Do., 12.12.2019

EU EU-Gipfel berät über Haushalt und neue Klimaziele

Brüssel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und die anderen Staats- und Regierungschefs ringen heute beim EU-Gipfel in Brüssel um schärfere Klimaziele für die Staatengemeinschaft. Die meisten Länder versammeln sich bereits hinter der Zusage, die EU bis 2050 klimaneutral zu machen. Polen, Tschechien und Ungarn stellen sich jedoch quer, weil sie die Kosten des Strukturwandels fürchten. Von dpa

Do., 12.12.2019

Luftverkehr 737-Max-Abstürze: Whistleblower erhebt Vorwürfe gegen Boeing

Washington (dpa) - Der US-Luftfahrtriese Boeing gerät in der Krise um seinen nach zwei verheerenden Abstürzen weltweit mit Startverboten belegten Unglücksjet 737 Max immer weiter unter Druck. Ein Whistleblower erhob bei einer Kongressanhörung in Washington schwere Anschuldigungen gegen den Flugzeugbauer. Von dpa


Do., 12.12.2019

Bundestag Untersuchungsausschuss zur geplatzten Pkw-Maut startet

Berlin (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Scheitern der umstrittenen Pkw-Maut nimmt heute ein Untersuchungsausschuss des Bundestags die Arbeit auf. Das Gremium soll vor allem das Vorgehen von Verkehrsminister Andreas Scheuer durchleuchten. Von dpa


Do., 12.12.2019

Energie Deutsche Wirtschaft in Russland fordert Sanktionen gegen USA

Moskau (dpa) – Die deutsche Wirtschaft in Russland hat die geplanten Sanktionen der USA gegen Firmen im Zusammenhang mit der Ostseepipeline Nord Stream 2 als Schlag gegen die Energiesicherheit in Europa verurteilt. Deshalb hat sie die Bundesregierung zu Gegenmaßnahmen aufgerufen. Von dpa


Do., 12.12.2019

Regierung Regierungsbildung in Israel gescheitert - Neuwahl am 2. März

Jerusalem (dpa) - Die Bemühungen um eine Regierungsbildung in Israel sind nach der Wahl im September gescheitert. Das Parlament stimmte für seine Auflösung, die Neuwahl wird am 2. März 2020 stattfinden, teilte das Parlament in Jerusalem mit. Dies wird dann nach April und September 2019 die dritte Wahl innerhalb eines Jahres sein. Um Mitternacht verstrich eine letzte Frist zur Regierungsbildung. Von dpa


Do., 12.12.2019

Luftverkehr Überreste von chilenischem Flugzeug wohl aus Meer geborgen

Punta Arenas (dpa) - Ein Suchschiff hat im Meer vor der Antarktis Flugzeugteile gefunden, die von der vor zwei Tagen verschollenen chilenischen Militärmaschine stammen könnten. Dies teilte die chilenische Luftwaffe mit. «Es wurden Schaumstoffstücke geborgen, die Teil der Treibstofftanks der verschollenen Maschine sein könnten», erklärte ein Sprecher. Von dpa


Do., 12.12.2019

Migration Spahn dringt auf bessere Steuerung der Zuwanderung

Osnabrück (dpa) - CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn dringt auf eine bessere Steuerung der Zuwanderung. 15 000 Asylanträge im Monat in Deutschland seien zu viel, zumal bei einer Anerkennungsquote von nur rund 40 Prozent, sagte der Bundesgesundheitsminister der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Von dpa


Do., 12.12.2019

Fußball Hinrunde für Bayern-Profi Coman nach Knieverletzung beendet

München (dpa) - Der FC Bayern München muss im Jahresendspurt ohne Kingsley Coman auskommen. Der französische Fußball-Nationalspieler hat sich im Champions-League-Spiel des deutschen Rekordmeisters gegen Tottenham Hotspur am linken Knie verletzt. Er zog sich beim 3:1-Sieg einen Kapseleinriss zu, teilten die Bayern nach dem Spiel mit. Von dpa


