälle ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, wie die Unfallforscher der Allianz-Versicherung analysiert haben. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Wahlen Klarer Wahlsieg für Johnson

London (dpa) - Mit seinem spektakulären Wahlsieg hat der britische Premierminister Boris Johnson bei der Parlamentswahl ein klares Mandat für seinen Brexit-Kurs bekommen. «Wir werden den Brexit bis zum 31. Januar vollenden, kein Wenn, kein Aber und kein Vielleicht», versprach Johnson vor jubelnden Anhängern in London. Ein zweites Brexit-Referendum sei vom Tisch. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Regierung Ausschuss empfiehlt Eröffnung von Amtsenthebungsverfahren

Washington (dpa) - Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat sich für die Einleitung eines offiziellen Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Donald Trump ausgesprochen. Das Gremium nahm mit der Mehrheit der Demokraten beide Anklagepunkte für ein mögliches Impeachment des Präsidenten an. Trump soll sich demnach wegen Machtmissbrauchs und Behinderung der Ermittlungen des Kongresses verantworten. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Notfälle Ein Toter und Verletzte nach Explosion in Wohnblock im Harz

Blankenburg (dpa) - Bei einer Explosion in einem Wohnblock im Harz-Städtchen Blankenburg ist ein Bewohner gestorben. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Die Identität des Toten muss noch geklärt werden, wie der Chef der Kriminalpolizei im Harz, Frank Götze, sagte. Vermutlich handele es sich um den 78 Jahre alten Mieter der Wohnung, in dem sich am Morgen die Explosion ereignet hat. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Klima Fridays for Future tief enttäuscht von Weltklimakonferenz

Madrid (dpa) - Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat sich von der Weltklimakonferenz in Madrid tief enttäuscht gezeigt. Schon vor dem offiziellen Ende der Verhandlungen teilten Aktivisten der Organisation mit, der Gipfel habe nichts anderes erreicht, «als nach Schlupflöchern zu suchen», wie es bei einer Pressekonferenz hieß. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Musik Konzert von Kollegah in München nach Kritik abgesagt

München (dpa) - Ein Konzert des umstrittenen Rappers Kollegah an diesem Samstag in München ist abgesagt worden. «Die Schwere der berechtigten Vorwürfe gegenüber dem Künstler sowie letztendlich sein Umgang damit» mache die Absage nötig, teilte das Kulturzentrum Backstage, wo Kollegah auftreten sollte, auf seiner Homepage mit. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Extremismus Soziale Netzwerke sollen Hass-Postings melden

Berlin (dpa) - Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter sollen verpflichtet werden, Drohungen, Straftaten und Hetze im Netz an die Behörden zu melden. Wenn sie ihren Pflichten nicht nachkommen, drohen den Plattformen nach einem neuen Gesetzentwurf des Justizministeriums Bußgelder von bis zu 50 Millionen Euro. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Finanzen Deutschlands Verschuldung sinkt

Berlin (dpa) - Deutschland könnte in diesem Jahr dank struktureller Überschüsse im zweistelligen Milliardenbereich erstmals seit 2002 wieder die europäischen Stabilitätskriterien einhalten. Die Schuldenquote werde bald unter 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sinken, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz nach einer Sitzung des Stabilitätsrats von Bund und Ländern in Berlin. Von dpa


Fr., 13.12.2019

EU Von der Leyen: Zeit beim Brexit-Fahrplan ist knapp

Brüssel (dpa) - Nach der Parlamentswahl in Großbritannien hat EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen bei den Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Königreich zur Eile gemahnt. Der Brexit-Fahrplan sei herausfordernd, sagte sie nach dem EU-Gipfel in Brüssel. Man gehe davon aus, dass das britische Parlament den Brexit-Vertrag bis Ende Januar ratifizieren werde. Von dpa


26 - 50 von 62427 Beiträgen