Do., 12.12.2019

Militär US-Repräsentantenhaus stimmt Schaffung von «Space Force» zu

Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus hat der Schaffung einer «Space Force» als sechster Teilstreitkraft der USA zugestimmt. Das Gesetz für eine eigenständige Weltraumstreitkraft ist Teil eines Gesetzespakets zum Verteidigungshaushalt, das die Abgeordneten in Washington verabschiedet haben. Von dpa


Do., 12.12.2019

Wahlen Neuwahl in Großbritannien - Mehrheit für Johnson unsicher

London (dpa) - Die Briten wählen heute ein neues Parlament und können damit auch Einfluss auf den geplanten Brexit nehmen. Nach jüngsten Umfragen ist ein Sieg der Konservativen von Premierminister Boris Johnson zwar weiter wahrscheinlich. Ganz sicher können sie sich einer Mehrheit aber nicht sein. Die oppositionelle Labour-Partei konnte den Abstand auf die Tories in den vergangenen Tagen verringern. Von dpa


Do., 12.12.2019

Energie Nord Stream 2: US-Repräsentantenhaus stimmt für Sanktionen

Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus hat Sanktionen gegen Firmen im Zusammenhang mit der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 auf den Weg gebracht. Die Abgeordneten stimmten mit großer Mehrheit dafür. Es wird erwartet, dass der Senat das Gesetz noch Ende nächster Woche verabschiedet. Das Weiße Haus hat bereits deutlich gemacht, dass US-Präsident Donald Trump das Gesetzespaket unterzeichnen wird. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Regierung Regierungsbildung in Israel gescheitert - Neuwahl im März

Jerusalem (dpa) - Nach der Wahl im September sind die Bemühungen um eine Regierungsbildung in Israel endgültig gescheitert. Eine letzte Frist zum Schmieden einer Koalition ist um Mitternacht verstrichen. Zuvor hatte das Parlament bereits in einer ersten Abstimmung für seine Auflösung gestimmt. Die Neuwahl werde demnach am 2. März 2020 stattfinden, teilte das Parlament in Jerusalem mit. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Kriminalität Dresdner Juwelendiebstahl: Aufruf bei «Aktenzeichen XY...»

Dresden (dpa) - Gut zwei Wochen nach dem Juwelendiebstahl im Historischen Grünen Gewölbe Dresden hat Moderator Rudi Cerne in der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY...ungelöst» zur Mithilfe bei der Aufklärung des spektakulären Einbruchs aufgefordert. Cerne bat darum, Fotos und Videos zur Verfügung zu stellen, die zwischen 1. Oktober und 25. November in- und außerhalb des Museums gemacht wurden. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Bundesregierung Kreise: Union und SPD planen weiter Koalitionsausschuss

Berlin (dpa) - Die Spitzen von Union und SPD arbeiten weiterhin an einem Termin für eine Sitzung des Koalitionsausschusses in der kommenden Woche. Das erfuhr die dpa aus Koalitionskreisen. Vor allem die Union besteht nach diesen Informationen darauf, dass sich der Ausschuss noch vor Weihnachten trifft. Aber auch auf SPD-Seite bestehe großes Interesse an einem solchen Treffen. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Buntes Medien: Kind mitten im Streik in Pariser Zug geboren

Paris (dpa) - Mitten im Pariser Streikchaos hat eine Frau Berichten zufolge ein Kind in einem Zug auf die Welt gebracht. «Sie hatte Schwierigkeiten, sich zu bewegen. Einer unserer Mitarbeiter vor Ort riet ihr, nicht mit dem Zug zu fahren, aber sie bestand darauf», teilte die französische Staatsbahn SNCF der Zeitung «Le Figaro» mit. Der Frau sei ihre Fruchtblase geplatzt. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Fußball Bayern mit Rekord im Champions-League-Achtelfinale

München (dpa) - Als erster deutscher Club hat der FC Bayern München ohne Punktverlust die Gruppenphase in der Fußball-Champions-League abgeschlossen. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Konflikte UN-Botschafterin: «flexibel» bei Verhandlungen mit Nordkorea

New York (dpa) - Die Vereinigten Staaten haben angesichts der verfahrenen Situation im Atomstreit mit Nordkorea einen Schritt auf das Land zugemacht. Man sei darauf vorbereitet, flexibel zu sein, aber man könne dieses Problem nicht alleine lösen, sagte die amerikanische UN-Botschafterin Kelly Craft. Auch Pjöngjang müsse sich in diesem Prozess bewegen. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Kriminalität Verdächtige von Jersey City sollen Uber-Fahrer getötet haben

Jersey City (dpa) - Vor der Schießerei bei New York mit insgesamt sechs Toten sollen die beiden Tatverdächtigen einen weiteren Mann getötet haben. Die verstorbenen Verdächtigen seien Hauptverdächtige für die Tötung eines Uber-Fahrers in der Stadt Bayonne, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. Die genauen Hintergründe der Taten sowie das Motiv der mutmaßlichen Täter würden noch weiter untersucht. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Regierung Israels Parlament stimmt für Neuwahl am 2. März

Jerusalem (dpa) - Kurz vor Ablauf einer letzten Frist zur Regierungsbildung in Israel hat das Parlament in einer ersten Abstimmung für eine Neuwahl am 2. März 2020 gestimmt. 91 Abgeordnete hätten sich zudem für eine Auflösung der Knesset entschieden, es habe keine Gegenstimmen und keine Enthaltungen gegeben, teilte das Parlament in Jerusalem mit. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Regierung Klares Votum der sächsischen CDU für Kenia-Koalition

Radebeul (dpa) - Sachsens CDU hat klar für eine gemeinsame Regierung mit den Grünen und der SPD gestimmt. Auf einem Parteitag in Radebeul votierten nur etwa 20 der knapp 240 Delegierten gegen den Koalitionsvertrag oder enthielten sich. Damit hat die CDU als erste Partei den Weg für ein Dreierbündnis in Sachsen frei gemacht, das im Freistaat ein Novum darstellt. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Bundesregierung Wohl kein Treffen des Koalitionsausschusses mehr dieses Jahr

Berlin (dpa) - Ein Treffen des Koalitionsausschusses in Anwesenheit der neuen SPD-Chefs wird es in diesem Jahr nicht mehr geben. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen. Zuvor hatte das Redaktionsnetzwerk Deutschland darüber berichtet. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Fußball Aus für Ex-Bayern-Trainer Ancelotti beim SSC Neapel

Neapel (dpa) - Auch der Einzug ins Achtelfinale der Champions League konnte Startrainer Carlo Ancelotti nicht retten: Der SSC Neapel trennt sich nach eineinhalb Jahren von dem früheren FC-Bayern-Coach. Die «Freundschaft und der gegenseitige Respekt» zwischen Ancelotti und Clubpräsident Aurelio De Laurentiis blieben jedoch bestehen, teilte der Serie-A-Club mit. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Terrorismus Türkei: Zwei «Terroristen» nach Deutschland abgeschoben

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat zwei weitere angebliche Terroristen nach Deutschland abgeschoben. Das ging aus einem Tweet des Innenministeriums in Ankara hervor. Darin war die Rede von «Terroristenkämpfern» mit deutscher Staatsbürgerschaft. Mehr Auskünfte - etwa zu den konkreten Vorwürfen gegen die Abschiebekandidaten oder der Zielort - erteilt das Ministerium üblicherweise nicht. Von dpa


Mi., 11.12.2019

EU «Green Deal» für klimaneutrales Europa bis 2050

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union nimmt Anlauf, bis 2050 der erste «klimaneutrale» Kontinent der Erde zu werden. Dafür präsentierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen einen Fahrplan, den sogenannten Green Deal. Sie verglich das Generationenprojekt mit der ersten Mondlandung in den 1960er Jahren. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Verteidigung Kramp-Karrenbauer peilt verbesserte Einsatzbereitschaft an

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will die derzeitigen Ausstattungsmängel bei der Bundeswehr nicht länger hinnehmen. Die materielle Einsatzbereitschaft und die Ausstattung der Soldaten werde im kommenden Jahr ein Schwerpunkt ihrer Arbeit, versicherte Kramp-Karrenbauer im Bundestag. Von dpa


151 - 175 von 62433 Beiträgen